Asien
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Asien

Wenn man von Asien spricht, denken einige sofort an die chinesischen Pagoden und die thailändischen Goldkuppeln, die so typisch sind für diesen Kontinent... oder besser gesagt einen Teil dieses riesigen Kontinents. Die Völker Asiens haben nicht alle eine gemeinsame Geschichte und bilden daher mehrere zusammenhängende Einheiten mit gänzlich unterschiedlichen Landschaften, Klimazonen und Menschen.

Die am nächsten zu Europa gelegenen Länder Libanon und Israel erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit und gelten bei sonnenhungrigen Europäern als begehrte Reiseziele im Mittelmeerraum. Auch inmitten der Feierlichkeiten von Tel Aviv ist es für Touristen mitunter schwierig, zu realisieren, dass sie sich in Asien befinden. Man muss sich wohl erst jenseits der Grenzen Jerusalems, der Wiege der Religionen, begeben, um gefühlsmäßig wirklich auf dem benachbarten Kontinent anzukommen. Manche entscheiden sich bei einer Reise nach Asien für eine Pilgerfahrt nach Mekka, während andere, angezogen vom Luxus-Tourismus, sofort an das vom gigantischen Bauwahn geprägte Dubai denken. Diese maßlos exzentrische Stadt gilt als touristische Drehscheibe im Nahen Osten und hält unter anderem den Rekord des höchsten Gebäudes (Burj Khalifa) und des größten Einkaufszentrums der Welt (Dubai Mall). Ein Sprung ins kühle Nass des Persischen Golfs ist wiederum eine Wohltat im Kampf gegen die sommerliche Hitze auf der arabischen Halbinsel, es sei denn, man begibt sich lieber auf eine abenteuerliche Jeep-Tour durch die Wüste.

Jede Asien-Reise erhält jedoch einen völlig anderen Charakter, sobald man den indischen Subkontinent ansteuert. Die Pagoden sind dort zwar noch nicht allgegenwärtig, aber die zahlreichen goldverzierten Buddha-Statuen und -Skulpturen liefern einen ersten Vorgeschmack. Und was wäre die indische Kultur ohne das in herrlichem Weiß erstrahlende, prachtvolle Taj Mahal in Neu-Delhi? Darüber hinaus stellt auch das Monsunklima einen radikalen Gegensatz zu den klimatischen Bedingungen in den arabischen Öl-Staaten dar. Hier findet man Wasser in allen nur erdenklichen Formen, von sintflutartigen Regenfällen bis hin zu den sieben heiligen Flüssen des Landes, darunter dem Ganges, der am Fuße des Himalaya entlang fließt. Zum Himalaya-Gebirge gehört wiederum jener Gipfel, der auch das ?Dach der Welt? genannt wird: der 8.848 m hohe Mount Everest. Ein schwindelerregendes Gebirge, mit dessen Besteigung sich Alpinisten, die dafür aus der ganzen Welt nach Asien reisen, einen lang gehegten Traum erfüllen.

Der Himalaya ist nicht nur eine riesige natürliche Barriere, sondern auch eine imposante Grenze zwischen den beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Welt: Indien und China. Wobei sich Letzteres in Bezug auf touristische Attraktionen im Vergleich zu seinem Nachbarn Indien wahrlich nicht verstecken muss. Zu erwähnen ist zum Beispiel die Chinesische Mauer, 6.700 km lang und von der UNESCO im Jahr 1987 zum Weltkulturerbe erklärt. Aber auch die chinesischen Städte haben einiges zu bieten: Peking mit der berühmten Verbotenen Stadt und dem Platz des Himmlischen Friedens, das immer wieder verblüffende Hong Kong mit seinen Dschunken und Shanghai, das als eine der weltweit bedeutendsten Häfenstädte gilt. Der urbanen Macht der Megastädte im Reich der Mitte hat Japan nur Tokyo entgegen zu setzen. Erwähnenswert sind auch Südkorea mit der Hauptstadt Seoul, die sich zunehmend auf der touristischen Landkarte etablieren.

Auch in Südostasien findet man einige große Ballungszentren wie Bangkok (Thailand) oder Kuala Lumpur (Malaysia), dem der Bau der Petronas Towers und die Austragung des Formel 1-Grand Prix zu weltweitem Ansehen verhalfen. Aber der typische Asien-Reisende fühlt sich vor allem an den weißen Sandstränden der Indochinesischen Halbinsel wohl. Auch wenn Phuket zweifellos die wohl berühmteste Insel Asiens ist, bilden insbesondere die übrigen Inseln die Glanzlichter der asiatischen Küste. Die im Osten des Kontinents im Pazifischen Ozean gelegenen Philippinen bestechen durch eine Fülle von paradiesischen Lagunen, in deren Hintergrund sich die terrassenförmig angelegten Reisfelder erheben. Und nicht zuletzt wählen auch viele Paare Asien als Ziel ihrer Hochzeitsreise, wobei die Malediven ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen.

Alle Reiseführer für Asien

Wetterprognose Asien