• Hotel Boscolo Aleph Roma

      Boscolo Aleph Roma   -   © I. Lubinetsky/Easyvoyage

    • Hotel Boscolo Aleph Roma

      Boscolo Aleph Roma   -   © I. Lubinetsky/Easyvoyage

    1    
    • Easyexperten 8.00/10

      Meinung und Bewertung eines Mitarbeiters von Easyvoyage

    • Lage7.19/10

      Bewertung der Hotelqualität in Hinblick auf seine geographische Lage

    • Infrastruktur8.25/10

      Die Bewertung der Qualität der Infrastruktur wird anhand der Anzahl der Zimmer, der Größe der Einrichtung, der ansprechenden Architektur, der Raumgestaltung und Einrichtung der Badeanlagen, der Lobby und der Sport und Freizeitaktivitäten festgelegt

    • Unterkunft8.00/10

      Bewertung der Zimmer hinsichtlich Sauberkeit, Einrichtung, Blick, Qualität des Bettes und des Zimmerservices

    • Küche7.75/10

      Restaurantbewertungen hinsichtlich der Begrüßung, der Atmosphäre, der Qualität und des Anrichten der Speisen

    • Preis / Leistung7.25/10

      Bewertung des Hotels unter Berücksichtigung der Noten für Komfort, Lage und Preis in der entsprechenden Kategorie.

    • Easymeinung9.2510

      Bewertungen und Kommentare eines Hotelgastes

    Alle Preise vergleichen

    Wir haben 45 Verkäufer für dieses Hotel gefunden

    • Zimmer pro Nacht Total für 1 Nächte
    • Cancelon Cancelon - Preis sehen
    • booking.com booking.com - Preis sehen
    • AccorHotels.com AccorHotels.com - Preis sehen
    • AsiaTravel.com AsiaTravel.com - Preis sehen
    • Amoma Amoma - Preis sehen
    • Ctrip.com Ctrip.com - Preis sehen
    • Ebookers Ebookers - Preis sehen
    • Elvoline Elvoline - Preis sehen
    • Expedia Expedia - Preis sehen
    • Fastbooking Fastbooking - Preis sehen
    • Getaroom Getaroom - Preis sehen
    • Hanatour Hanatour - Preis sehen
    • HappyRooms HappyRooms - Preis sehen
    • Hilton.com Hilton.com - Preis sehen
    • Homestay.com Homestay.com - Preis sehen
    • Hotel.info Hotel.info - Preis sehen
    • Hotelius Hotelius - Preis sehen
    • Hotelnjoy Hotelnjoy - Preis sehen
    • Hotelpass Hotelpass - Preis sehen
    • HotelJoin HotelJoin - Preis sehen
    • Hotelopia Hotelopia - Preis sehen
    • Hotell.no Hotell.no - Preis sehen
    • Superbreak Superbreak - Preis sehen
    • Hotels.com Hotels.com - Preis sehen
    • HotelsClick.com HotelsClick.com - Preis sehen
    • HotelTravel HotelTravel - Preis sehen
    • Hotelquickly Hotelquickly - Preis sehen
    • Hotusa Hotusa - Preis sehen
    • Jalan Jalan - Preis sehen
    • Lastminute.com Lastminute.com - Preis sehen
    • Laterooms Laterooms - Preis sehen
    • Otel Otel - Preis sehen
    • Ostrovok Ostrovok - Preis sehen
    • Ozon Travel Ozon Travel - Preis sehen
    • Prestigia Prestigia - Preis sehen
    • Rumbo BravoFly Volagratis Rumbo BravoFly Volagratis - Preis sehen
    • Rakuten Rakuten - Preis sehen
    • Revato Revato - Preis sehen
    • Sembo Sembo - Preis sehen
    • Skoosh Skoosh - Preis sehen
    • TravelClick TravelClick - Preis sehen
    • Travelocity Travelocity - Preis sehen
    • Voyage SNCF Voyage SNCF - Preis sehen
    • Yanolja Yanolja - Preis sehen
    • ZenHotels HC ZenHotels HC - Preis sehen
    Weitere Angebote
    Teilen : Twitter Facebook Google+

