• Malta
    © iStockphoto.com / Robwilson39
  • Malta
    © iStockphoto.com / Freeartist
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort
Hinflugdatum

Mehr Optionen

+

    Malta

    Egal ob man tauchen, Geschichte hautnah erleben, sein Englisch verbessern oder sich ganz einfach am Rande von Europa entspannen und erholen möchte, bietet das maltesische Archipel ganz einfach für jeden Reisenden das Richtige. Auf einer nur wenige Quadratkilometer großen Fläche kann man auf Reisen nach Malta Landschaften, große Hotels und einzigartige archäologische Sehenswürdigkeiten entdecken, sowie in Ferienhäuser umgebaute, alte Bauernhäuser und Küstengebiete, an denen kleine Buchten und weiße Felsen, goldfarbener Sand und Windmühlenskulpturen wunderbar miteinander harmonieren: Bei der berühmtesten Windmühlenskulptur handelt es sich um Azure Window (oder das Azur - Fenster) auf der Insel Gozo.

    Tipps der Redaktion

    Für Entdeckungsfahrten über das maltesische Archipel bieten sich vor allem im Frühling Rundfahrten mit dem Motorroller, oder für die sportlicheren Reisenden auch mit dem Fahrrad, ganz toll an. Die auf Malta zurückzulegenden Entfernungen sind äußerst gering.
    Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe und Einsamkeit sind, sollten Sie am frühen Morgen ganz einfach mit dem Boot von Gozo aus im Morgengrauen zur blauen Lagune - Blue Lagoon - übersetzen. Wenn es das Paradies wirklich gibt, ist es ganz sicher nicht weit von hier... Nutzen Sie einen Aufenthalt in Victoria, der Hauptstadt von Gozo, für gemütliche Spaziergänge in den Straßen und Sträßchen der Insel, Besichtigungen der kleinen, ockerfarbenen Kirche und interessante Gespräche mit den Klöpplerinnen vor deren Haustüren. Malta steht vor allem hierfür: Sich ganz einfach mal wieder Zeit nehmen.

    Pluspunkte

    • +Dieses Reiseziel liegt in nicht allzu weiter Ferne.
    • +Dort werden zahlreiche günstige Hotelzimmer angeboten.
    • +Das Kulturerbe von Malta gestaltet sich äußerst vielfältig und reich.

    Minuspunkte

    • -Kleinere Straßen sind zum Teil nicht gut ausgeschildert.
    • -Der Straßenverkehr ist in den Städten und auf den Hauptverkehrsachsen sehr dicht.
    • -Die wenigen Sandstrände fallen eher klein aus (insgesamt 15 Strände auf dem gesamten Archipel).

    Traditionen

    Achtung: Es ist gesetzlich verboten, an öffentlichen Orten zu rauchen. In Hotel, Salons und Restaurants herrscht folglich Rauchverbot und die Gäste immer häufiger darum gebeten, nicht in den Zimmern zu rauchen. Jedoch besteht auch weiterhin die Möglichkeit, in den Bars sowie an auf der Terrasse aufgestellten Tischen zu rauchen.
     
    Auf Malta ist es üblich, sich für das Abendessen schick anzuziehen. Folglich sollten Sie es vermeiden, abends mit Shorts oder Strandbekleidung zum Essen zu gehen. In den Kirchen müssen Sie die Schultern bedecken und Männer dürfen Kirchen nicht in Shorts betreten. An den Stränden sind das Nacktbaden und Oben-ohne-Baden verboten. Achtung: Bei Nichtbeachtung drohen Geldstrafen.

