• Malawi,
    © ? iStockphoto.com / Christophe_Cerisier
  • Malawi
    © Johan Swanepoel / 123 RF
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Malawi

Das kleine, im südlichen Afrika gelegene Land Malawi ist bisher noch von den großen Touristenströmen verschont geblieben. Dieses wunderschön bewahrte Gebiet, das zwischen Tansania, Sambia und Mosambik liegt, bietet Urlaubern auf Reisen nach Malawi atemberaubende Landschaftsbilder mit Gebirgsmassiven, grünen Weideflächen und Seen, die sich friedlich an das Umland schmiegen. Bei einem Malawi-Urlaub können erlebnisreiche Safaris durch die einzigartige Fauna der dortigen Nationalparks mit den angenehmen Freuden eines Badeaufenthaltes an den Ufern des Malawi-Sees - einer Perle des südlichen Afrikas - perfekt miteinander verbunden werden. Dieser von Sandstränden und Lagunen voller bunter Fische umgebene See bildet den Ausgangspunkt für unvergesslich schöne Kreuzfahrten.

Tipps der Redaktion

Idealerweise sollte man zwischen April und November nach Malawi reisen. Die späte Trockenzeit eignet sich prima, um aus einem Versteck heraus an den Wasserstellen Tiere zu beobachten, die sich dort mit Wasser versorgen. Das Landschaftsbild gestaltet sich zwischen Mai und Juli viel schöner und die Klimabedingungen sind in dieser Zeit für eine Malawi-Reise auch empfehlenswerter, jedoch lassen sich in dieser Zeit weniger Tiere beobachten.

Pluspunkte

  • +Die Natur ist intakt und die Landschaftsbilder Malawis sind sehr vielseitig.
  • +Die Bevölkerung ist gastfreundlich und herzlich.
  • +Eine unglaublich reiche und höchst interessante Fauna und Flora.
  • +Das umfangreiche Kulturerbe unterscheidet sich stark von unserem in Europa.

Minuspunkte

  • -Die Infrastruktur des Verkehrsnetzes ist als eher mittelmäßig einzustufen.
  • -In den Städten existieren Sicherheitsprobleme.

Küche

Bei den Hauptgerichten handelt es sich hauptsächlich um Fischgerichte, wie zum Beispiel ?Chambo?, eine Spezialität aus Fisch, der im Malawisee geangelt wurde, oder auch aus Forellen, die an schnellen Wasserläufen gefangen wurden. Gehobene Restaurants bieten den Gästen vielfältige Speisen und Menüs sowie eine ausgezeichnete Küche. Dort findet man zahlreiche Spezialitäten des Malawisees oder auch das ausgezeichnete Fleisch der in den Hochebenen des Landes lebenden Rinder. Zudem gibt es eine große Auswahl an tropischen Früchten. Das landestypische Bier schmeckt sehr gut.

Souvenirs und Handwerk

Das Kunsthandwerk Malawis ist sehr farbenfroh und die Gegenstände werden in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Zum Kunsthandwerk gehören u. a. Skulpturen, dekorative Holzgegenstände, Batikarbeiten, Töpferwaren und traditionelle Musikinstrumente. Öffnungszeiten der Geschäfte: Montag bis Samstag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr.