• Kaimaninseln
    © iStockphoto.com / Jodi Jacobson
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Kaimaninseln

Die Cayman Islands liegen im Karibischen Meer, in der Nähe von Jamaika und bestehen aus drei recht unterschiedlichen Inseln, nämlich: Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac. Wenn Sie Ihren Urlaub am liebsten an und im Wasser verbringen, ist das berühmte britische Archipel mit seiner wunderschönen Küste und seinen bezaubernden Unterwasserlandschaften, in denen man für gewöhnlich bis zu 40 Meter weit sehen kann, genau das Richtige für Sie. Wer einfach mal ausspannen möchte, kommt auf den weißen Sandstränden, unweit der Hotelanlagen und der prunkvollen Villen auf Reisen zu den Kaimaninseln voll auf seine Kosten.

Tipps der Redaktion

Sie können die Kaimaninseln durchaus auch außerhalb der Saison bereisen. Die Hauptsaison geht von Oktober bis Ende April. Außer dem etwas erhöhten Risiko in Bezug auf Tropenstürme, ist das Klima trotzdem sehr mild. Außerhalb der Saison ist es nicht nur ruhiger, sondern auch günstiger, den die Übernachtungspreise während der Nebensaison sind deutlich niedriger. In Anbetracht der allgemein hohen Lebenshaltungskosten vor Ort, ist dieser Punkt wahrlich nicht zu verachten

Pluspunkte

  • +Innerhalb des Archipels liegen einige der schönsten Tauchreviere der Welt.
  • +Es gibt eine touristische und zwei weitere, etwas ursprünglichere Inseln.

Minuspunkte

  • -Zwischen Dezember und April wird Grand Cayman manchmal von Touristen regelrecht überrannt.
  • -Die sehr amerikanisierte Atmosphäre kann einen in gewisser Weise durchaus irritieren.

Traditionen

Wie in den USA, ist es auch in den hiesigen Restaurants üblich und erwünscht ein Trinkgeld in Höhe von 15 % des Rechnungsbetrags zu geben, sofern dies nicht ohnehin bereits auf der Rechnung berücksichtigt worden ist. Obwohl das Archipel im Grunde sehr touristisch ist, ist ?oben ohne? am Strand offiziell verboten. Die Gesetze zum Schutz der Unterwasserlandschaften sind sehr streng. Es ist z. B. verboten, Korallen oder Schwämme zu entfernen. Die Geldstrafen sind hoch, in Einzelfällen geht das Strafmaß sogar bis hin zur Gefängnisstrafe.

Küche

Essen ist recht teuer, doch Sie werden nicht enttäuscht sein. In den Restaurants von George Town und Seven Miles Beach können Sie wählen zwischen typisch amerikanischer Tex-Mex-Küche mit literweise Bier - falls Sie darauf stehen - und leckeren lokalen Gerichten. Die Wahl bleibt Ihnen überlassen, aber bedenken Sie, dass ein Urlaub in der Karibik eine gute Gelegenheit ist, frischen Fisch, Schalentiere und tropische Früchte zu genießen.

Souvenirs und Handwerk

In den Geschäften von Grand Cayman sind vor allem die von der Mehrwertsteuer befreiten Artikel interessant: hochwertiger Schmuck, Markenuhren, englische Kristallwaren. Die Schmuckstücke aus schwarzen Korallen gehören zu den Spezialitäten des Archipels. Mit etwas Glück werden leidenschaftliche Sammler auch in den alten Schiffswracks fündig, die im 16. und 17. Jahrhundert auf Grund gelaufen sind. Überall auf den Inseln gibt es bunte Baumwollstoffe und relativ günstige Souvenirs. Während der Woche sind die Geschäfte in der Regel von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.