    Das Aleph ist ein Hotel für die Schriftsteller (die Die göttliche Komödie von Dante?) gelesen haben, die Designbesessenen, die Liebhaber ungewöhnlicher und schillernder Räume. Hier, sofern man im Erdgeschoss bleibt, ist die Hauptfarbe rot. Super, um ,abends etwas zu trinken: der Ort ist schick und im Trend. Wenn das Dekor gefällt, wird man alles gewinnen, wenn man das Wochenende hier verbringt. Willkommen im Fegefeuer und dann im Paradies: in seinem Zimmer und im Spa-Center zu entdecken?

    Lage

    Auf der Via di San Basilio, 150 Meter von der Piazza Barberini (U-Bahn-Station mit demselben Namen) entfernt. Es ist an diesem Platz, auf dem sich der berühmte Brunnen von Triton befindet.
    Der Flughafen von Fiumicino ist 26 km entfernt; jener von Ciampino 15 km. Rechnen Sie mit einer Fahrtzeit von 45 Min. nach Fiumicino und 30 Min. nach Ciampino.

    Wissenswert

    Das Aleph, von der Boscolo-Gruppe, ist ein Designerhotel: von kleiner Kapazität (weniger als hundert Zimmer und Suiten), mit einer ganz besonderen Aufmerksamkeit, die der Dekoration geschenkt wurde, da das Hotel in Architektur und Farben die drei mythischen Räume von Der göttlichen Komödie von Dante abwandelt: die Hölle, das Fegefeuer und das Paradies. Willkommen in der Hölle im Erdgeschoss (Rezeption, Bar, Restaurant). Im Fegefeuer in einem der Zimmer und Suiten übernachten. Lust auf einen paradiesischen Augenblick? Dann gehen Sie in den Spa-Bereich im Untergeschosses.
    Buchungs-Tipp
    Vier Luxuszimmer haben eine Terrasse: für ein Wochenende zu zweit auszuwählen. Andernfalls kann man ohne Sorgen ebenso komfortabel in der ?klassischen? Kategorie verweilen, wie in der ?gehobenen? Kategorie. Diejenigen, die zu dritt kommen (warum auch nicht) können die Installation eines zusätzlichen Bettes in einem Zimmer der Kategorie ?Luxus? oder höher verlangen.
    Achtung, das gesamte Hotel (einschließlich Zimmer), ist ein Nicht-Raucher-Bereich.
    Tarife und Reservierungen auf www.boscolohotels.com.

    Die Vorteile

    • Originelle thematische Dekoration.
    • In den Zimmern Pflegeprodukte in großer Abpackung.
    • Terrasse auf dem Dach vom April bis Oktober.

    Die Nachteile

    • Zimmer nicht mit unterschiedlichem Design.
    • Bar und Restaurant ohne Fenster.
    Infrastruktur 8.25/10

    Eine alte Bank, die im Jahre 2004 in ein Hotel mit einem spezifischen und einmaligen Dekor umgewandelt wurde: das Aleph. Ein Design- und Trendort, wo sich die Wärter des Hadès, die sich gegenüber des Eingangs befinden, nicht erschrecken dürfen. Das Hotel wandelt die Themen der Göttlichen Komödie von Dante nicht in einen Attraktionspark um, nicht mal im geringsten! Selbst wenn das Erdgeschoss das gewagteste hinsichtlich der Dekoration ist (viel rot und kein Tageslicht), erlaubt das Spiel mit den Materialien (Leder, Chintz, Samt), und Beleuchtungen, die Hölle als ein Wagnis, einen Bereich der Selbstdarstellung zu sehen. Ausgezeichnet, um etwas bei Anbruch der Nacht zu trinken und die schicken und trendigen Römer zu sehen, die sich hier treffen. Das viele Rot verdreht Ihnen die Augen? Gute Entschuldigung, um länger im Spa-Bereich, dem Dampfbad oder der Sauna mit Massage-Jets zu verweilen. Frei zugänglich von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr, aber die Pflegen und Behandlungen sind kostenpflichtig. Von April bis Oktober installieren sich Restaurant und Bar auf der Terrasse in der obersten Etage: das Saison-?Plus? des Hotels.

