• Litauen
    © iStockphoto.com / VladimirSklyarov
  • Litauen
    © iStockphoto.com / Vidas Kaupelis
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Litauen Reisen: Baltisches Land mit traditioneller Folklore

Polen auf der einen Seite, Weißrussland auf der anderen... Im Norden an Lettland angrenzend, ist Litauen das erste baltische Land, auf das der angekommene Reisende aus dem südlichen Europa auf seiner Reiseroute trifft. Und dies, ohne die Europäische Union zu verlassen, da das Land seit Mai 2004 dazugehört. Die Hauptstadt ist Vilnius und die Geographie Natur. Es gibt keine hohen Gipfel (der höchste Punkt des Landes liegt bei 300 Meter), aber dafür bewaldete Ebenen mit zahlreichen Seen und Flüssen. Es ist eine der bevorzugten Reiseziele, um Zentraleuropa zu entdecken, weil es sich durch seine Traditionen und Geschichte so sehr von Westeuropa unterscheidet.
Anmerkung: Im Jahr 2009 werden in Litauen zwei große Ereignisse gefeiert: das Land feiert seinen tausendsten Geburtstag, und Vilnius wird europäische Kulturhauptstadt. Veranstaltungen wird es das ganze Jahr über geben!

Tipps der Redaktion

Die Litauer sind sehr stolz auf ihr Land und ihre Identität:das Lernen einiger Worte auf Litauisch gehört mit zur Höflichkeit der Touristen. Vergessen Sie auch nicht, die Einheimischen vor dem Fotografieren um Erlaubnis zu bitten. Nehmen Sie keine beschädigten Scheine an, später werden sie oft nicht akzeptiert. Besuchen Sie unbedingt ein traditionelles Musikfestival, denn die litauische Folklore ist sehr reich und vielfältig.

Pluspunkte

  • +Vilnius ist die größte mittelalterliche Stadt in Nordeuropa.
  • +Die Dünen der Kurischen Halbinsel.
  • +Trakai und sein karaitisches Dorf.

Minuspunkte

  • -Achtung im Sommer draußen vor den Mücken!
  • -Die traditionelle Küche ist ein wenig schwer verdaulich.

Küche

Die Milchprodukte und die Kartoffeln sind die Hauptnahrung der Litauer. Man kann das traditionelle Zepellin oder Cepelinai (Kartoffelteig mit Fleisch, Käse und Pilzen gefüllt), Vedarai (Kartoffelwürstchen), Bulviniai blynai (Kartoffelkugel), Skilandis (Räucherfleisch) und Salti Barsciai (kalte Suppe) probieren. Der gebratene Aal und das Elchfilet gehören zu den köstlichsten Spezialitäten. Zum Nachtisch hat man die Qual der Wahl unter den zahlreichen Süßigkeiten, wie zum Beispiel Sakotis, Festkuchen in Form eines Tannenbaums oder Krapfen mit Honig. Zu den alkoholischen Getränken zählen die beiden besten lokalen Biere, Utenos und Kalnapilis. Stakliskes ist ein mit Honig zubereitetes alkoholisches Getränk. Midus ist ein sehr starkes alkoholische nationales Getränk (60?).

Getestete Hotels

Souvenirs und Handwerk

Man kann in Litauen auch viele Souvenirs kaufen, wie zum Beispiel die traditionellen angemalten Ostereier, Ikonen, Puppen, Schmuckstücke und Kunstgegenstände, die aus Bernstein (litauischer Amber) von der baltischen Küste gehauen sind. Auch Sammler kommen auf ihre Kosten: mit Münzen, Briefmarken und alten Bücher. Die kleinen Läden sind von montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.