78 Professionnelle Photos 12 Benutzerphotos
    •  Carayou Spa

      Carayou Hotel Spa   -   © Julien Ferret / EASYVOYAGE

    •  Carayou Spa

      Carayou Hotel Spa   -   © Julien Ferret / EASYVOYAGE

    1    
    • Easyexperten 6.75/10

      Meinung und Bewertung eines Mitarbeiters von Easyvoyage

    • Lage8.00/10

      Bewertung der Hotelqualität in Hinblick auf seine geographische Lage

    • Infrastruktur6.90/10

      Die Bewertung der Qualität der Infrastruktur wird anhand der Anzahl der Zimmer, der Größe der Einrichtung, der ansprechenden Architektur, der Raumgestaltung und Einrichtung der Badeanlagen, der Lobby und der Sport und Freizeitaktivitäten festgelegt

    • Unterkunft6.40/10

      Bewertung der Zimmer hinsichtlich Sauberkeit, Einrichtung, Blick, Qualität des Bettes und des Zimmerservices

    • Küche6.40/10

      Restaurantbewertungen hinsichtlich der Begrüßung, der Atmosphäre, der Qualität und des Anrichten der Speisen

    • Animation7.00/10

      Hier wird viel Wert auf Gemeinschaft, Qualität und ein breites Unterhaltungsangebot sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gelegt

    • Preis / Leistung6.50/10

      Bewertung des Hotels unter Berücksichtigung der Noten für Komfort, Lage und Preis in der entsprechenden Kategorie.

    • Easymeinung7.6810

      Bewertungen und Kommentare eines Hotelgastes

    Alle Preise vergleichen

    Wir haben 1 Verkäufer für dieses Hotel gefunden

    • Zimmer pro Nacht Total für 1 Nächte
    • booking.com booking.com - Preis sehen
    Voir plus
    Teilen : Twitter Facebook Google+

    Das Crayou liegt in der Bucht von Fort-de-France, am äußersten Ende der Pointe du Bout (Trois-Ilets), einige Gehminuten vom malerischen kreolischen Händlerdorf und 23 Kilometer vom Flughafen Lamentin (25 Min.) sowie 32 km von Fort-de-France (30 Min.) entfernt.

    Lage

    Das Carayou liegt im Südwesten Martiniques an der Pointe du Bout, 5 km von den Trois-llets und 23 km vom Flughafen Lamentin (25 Min.) entfernt. Nach Fort-de-France sind es 32 km (30 Min. Autofahrt oder 15 Min. mit dem Shuttleboot).

    Wissenswert

    Das Carayou (nach dem Namen eines einheimischen Fisches) hat auf der Halbinsel La Pointe de Bout eine beneidenswerte Lage. Falls der Hotelstrand Ihnen nicht groß genug scheint, können sie zu dem der Anse Mitan gehen; er ist zu Fuß in 5 Minuten erreichbar. Auch ist es sehr leicht, nach Fort-de-France zu kommen. Man nimmt einfach am nahen Jachthafen ein Shuttleboot. Es verkehrt von 6 . 30 bis 19 .00 Uhr halbstündlich; die Hin- und Rückfahrt kostet 6 Euro. Die Überfahrt dauert 15 Minuten. Neben dem Hotel steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung.
    Zwei Tagungsräume bieten 250 bzw. 27 Personen Platz. In der Nähe findet man viele Geschäfte, Bars, Restaurants, Diskotheken und Kasinos. Ein Animationsteam bietet täglich ab 15.00 Uhr eine Aktivität an: Wassergymnastik, Tanz, usw. Auch Karaoke und Tanzabende werden organisiert. 95nbsp;% der Gäste kommen aus dem Mutterland Frankreich.

    Die Vorteile

    • Ein freundlicher Empfang.
    • Ein schöner Swimmingpool mit Teakholzbrücke.
    • Die sehr gute Lage in La Pointe du Bout
    • Der direkte Zugang zum Strand und das gut ausgerüstete Wassersportzentrum.

    Die Nachteile

    • Ein recht kleiner Strand.
    • Die Zimmer sind nicht sehr groß.
    Infrastruktur 6.90/10

    Das 1975 errichtete Carayou wurde 1995 renoviert. Für 2011 ist eine erneute Renovierung geplant. Die 207 Zimmer liegen in drei zweistöckigen Gebäuden in kreolischem Stil in einer 3 ha großen Gartenanlage mit tropischer Vegetation. Am Eingang stehen zwei enorme Kautschukbäume. Um den herrlichen Pool stehen auf einer Teakholzterrasse Liegen und cremefarbene Stoffsonnenschirme. Der von 8 .00 bis 19 .00 Uhr zugängliche Pool ist gemäß französischer Gesetzgebung gesichert (Kinderschutz). Er ist sehr groß und mit einem Wasserballnetz, Wasserfall und Holzsteg versehen. Kinder mögen den Abenteuereffekt! Ein Netz trennt es vom kleinen Becken. Badetücher werden kostenlos an der Rezeption ausgegeben.
    Ein weiteres Plus des Carayou ist sein von 10 .00 bis 19 .00 Uhr geöffneter "Spa Joséphine", in dem Kosmetikartikel der Marke Saint-Barth zur Anwendung kommen. Er verfügt über drei Massageräume, Vichy-Dusche, Sauna, Hamam und ein im Fels verborgenes Wassermassagebad - recht originell! Zum Programm gehören Schokoladenpackungen und Shiatsu-Bodenmassage bei entspannenden Klängen und Weihrauchgeruch. Zwischen zwei Anwendungen entspannt man sich, ausgestreckt auf einer der vier Liegen mit Auflage auf der Panoramaterrasse, von der aus man die Bucht von Fort-de-France überschaut.