    Küche

    Die sehr rustikale maltesische Küche bietet eine interessante Mischung verschiedenster europäischer Einflüsse. Die so genannte ?Witwensuppe? ist ein Gericht mit gewürfeltem Gemüse, das mit Speckscheiben und Eier gekocht wird. Die Malteser bereiten Fisch frittiert, als gedecktes Gebäck oder gegrillt zu. Bei den Fischsorten handelt es sich um Lampuki (Dorade), Dotte (Drachenkopf) oder auch Cerna (Felsenbarsch). Das Getränk Kinnie ist eine Art mit bitteren Pflanzen gemischter Orangensaft. Das maltesische Bier, wie zum Beispiel Cisk Lager, schmeckt ausgezeichnet und ist nicht teuer. Der maltesische Espresso steht seinem italienischen Nachbarn in nichts nach. Einen Marktbesuch in einer Stadt oder in einer kleinen Ortschaft, bei man den mit Anis gefüllten Honigringen, den ?Qaghaq tal-ghasel?, dem Ziegenkäse und den verschiedenen maltesischen Weinen ganz sicher nicht widerstehen kann, darf man sich bei einer Malta-Reise keinesfalls entgehen lassen.

    Wetterprognose

    Entdecken Sie wöchentliche Wettervorhersagen für Malta . Verschiedene Kriterien ermöglichen es uns, Ihnen die beste Reisezeit für Malta . anzuzeigen. Verschiedene Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung oder auch die Windstärke werden miteinbezogen, sodass Sie sich Aktivitäten aussuchen können, die zur jeweiligen Wetterlage passen und Ihren Urlaub in Malta zu einem Erfolg werden lässt.

    Souvenirs und Handwerk

    Von einer Malta-Reise bringt man in der Regel gehäkelte oder geklöppelte Spitze mit nach Hause. Die Spitzenherstellung ist eine aus dem 17. Jahrhundert stammende Tradition. Bei dem am häufigsten verwendeten Motiv handelt es sich selbstverständlich um das Malteserkreuz mit acht Punkten. Die beiden Spitzenmanufakturen, die eine große Auswahl an Motiven bieten, können von Malta-Besuchern besichtigt werden. Die in den meisten Fällen weißen Tuchwaren (Schals oder Pullover) sind auch sehr schöne Mitbringsel von einem Malta-Urlaub. Geblasenes Glas zählt auch zu den maltesischen Spezialitäten. Die bekanntesten Glasbläsereien befinden sich in der Ortschaft Ta'Qali im Norden von Rabat. Bei der Bearbeitung von Gold oder Halbsilber (9, 15 oder 18 Karat) entstehen schöne, zu sehr interessanten Preisen erhältliche Schmuckstücke. Die maltesischen Geschäfte sind von Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

    Sehenswürdigkeiten

    Die Insel Malta , Malta
    Die Insel Malta
    Die Insel Gozo , Malta
    Die Insel Gozo
    Die Insel Comino , Malta
    Die Insel Comino
    Die Barockkunst , Malta
    Die Barockkunst
    Die römischen Ruinen , Die Überreste der römischen Siedlungen , Malta
    Die römischen Ruinen
    Die megalithischen Tempel , Malta
    Die megalithischen Tempel
    Die Kirchweihfeste "Festas" , Die Kirchweihfeste ?Festas? , Malta
    Die Kirchweihfeste "Festas"
    Der Großmeisterpalast , Der Großmeisterpalast, Malta , Malta
    Der Großmeisterpalast
    St. John's Co-Kathedrale , St.-Johannes-Ko-Kathedrale, Valletta , Malta
    St. John's Co-Kathedrale
    Das Reservat von Ghadira , Das Ghadira-Naturschutzgebiet , Malta
    Das Reservat von Ghadira
    Die Meeresfauna , Malta
    Die Meeresfauna
    Die St. John's Co-Kathedrale , Die Sankt-Johannes Ko-Kathedrale , Malta
    Die St. John's Co-Kathedrale
    Die Basilika Ta'Pinu , Die Basilika Madonna ta' Pinu , Malta
    Die Basilika Ta'Pinu
    Glashandwerk , Malta
    Glashandwerk
    Die Herstellung von Fischereimaterial , Petri heil , Malta
    Die Herstellung von Fischereimaterial