• Monaco
    © Aleksandar Todorovic / 123RF
  • Monaco
    © Ostill / 123RF
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Monaco

Das Highlight der Stars und Milliardäre, Monaco, ist eine dichte und kosmopolitische Stadt, deren Grenzen mit den Grenzen des gleichnamigen Staates, bei dem es sich gleich nach dem Vatikan um den kleinsten Staat der Welt handelt, fließend ineinander übergehen. Das an den französischen Mittelmeerküsten gelegene Fürstentum genießt trotz seiner geringen Landesfläche von nur 2 km² ein internationales Renommee, das viele zu Reisen nach Monaco bewegt. Luxushotellerie, Casino, Hochburg für Geschäftsabwicklungen und Show-Veranstaltungen, Formel 1 Grand Prix und vieles andere mehr tragen zu dem monegassischen Erfolgscocktail bei, der der regierenden, auf dem ?Felsen? residierenden, Fürstenfamilie Grimaldi zu verdanken ist.

Tipps der Redaktion

Wenn Sie mit Ihrem PKW anreisen, sollten Sie Ihr Fahrzeug am besten nach Ihrer Ankunft im Fürstentum auf dem Parkplatz stehen lassen. Tatsächlich könnten Ihnen die zahlreichen Fußgängerzonen und Verkehrsstaus großes Kopfzerbrechen bereiten. Deshalb sollten Sie idealerweise die verschiedenen Buslinien und Aufzüge benutzen, die Sie in die Höhen Monacos hinaufbefördern können. Da günstige Unterkünfte in Monaco eine Seltenheit sind, sollten Sie besser außerhalb von Monaco, wie zum Beispiel in der Stadt Menton, übernachten.
Idealerweise sollten Sie aufgrund der großen Touristenströme, wenn möglich, nicht im Juli und im August nach Monaco reisen. Bei einem Monaco-Aufenthalt zwischen März und Juni oder zwischen September und November können Sie die lästigen Staus vor den Toren des Fürstentums vermeiden.

Pluspunkte

  • +Die touristische Infrastruktur ist exzellent, insbesondere die Luxushotels.
  • +Ein leicht einzuplanender Ausflug bei einem Aufenthalt an der Côte d'Azur.

Minuspunkte

  • -Als Reiseziel erweist sich Monaco als sehr kostspielig, wenn Sie sich für einen Aufenthalt vor Ort entscheiden.
  • -Das Fürstentum quillt im Sommer geradezu vor Touristen über.

Küche

Sie haben zwischen einer gastronomischen Mahlzeit im feudalen Speisesaal eines Palastes oder einem einfachen, kleinen Restaurant in der Altstadt die Qual der Wahl. Selbstverständlich wird Ihnen hier eine breite Auswahl der feinsten französischen und internationalen Kochkünsten geboten: provenzalische Küche, italienische Restaurants, asiatische Restaurants... Das kleine Fürstentum kann aber auch ganz stolz verschiedene lokale Spezialitäten vorweisen, wie zum Beispiel das köstliche Fladenbrot von Monaco oder auch den Stocafi, ein Fischgericht mit Kartoffeln.

Getestete Hotels

Souvenirs und Handwerk

Wenn Sie Ihre gerade im Casino gewonnenen Reichtümer wieder loswerden möchten, können Sie sich eigentlich keinen besseren Ort als Monaco hierfür aussuchen. Denn dieses Reiseziel ist zugegebenerweise nicht gerade billig. Dennoch bieten die Schaufenster der großen Modedesigner, über die Juweliere in Monte-Carlo bis hin zu den Souvenirläden in der Altstadt Ideen für jeden Geldbeutel. Die Verehrer der Fürstenfamilie können dort eine große Auswahl an Geschenken mit den Porträts der Grimaldi-Familie finden. Die Geschäfte und Boutiquen sind in der Regel von Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Monaco : Entdecken Sie unsere Städte