    Unterkunft 6.40/10

    Die 207 Zimmer des Carayou sind recht geräumig (27 m²), weiß gefliest, hell und mit einem Standspiegel ausgestattet, in dem man sich in voller Größe mustern kann. An der Wand hängt ein Bild mit der Darstellung einer kreolischen Hütte. Die Inneneinrichtung ist überwiegend weiß (Wände, Fliesen) und blau (Bettcouch für Kinder, Couchtisch, Schreibtisch, Vorhänge, blauer Faltenbesatz über dem Bett). Alle Zimmer verfügen über individuell regulierbare Klimaanlage, Satelliten-TV mit Flachbildschirm (10 Kanäle), Direktwahltelefon, kostenlosen W-LAN Internetanschluss, kostenlosen Schlüsselsafe (im Bad) und großen Balkon oder Terrasse mit rundem, weißem Kunststofftisch, zwei Stühlen und Garten- oder Strandblick. Allerdings ist kein Kühlschrank vorhanden. Das Bad ist mit Tropendusche (mit flexiblem Duschkopf) hinter einer Glastür, Haartrockner, Kosmetiktüchern, Seife und Duschgelspender an der Wand ausgestattet. Die Toilette ist vom Bad getrennt. Das Carayou hat sechs behindertengerechte Zimmer und etwa 20 Zimmer mit Verbindungstür.

    Küche 6.40/10

    Frühstück und Abendessen gibt es von 6 .nbsp;30 bis 10 .00 Uhr bzw. von 19nbsp;.00 bis 22 .00 im Restaurant Le Boucaut. Der Speisesaal bietet Platz für 500 Personen, und ein Fischernetz schützt die Gäste vor Vogelattacken (wie in dem berühmten Film Hitchcocks). Schade, denn es stört die Aussicht, und man fühlt sich wie in einem Vogelkäfig! Das Panorama mit der Bucht von Fort-de-France und dem Piton du Carbet ist märchenhaft. Zum Frühstück genießt man den herrlichen Guavensaft, frisches Obst, Passionsfrüchte, hausgemachte Kuchen, Omelettes und Aufschnitt. Jeden Abend wird ein anderes Thema angeboten: orientalisch, kreolisch, mexikanisch, Fisch und Meeresfrüchte, italienisch, Barbecue, usw. Mittags zwischen 12 . 30 und 14 . 30 Uhr kostet man im kreolischen Café bei Zouk-Klängen Accras, Blutwurst, Ziegenfleisch in scharfer Soße, kreolische Suppe, geräuchertes Huhn mit kreolischem Reis, Papayaragout, gegrillte Languste und Lambis mit kreolischer Soße oder rohen, in Kokosmilch eingelegten Fisch. Zum Dessert können Gourmands den köstlichen tropischen Früchten, der mit altem Rum flambierten Banane, dem Kokos-Flan oder Süßkartoffelkuchen nicht widerstehen. Die Bar ist von 10 .00 bis 15 .00 Uhr geöffnet, doch keine Panik: Auch zwischen 15 . 30 und 22 . 30 können Sie in der Bar La Paillote unter dem Palapadach beim Anblick der schönen Bucht von Fort-de-France genüsslich Ihren Ti'Punch und Planter trinken (in Maßen). Auf einer Bühne werden Shows veranstaltet. Sie dient von 19 .00 bis 22 .00 Uhr als Pianobar.

    Strand 7.00/10

    Der künstliche, feine Sandstrand des Carayou am klaren Wasser der Flamingobucht ist recht klein, verfügt aber über eine gute Ausstattung (Kunststoffliegen und Holzschirme, Duschen). Am Strand befindet sich auch ein Wassersportzentrum mit gutem Angebot. An der Atlantikküste ist es das einzige, das Kitesurfen anbietet. Da der Strand dem Wind ausgesetzt ist, begeistert er Segelfreunde. Das von 9 .00 bis 17 .00 Uhr geöffnete Zentrum bietet ferner Windsurfing, Kajaks und Wasserski an. Wer sich gern sonnt, braucht keine Sorge zu haben; die kleine Bucht ist ausreichend vor dem Wind geschützt. Es gibt weder Wellengang, noch starke Strömung. Für Kinder und Senioren sowie Behinderte ist Vorsorge getroffen: Rampe, Stufe, Brüstung... Von einem Pavillon mit Liegen auf der Mole hat man einen herrlichen Panoramablick. Der Katamaran des Hotels startet von hier zu Exkursionen.

    Teilen : Twitter Facebook Google+

    0 Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    Seien Sie der Erste, der dieses Hotel bewertet Teilen Sie als Erste(r) Ihre Meinung mit uns