1      

Reise in die USA: Das Land ohne Grenzen

Wie der amerikanische Schriftsteller James T. Farrell einst sagte: "Amerika ist so dermaßen groß, dass fast alles, was man jemals darüber gehört hat, tatsächlich stimmt und das Gegenteil davon auch."
Was auch immer man also über dieses faszinierende und vielfältige Land sagen mag, fasst niemals die Einmaligkeit dieses Landes zusammen. Jeder Staat, der auf der Nationalflagge stolz als Sternchen glänzt, ist einzigartig in seiner Art und Tradition.

Touristen können jedes Jahr Reisen in die USA antreten und immer wieder werden sie neue Naturwunder, gigantische Bauwerke, einzigartige Städte und besondere Menschen kennenlernen. Hier finden Sie alles, wonach Sie suchen. Konsumentenherzen gehen hier auf und Touristen kommen bei der enormen Anzahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ebenfalls auf ihre Kosten. Großstadtjunkies dürfen die Luft der angesagten Weltstädte wie New York und Los Angeles schnuppern und sich im Rhythmus der Metropolen verlieren.

Wer sich nach Abgeschiedenheit und Ruhe sehnt, kann in den endlosen Naturlandschaften der USA Zuflucht suchen. Ob in den Rocky Mountains, am Abgrund eines steinigen Canyons, beim Skifahren oder Surfen, beim Reinbeißen in einen deftigen Burger oder beim dem Genuss der chinesischen oder mexikanischen Küche, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten steht Ihnen alles offen.
Die USA sind die Wiege der heutigen westlichen Kultur. Sie sind im ständigen Wandel und bleiben doch gleich -eine Welt, die man aus dem Fernsehen kennt. Das ultimative Abenteuer.

Tipps der Redaktion

Ein Wunsch oder eine Eigenschaft, zeichnen jede Route in den Vereinigten Staaten, dieses riesige Gebiet, in dem jeder Staat hat seine eigenen Farben, Aromen und Kulturen. Im Allgemeinen ist eine Reise nicht genug. Nach einem ersten Besuch in New York oder Kalifornien, wünscht sich jeder Reisende im nächsten Jahr wiederzukommen. Die Aufregung der amerikanischen Städte besticht uns. In New York sollte man mehrere Tage verbringen um auch verborgenen Schätze der Stadt, die niemals schläft, zu besuchen: Times Square, Central Park, die Freiheitsstatue, die vielen Museen und Theater. Unter dem Schnee zu Weihnachten wird ein Kindheitstraum wahr! Der Abend fordert meist formelle Kleidung, am Tag ist bequeme Kleidung sinnvoll. San Francisco besticht durch seinen Charme und zeichnet sich durch seine kulturelle Vielfalt aus. Mehr Familien wählen Kalifornien oder Florida, wegen den Freizeitparks und dem wohltuenden Klima. Größenwahn erreicht uns und alle Familienmitglieder kommen mit einem Souvenir zurück, die den Alltag durch die Erinnerung an schöne Zeit wegblasen. Eine kulturelle Reise durch die Vereinigten Staaten geht zweifellos in den Süden nach Philadelphia, um die historischen und musikalischen Erben beziehungsweise um die Ursprünge des Landes in der Gründung zu entdecken. Der beste Weg um die Vereinigten Staaten kennenzulernen, bleibt die Straße: Ein "Road Trip " auf der legendärsten Straßen der Welt. Die berühmte Route 66 führt durch acht Bundesstaaten und drei Zeitzonen. Angekommen im amerikanischen Westen, besticht das Werk der Natur, wenn die Silhouette der Monolithen des Monument Valley und der Grand Canyon bei Sonnenuntergang bezaubern.

