• Lesotho,
    © iStockphoto.com/ Sergey Korotkov
  • Lesotho
    © Johan Swanepoel / 123RF
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Lesotho

Ein Land so klein, dass wir es fast hätten vergessen können! Mit einer Fläche von etwas mehr als 30 000 km² befindet sich Lesotho im den südöstlichen Teil Südafrikas. Unabhängig seit 1996 hat das Land es geschafft, sich einen Namen und eine gute Position zu schaffen! Das gesamte Land befindet sich auf 1 000 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. Die Wanderer werden die Spaziergänge entlang Maloti-Berge auf Reisen nach Lesotho lieben, um dann den höchsten Berg des südlichen Afrikas, Thabana Ntlenyana, zu erreichen.

Tipps der Redaktion

Wenn Sie in der Nähe eines Dorfes zelten möchten, verlangt die Höflichkeit, um die Erlaubnis des Oberhauptes zu bitten. Im Prinzip ist das kein Problem. Gleiches wird beim Fotografieren vorausgesetzt.
Verpassen Sie es auch nicht, auf einem Pony zu reiten. Die bewegen sich problemlos auf Bergwegen, sogar wenn es sehr abschüssig ist. Sie sind folgsam und sehr sanft und sind daher selbst für die miserabelsten Reiter die Lösung aller Probleme!

Pluspunkte

  • +Die unberührte und wilde Natur bietet ein spektakuläres Panorama.
  • +Das Baden in den Flüssen ist möglich: es gibt keine Bilharziose.

Minuspunkte

  • -Es gibt keine Markierungen der Bergwege: statten Sie sich unbedingt mit einem Kompass und Karten während der Wanderungen aus.
  • -Das Innere des Landes verfügt über kein Eisenbahnsystem.

Küche

In der Hauptstadt wird eine internationale Küche angeboten: es gibt französische, chinesische und italienische Restaurants. Viele der Lebensmittel werden aus Südafrika importiert. Im ganzen Land gibt es Unmengen an Süßwasserfischen. Das einheimische Bier ist sehr gut, und die feineren Lokale bieten eine große Auswahl von Alkohol und Wein an.

Souvenirs und Handwerk

Die Handwerksboutiquen bieten eine riesige Auswahl an Gegenständen an, wie zum Beispiel den sehr bekannten kegelförmige Hut aus gewebtem Stroh, der heute das Symbol des Landes ist. Sie können auch bunte Teppiche und Wandbehänge aus Wolle und Mohair finden sowie Tonwaren, Silber - und Goldschmuck, Kupferschachfiguren und Erzeugnisse aus Ebenholz. Die Läden sind von montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.

Lesotho : Entdecken Sie unsere Städte

Maseru, Lesotho