• Teilen

Aktuelle Informationen zu Flugsicherung und Flugsicherheit

Flugsicherung

Die berühmte europäische "Schwarze Liste" der Fluggesellschaften, die der europäischen Reglementierung in Sachen Flugsicherung nicht folgen, wird alle 3 Monate aktualisiert. Sie wird von der europäischen Kommission erstellt und im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung wurde am 12. Oktober 2006 durchgeführt. Achtung, diese stimmt nicht mit Fluggesellschaften, die Unfälle hatten, überein. Sie listet vielmehr Flugunternehmen auf, die den Vorschriften der europäischen Reglementierung nicht entsprechen.

Die europäische Transparenz

Jedes Land der Europäischen Union besitzt eine Behörde, die diese Regulierung in Kraft setzt. In Deutschland handelt es sich um das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und das Luftfahrt-Bundesamt (LBA). Sie kontrollieren regelmäßig die Sicherheit der deutschen und ausländischen Flieger während deren Zwischenlandungen. Jedes Jahr werden somit ca. 2500 Kontrollen durchführt, wobei 2/3 davon auf ausländische Fluggesellschaften ausgeführt werden. In Sachen Flugunglücke sind meistens menschliche Fehler die Ursache (etwa 75%), weit vor technischen Fehlern.

Für die Analyse der Gründe eines Flugzeugunglücks, ist das Amt für Untersuchungen und Analysen für die Sicherheit des Zivilen Flugwesens (BEA) die zuständige Behörde in Frankreich. Die Rolle dieser Organisation des Ministeriums für Verkehr ist es, die Ursachen von Unfällen im Luftverkehr weltweit zu ermitteln.

2006 war ein gutes Jahr in Sachen Luftsicherheit. Laut Statistiken der Aviation Safety (US-Agentur für Flugsicherheit) und des Archivbüros der Luftunglücke (eine schweizer Organisation), hat der Verkehr von mehr als 4 Milliarden Personen weltweit 27 tödliche Unfälle und 888 Opfer gefordert.

Wenn man die Zahlen mit denen von 2005 vergleicht, fällt auf, dass der Flugverkehr um 10% angestiegen ist und die Zahl der Unfälle um 11% gefallen ist. Die meisten tödlich endenden Flugunfälle passieren beim Ab- oder Anflug. Anflüge sind außerdem doppelt so gefährlich.

Liste, der in der EU verbotenen Fluggesellschaften: http://ec.europa.eu/transport/air-ban/list_de.htm

BEA - Webseite des Amts für Untersuchungen und Analysen für die Sicherheit des zivilen Flugwesens: http://www.bea.aero/

Die Redaktion von Easyvoyage

Die Schwarze Liste der Fluggesellschaften

Die neue schwarze Liste der Fluggesellschaften in der Europäischen Union (am 6 Juli 2010 im Gesetzblatt veröffentlicht).

Diese Liste beinhaltet sowohl gänzlich verbotene, als auch nur zum Teil in der EU verbotene Fluggesellschaften. Das Teilverbot betrifft solche Flugmaschinen, die den von der EU definierten Sicherheitsnormen nicht entsprechen. Die schwarze Liste der in der EU verbotenen Fluggesellschaften wird alle 3 Monate von der Europäischen Kommission aktualisiert.

Die Liste ansehen