Deutsche schämen im Urlaub für Landsleute

GesellschaftSpanien

Twitter Facebook Google+ 1 teilen

Mallorca - die Sonneninsel im Mittelmeer ist für viele deutsche Urlauber das Top-Ziel jedes Jahr. Wir berichteten schon einmal über die Krawalle, den der Touristenansturm dort anrichtet. Das überraschende: Viele deutsche können die Proteste der Einheimischen nachempfinden.

80% der Deutschen schämen sich für Mallorca-Eskapaden

80% der Deutschen schämen sich für Mallorca-Eskapaden
© tonobalaguer/123RF

Proteste in Mallorca gegen den Massentourismus sorgten erst jüngst für Schlagzeilen und reagierten damit auf das Fehlverhalten einiger deutscher Urlauber. Nun bestätigte eine Umfrage, dass 81 Prozent der Befragten die Proteste gegen die Flut an Urlaubern sehr gut nachempfinden können. Des Weiteren geht aus der Studie hervor, dass das schlechte Benehmen einiger Urlauber, viele Landsleute peinlich berührt. Urinieren in der Öffentlichkeit, Pöbeln auf der Straße oder gar in Badeklamotten im Restaurant. Die Mehrheit findet das peinlich. Dass deutschen Mallorca-Urlaubern ein schlechter Ruf vorauseilt, kann EIN Großteil der Befragten nachvollziehen, da Viele den Urlaub auf der Insel als Saufurlaub verbringen. 93 Prozent der Befragten sind darüber hinaus der Meinung, dass gutes Benehmen im Urlaubsland von Touristen vorausgesetzt werden kann.

Die Studie wurde von dem britischen YouGov-Unternehmen durchgeführt. Es befragte 1029 Personen ab 18, wie sie zu der aktuellen Lage in Deutschlands Urlaubsparadies Nummer 1 stehen. Neben den Fragen zu dem Benehmen von Touristen mussten die Teilnehmer auch zu wirtschaftlichen Fragen Stellung nehmen. So sollten sie beispielsweise beurteilen, ob Tourismus wirtschaftlichen Aufschwung bringt und somit sozial-politische Probleme beheben kann.

Auf den Balearen, zu denen Mallorca gehört, sucht die Politik derzeit unter Hochdruck nach einer Lösung. Wahrscheinlich wird es bald Quoten geben, wie viele Urlauber ins Land dürfen, um sicherzustellen, dass es nicht nochmal zu einem Massenansturm wie in diesem Jahr kommt.

Das sollten Sie auch lesen

Krawalle in Barcelona und Mallorca - Touristen? Nein danke!
Last-Minute-Reiseziele - Wohin Sie jetzt noch reisen können
Alternative Urlaubsdestinationen in Europa

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Die Redaktion
Geposted 11.08.2017 1 teilen
Twitter Facebook Google+
Sprechen ohne Worte Sprechen ohne Worte Achtung! In diese Länder sollten sie nicht reisen! Achtung! In diese Länder sollten sie nicht reisen!