    Unterkunft 8.00/10

    Die 96 Zimmer und Suiten verteilen sich auf die Stockwerke des ?Fegefeuers?. Ihr Dekor ist identisch in den großen Kategorien (Zimmer, Suite) mit Ausnahme der Präsidentensuite: Schade, man hätte für dieses Designhotel einige Variationen von einem Zimmer zum anderen (oder einer Suite zur anderen) geschätzt. Es gibt jedoch einen Vorteil für diesen einheitlichen Aspekt: von der ersten Kategorie an (der sogenannten ?klassischen?), spiegelt die Einrichtung den Aleph-Stil wider und der Komfort steht auf der Tagesordnung. Beginnen wir mit dem Badezimmer: mit Mosaikfliesen ausgelegt (in weißen und blauen Tönen), vermeidet es die manchmal glitzernde Seite des Marmors, und es stellt insbesondere Empfangsprodukte (Pflegeprodukte, angesichts der Qualität) zur Verfügung, die besonders für das Hotel ausgearbeitet wurden und in sehr großzügiger Aufmachung (70 ml) dargeboten werden. Eine Dusche oder eine Badewanne sind je nach dem verfügbaren Platz vorhanden sowie Bademäntel und Haartrockner. Im Zimmer zeigt das Bett in Richtung eines großformatigen Fotos einer römischen Architektur. Glas- und Metalldesign, während in den Suiten mehr Holz verwendet wurde. Je höher die Kategorie, desto mehr Platz steht zur Verfügung. Das gute Mittel zwischen ?klassisch? und ?Präsident? findet sich in den 4 Luxuszimmern mit Terrasse (Fläche von ungefähr 20 m²). Hinsichtlich der Sicht schaut man auf die Straße oder auf einem renovierten Hinterhof. Keine Sorge bezüglich des Stadtlärms: die Zimmer sind gut schallgedämmt.

    Küche 7.75/10

    Die Restaurierung in den römischen Spitzenhotels ist sehr kostspielig, und das Aleph gleicht sich dieser Besonderheit an. So hängt das Maremoto-Restaurant, bekannt für seine Fische und Meeresfrüchte, Tarife aus, die die in Cancale oder Arcachon Heimischen erblassen lassen: eine Auster verkauft sich für 7 € und das Neptunplateau für 40 €. Man wird also aufmerksam sein Gericht auswählen, um weder etwas von der ausgezeichneten Küche zu verpassen, noch vom ?höllischen? Rahmen, mit Bravour. Die Liebhaber von Meeresgeschmäcken werden Risotto mit Früchten (35 €) probieren, die Fleischveranlagten werden das Rinderfilet (45 €) wählen. Lust auf ein Gericht, das nach Ihrem Geschmack gekocht wurde? Für Sie (für 55 €) der Seebarsch, der einseitigen im Ofen mit Salzkruste gegrillt wurde? Man empfiehlt Ihnen diese letzte Option, schmackhaft und saftig. Zu genießen, wie das Frühstück in einem Saal mit Dunkelrottönen, Samtbänken, gewollt gefilterter Beleuchtung von der Decke (allerdings keine Öffnung ins Freie, wie ebenso für die angrenzende Bar). Morgens erlaubt das Büfett, gut zu essen (Rühreier, Schinken, Käse, Wurstwaren, Stollen, frische Früchte), aber ohne eine Schlemmersünden zu begehen: man hätte ein wenig geräucherten Lachs, einen Salat aus frischen Früchten oder frisch gepresste Säfte auf Bestellung geschätzt.

    Teilen : Twitter Facebook Google+

    0 Hotelbewertung(en) von Gästen des Hotels

    Seien Sie der Erste, der dieses Hotel bewertet Teilen Sie als Erste(r) Ihre Meinung mit uns