• Maroc-Der Norden, Marokko
    © Philip Lange / 123RF
  • Maroc-Der Norden, Marokko
    © Karol Kozlowski / 123RF
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Maroc-Der Norden

Wichtige Informationen zur Reisevorbereitung

Vergessen Sie Marrakesch, Agadir oder Essaouira und entdecken Sie eine ganz andere, besonders authentische und traditionelle Seite von Marokko, die Sie mit Sicherheit verblüffen wird. Fès, das spirituelle Zentrum, Tanger, die unbezähmbare Stadt oder das diskrete Tétouan - Bei der Besichtigung dieser Städte kann man durch die Gassen der Medinas flanieren und die verschiedenen Viertel der Souks erkunden. Aber der Norden von Marokko ist auch für Anhänger von Entspannungsurlaub wie geschaffen. An den Stränden der Mittelmeerküste findet man aufgrund der angenehmen Wassertemperatur perfekte Badebedingungen vor. Der Norden des Königreichs erweist sich als eine ideale Destination für einen Alternativurlaub, fernab von Touristenzentren und Clubhotels.

Tipps der Redaktion

Der Norden von Marokko ist noch weitgehend vom Tourismusbetrieb verschont geblieben, und das ist ein klarer Vorteil. Hier werden Sie nur äußerst selten einen Reisebus kreuzen. Ideal für die Besichtigung von Städten und Sehenswürdigkeiten. Natürlich zieht auch Fès zahlreiche Touristen an, aber nehmen Sie sich Zeit und machen Sie einen Ausflug durch die Medina von Tétouan - Sie ist relativ unbekannt und wird nur wenig besichtigt, obwohl sie eindeutig einen Abstecher wert ist. Ebenfalls weitgehend unbekannt ist die "Region de l'Oriental" in der Nähe der algerischen Grenze. In Richtung des neuen Badeorts Saidia findet man einen langen Sandstrand und ein angenehmes Meer vor. Ein idealer Ort für entspannendes Badevergnügen, ohne Trubel am Strand.

Pluspunkte

  • +Tanger, die unbezähmbare Stadt
  • +Tétouan, eine Stadt voller Überraschungen
  • +Eine noch weitgehend unberührte Mittelmeerküste

Minuspunkte

  • -Die vielen Touristen in Chefchaouen
  • -Auf gewissen Straßen des Rif-Gebirges (sowie auf der Route du Kif) ist Vorsicht geboten.

Küche

Die marokkanische Küche ist raffiniert und wohlschmeckend. Die Gewürze nehmen einen hohen Stellenwert ein. Als Vorspeise gibt es Harira, eine nahrhafte Suppe mit Kichererbsen oder Linsen. Anschließend werden die typischen Tajines (Hammel, Huhn, Lamm und sogar Fisch) serviert. Eine weitere Option ist der Couscous mit Huhn oder Hammel, der mit Gemüse und Hartweizengrieß serviert wird. Fisch, Grillspieße oder Mechoui runden das kulinarische Angebot eines Aufenthalts in Marokko ab. Eine weitere unverzichtbare Spezialität der marokkanischen Küche ist die Pastilla. Die Zubereitung dauert sehr lange, allerdings lohnt sich die Geduld. Diese gefüllte Blätterteigpastete existiert in süßer und herzhafter Version und ist eine absolute Gaumenfreude. Und zum Abschluss wird marokkanisches Feingebäck aufgetischt (Gazellenhörnchen, Chebakia, etc.) Dazu wird Pfefferminztee oder frischer Fruchtsaft kredenzt. Es gibt auch einige hochwertige lokale Weine.

Wetterprognose

Entdecken Sie wöchentliche Wettervorhersagen für Maroc-Der Norden . Verschiedene Kriterien ermöglichen es uns, Ihnen die beste Reisezeit für Maroc-Der Norden . anzuzeigen. Verschiedene Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung oder auch die Windstärke werden miteinbezogen, sodass Sie sich Aktivitäten aussuchen können, die zur jeweiligen Wetterlage passen und Ihren Urlaub in Maroc-Der Norden zu einem Erfolg werden lässt.

Getestete Hotels

Souvenirs und Handwerk

Das marokkanische Kunsthandwerk ist vielfältig und reichhaltig. Teppiche, Lampen, und schmiedeeiserne Möbelstücke, Schmuck, Töpfer- und Korbwaren sind ideale Mitbringsel, um Ihr Zuhause zu verschönern. Auch Leder, Holz und Metall werden zu schönen Kunstwerken verarbeitet. Kochfans können verschiedene Gewürze und vor allem das Argan-Öl (ausgezeichnet für Salate, aber auch als Hautpflege) im Gepäck mitnehmen. Im Bereich Schönheitspflege empfiehlt sich der Kauf von schwarzer Seife und Lavaerde (Ghassoul). Wenn Sie auf den Souks einkaufen, sollten Sie aufs Feilschen nicht vergessen.