Getestete Hotels

Empfehlungen unserer Experten

Traditionen

Um in die Vereinigten Staaten anzukommen, sollten wir unsere manchmal unhöfliche Art in die amerikanische Lebensfreude ändern, die charakteristisch für viele angelsächsische Ländern ist. In den großen Städten, Vermeidung der das Überholen in der Warteschlange zu den Denkmälern oder im Kino, und lassen Sie die Leute erst aus der U-Bahn gehen, bevor Sie rein eilen. Im Restaurant ist es üblich, ein Trinkgeld zu geben. Wir erinnern daran, dass es möglich ist, die Überreste einer Mahlzeit in einem gigantischen " Doggy Bag " mitzunehmen. Religion und Patriotismus haben einen wichtigen Platz in der amerikanischen Gesellschaft, die in allen Aspekten des Lebens zu finden sind, die uns manchmal verwirren. In den Vereinigten Staaten, legt man auch großen Wert auf Festivals über das ganze Jahr. Touristen werden überrascht sein, wie viel Mühe sich bei der Dekoration eines Hauses mit ?scary? Kürbissen für Halloween gegeben wird oder die Häuser mit Girlanden und Lichtern zu Weihnachten schmücken werden. Wenn Sie an Halloween hören "Trick or treat?" sollten Sie den Kindern Süßigkeiten geben, sonst gibt es (zu Recht) Ärger! Einer der wichtigsten Feiertage ist wahrscheinlich Thanksgiving, am vierten Donnerstag des Monats, in dem alle Familienmitglieder zusammen sind. Der Ursprung dieses Festes geht zurück auf die ersten Pilger, die in der Anerkennung einer großzügigen Ernte, sich zu einem großen Abendessen trafen. Am 4. Juli feiern die USA die Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung von 1776 mit Paraden, Feuerwerk und sogar riesigen Barbecues. Wie auch immer, nehmen Sie sich ein Beispiel und feiern Sie an der Seite der Amerikaner!

Sehenswürdigkeiten

Die Sierra Nevada , USA
Die Sierra Nevada
Die Everglades , USA
Die Everglades
Die Keys , USA
Die Keys
USA : Besuchen

Küche

So groß wie die Vereinigten Staaten von Amerika selbst sind, so ist es auch die Diversität bezüglich der Küchenkultur. In jedem Landesteil gibt es verschiedene Spezialitäten. Zu den wohl bekanntesten zählen Hot Dogs und Hamburger. Daneben gibt es das sogenannte Soul Food, welches auf die Afroamerikaner zurückgeht und zum Beispiel aus Spareribs und Chicken Wings besteht. In der kalifornischen Küche gibt es außerdem starke asiatische und mediterrane Einflüsse, die sich in der Verwendung von Fisch, Meeresfrüchten und Gemüse widerspiegeln. Die Küche der Südstaaten greift bevorzugt auf Elemente, wie Reis, Mais und Bohnen zurück. Auch mexikanische Einflüsse sind unübersehbar. Die Tex-Mex-Küche in den Restaurants ist aber weit weniger scharf als die, der mexikanischen Originale.

Souvenirs und Handwerk

Die Vereinigten Staaten sind der Traum eines jeden Shopaholic! Vor allem bei den großen Sales in den riesigen Einkaufszentren. Diese sind voll mit Menschen und haben während der Weihnachtszeit eine ganz besondere Magie. Das Größte findet man in Philadelphia und auch in allen anderen größeren Städten in den Vereinigten Staaten, wie New York, Chicago, Miami oder Los Angeles gibt es solche Kaufhäuser. Touristen werden viel Spaß beim Stöbern in Macys oder Bloomingdales haben, die man aus amerikanischen Fernsehserien kennt. Es ist ratsam für USA-Reisende, mit einem leeren Koffer anzureisen und diesen bis zur Heimreise aufzufüllen. Einige Amerika-Besucher fliegen auch über den Atlantik um richtig billige Geschäfte zu machen. Wann der Wechselkurs günstig steht, sollte man im Voraus in Erfahrung bringen. Markenkleidung ist billig, wie Jeans von Levis, oder auch Elektronik-Produkte, insbesondere der Marke Apple. Aber wie wäre es eigentlich mit einem mehr authentischen Souvenir? Wie ein Cowboy-Hut aus Housten, eine amerikanische Flagge, oder ein anderes Souvenir aus einem Visitor Center der Nationalparks, Denkmäler oder Museen.