• Mauretanien,
    © Satina / 123RF
  • Mauretanien
    © Hagit Berkovich / 123 rf
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Reisen nach Mauretanien: Verfügt gleich über mehrere Wüsten

Mauritanien. Ein zum Träumen verleitendes Land. Zwischen Sand und Meer hat man schon fast das Gefühl, sich am Ende der Welt zu befinden, und das in 13 Stunden Flugzeit von Deutschland aus. Das zur Westsahara gehörende Land Mauritanien verfügt nicht nur über eine, sondern gleich über mehrere Wüsten. Die Meeresfelsen bilden einen interessanten Kontrast zu den Dünen und dem Erg im Landesinneren. Wegen dem trockenen Klima kann sich die Bevölkerung nicht sehr weit innerhalb des Landes ansiedeln, was Sie auf Reisen nach Mauretanien schnell bestätigen können. Dies ist vielleicht die Erklärung dafür, dass die Mauretanier eine sehr starke Bindung zu ihren reichen und tiefgehenden Traditionen haben. Eine interessante Mischung, die Wanderfreunden wie auch Liebhabern von echten Traditionen ganz einfach begeistern wird.

Tipps der Redaktion

Entdecken Sie den wunderschönen Naturpark Banc d'Arguin, ein wahres Paradies auf Erden! Entdecken Sie das 180 km lange Küstengebiet, das sich zwischen Meer und Sandstränden vom Cap Timirist bis hin in den Süden der Bucht Baie du Lévrier in Nouadhibou erstreckt. Nouadhibou lädt zum Hochseefischen ein. Entdecken Sie den interessanten Anblick dieser mehr als zehn verrosteten und zerfallenden Wracke in der Reede von Nouadhibou. In Oualâta können Sie entlang der Straße der sahara überschreitenden Wüstenkarawanen mitten in der Wüste eine wunderbar restaurierte Stadt entdecken. Diese Stadt offenbart ein sehr schönes und reiches kulturelles wie auch architektonisches Erbe, das u. a. den unwiderstehlichen Charme von Mauretanien ausmacht.
Dennoch erinnern wir Sie an dieser Stelle daran, dass der Import, der Verkauf oder der Konsum von Alkohol im ganzen Lande verboten sind.

Pluspunkte

  • +Beim Durchqueren der Wüste werden Sie ein wahres Freiheitsgefühl erleben.
  • +Das Land ist noch nicht von den großen Touristenscharen eingeholt worden.
  • +Die Freundlichkeit und der herzliche Empfang der Mauretanier

Minuspunkte

  • -Die Einwohner Mauretaniens warten ganz verzweifelt auf die meistens ausbleibenden Regenfälle, die Ursache für einen rauen, fast schon dramatischen Lebensalltag sind.
  • -Der Westsaharakonflikt um die im Norden des Landes gelegene Westsahara zwischen der Saharaoisischen Befreiungsbewegung Frente POLISARIO Marokko ist immer noch nicht gelöst worden.
  • -Die Menschenrechte werden missachtet. Die Exzision wird weiterhin bei Frauen praktiziert und die Sklaverei besteht trotz der offiziellen Abschaffung weiter.
  • -Die Einwohner verlieren ihre Nomandentraditionen und werden in einem immer stärker werdenden Maße fest ansässig.

Traditionen

Mauretanien wird nicht nur rein zufällig als ?Islamische Republik Mauretanien? bezeichnet. Bei den Einwohnern Mauretaniens handelt es sich folglich überwiegend um Moslems der sunnitischen Glaubensrichtung. Zudem ist der Islam der Mauren (Islam des Maures) sehr viel strenger als der Islam der Schwarzen (Islam Noir). Folglich sollten diese Sitten, Gebräuche und religiösen Traditionen bei einem Mauretanien-Aufenthalt unbedingt respektiert werden.

Küche

In Mauretanien gehen Gastfreundlichkeit und Nahrung Hand in Hand einher. Probieren Sie den chinesischen grünen Tee, das mauretanische Nationalgetränk, mit frischer Minze. Bei einer Einladung im Zelt sollten Sie respektvoll am Ritual der drei Teesorten, vom bitteren Tee bis hin zum mildesten Tee, teilnehmen. Sollten sich Ihnen die Gelegenheit bieten, müssen Sie unbedingt den Zrigh probieren, frische oder geronnene Kamelmilch. Probieren Sie Gerichte mit Hammel- oder Kamelfleisch, die in einer großen Schüssel serviert werden, aus der sich alle mit der rechten Hand bedienen (da die linke Hand für die Intimwäsche verwendet wird). Als Beilagen werden Couscous, Reis, Sorghum oder Hirse serviert, die normalerweise mit geschmolzener ranziger Butter übergossen werden. In Nouakchott werden Ihnen leckere Fischspeisen und gegrillte Langusten serviert. Zu den Mahlzeiten gehören stets eine Tasse Tee und Datteln. Die Datteln werden Anfang Juli erntereif.

Wetterprognose

Entdecken Sie wöchentliche Wettervorhersagen für Mauretanien . Verschiedene Kriterien ermöglichen es uns, Ihnen die beste Reisezeit für Mauretanien . anzuzeigen. Verschiedene Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung oder auch die Windstärke werden miteinbezogen, sodass Sie sich Aktivitäten aussuchen können, die zur jeweiligen Wetterlage passen und Ihren Urlaub in Mauretanien zu einem Erfolg werden lässt.

Souvenirs und Handwerk

Die traditionelle Handwerkskunst wird Sie u. a. mit dem schönen Gold-, Silber- und Ebenholzschmuck verzaubern. Sehr schön anzusehen sind auch die dekorierten Lederstücke, die Wollteppiche und die Holzskulpturen. Viel ungewöhnlicher sind die traditionellen Musikinstrumente, die von den Griots gespielt werden. Was die Bekleidung angeht, können Sie Ihre Garderobe mit Boubous, der traditionellen männlichen Bekleidung in Mauretanien, komplettieren. Diese Bekleidung gibt es für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel in verschiedensten Farben und Formen. Der Serouel ist eine bei starker Hitze sehr angenehm zu tragende Pumphose. Lernen Sie es, einen Turbanschal, einen so genannte ?Cheche?, richtig anzulegen und zu verknoten. Dieses große Stück Stoff wird als Turban getragen und stellt sich in der Wüste als äußerst praktisch heraus. Was die prähistorischen Gegenstände anbelangt, sollten Sie besser keine dieser Gegenstände von Ihrer Reise mit nach Hause bringen. Lassen Sie dieses nationale Kulturerbe dort, wo es hingehört und unterstützen Sie den Handel mit diesen Gegenständen bitte nicht. Die Geschäfte sind von Sonntag bis Donnerstag von 07.30 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet.

Sehenswürdigkeiten

Der Nationalpark Banc d'Arguin , Mauretanien
Der Nationalpark Banc d'Arguin
Die Insel Tidra , Mauretanien
Die Insel Tidra
Die Wüste , Erg Ouarâne, Mauretanien , Mauretanien
Die Wüste