Ohne Tegel könnten Flugreisen von Berlin aus teurer werden

TransportDeutschland

Twitter Facebook Google+

Noch ist unklar, ob der Berliner Flughafen Tegel weiterbetrieben wird. Eine neue Studie besagt allerdings, dass die Ticketpreise für Flüge ab Berlin im Falle einer Schließung auf jeden Fall steigen würden.

Der Flughafen Tegel im Herzen Berlins

Der Flughafen Tegel im Herzen Berlins
© flik47/123rf

Am 24. September, zeitgleich zur Bundestagswahl, bestimmt ein Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel. Ein wichtiges Kriterium für die Wähler könnten dabei die zukünftigen Ticketpreise sein. Sollte es nach der für 2018 geplanten Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg (BER) zu einer Schließung Tegels kommen, würden die Flugpreise sich deutlich erhöhen. Das ging aus einer Studie des Unternehmens Frontier Economics im Auftrag von Ryanair, hervor, die in Absprache mit der Berliner CDU entstand. Dem Ergebnis zufolge müsse mittelfristig mit einem Anstieg um durchschnittlich zwölf Prozent gerechnet werden, in Spitzenzeiten sogar um 55 Prozent.

Als Grund wird vor allem die Zahl der Flugbewegungen genannt. Im vergangenen Jahr kamen Tegel und Schönefeld in Hochzeiten auf 68 Starts und Landungen pro Stunde - der BER ist derzeit hingegen nur auf 62 Flugbewegungen ausgelegt. Damit wäre der Flughafen schon jetzt komplett ausgelastet, zudem wird bis zum Jahr 2030 mit etwa 100 Flugbewegungen pro Stunde gerechnet.

Der Studie zufolge könnten dadurch mehr als fünf Millionen Passagiere pro Jahr nicht befördert werden, was zwangsläufig zu einem Anstieg der Ticketpreise führe. Es bestehe zwar theoretisch die Möglichkeit größere Flugzeuge einzusetzen, betriebswirtschaftlich sei das aber nicht rentabel, da die Maschinen nur in Spitzenzeiten ausgelastet wären.

Trotz aller Argumente, die für den Erhalt des "Stadtflughafens" sprechen, gibt es natürlich auch einige Punkte, die eine Schließung rechtfertigen würden. So stünden auf der großen innerstädtischen Fläche beispielsweise 460 Hektar für neue Wohnungen, Grünflächen, für die Wissenschaft und Wirtschaft zur Verfügung.

Wer sich weiter zu dem Thema informieren möchte, kann das zum Beispiel hier tun.

Das könnte Sie auch interessieren:

BER hin, BER her: Ein Flughafen, der Schlagzeilen macht
Reisen nach Berlin

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Die Redaktion
Geposted 23.06.2017
Twitter Facebook Google+
Leben auf den Rücken von Pferden - die Mongolei Leben auf den Rücken von Pferden - die Mongolei 10 vorzügliche arabische Spezialitäten 10 vorzügliche arabische Spezialitäten