• Zentralafrikanische Republik,
    © iStockphoto.com / Uso
  • Zentralafrikanische Republik
    © Rene Frederic / age fotostock
1      
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Zentralafrikanische Republik

Im Herzen Afrikas, zieht die Zentralafrikanische Republik kaum Touristen an. Dabei gibt es viele Reichtümer in diesem Land mit seinen 3 Mio. Einwohnern. Beeindruckende Wasserfälle, Tierschutzgebiete, üppige Savanne, Steine der Hochebene von Bouar und traditionelle Dörfern entlang des Flusses sind nur einige Beispiele für die Wunder dieses Landes. Reisen in die Zentralafrikanische Republik wird denen gefallen, die die Echtheit der Landschaften und der Kultur suchen.

Tipps der Redaktion

Verlassen Sie Zentral-Afrika nicht, ohne die Fälle von Boali gesehen zu haben, aber wenn Sie in aller Ruhe von diesem Ort profitieren wollen, vermeiden Sie das Wochenende. Die Wasserfälle von Boali liegen höher als das die Niagarafälle (3 Meter höher) und haben den Vorteil, spektakulär und von Bangui aus leicht zugänglich zu sein. Planen Sie einen Ausflugstag ein (140 km Hin-und Rückreise), und vergessen Sie nicht, Wanderschuhe mitzubringen, um bis zum Fuss der Wasserfälle abzusteigen.

Pluspunkte

  • +Ein Reiseziel außerhalb der asphaltierten Straßen.
  • +Französisch erleichtert die Kommunikation.

Minuspunkte

  • -Die Urlaubssaison wird stark durch das Klima eingeschränkt.
  • -Die Übernachtungsmöglichkeiten sind begrenzt.

Küche

Die zentralafrikanischen Spezialitäten bestehen aus frischem oder getrocknetem Fisch, der in einer scharfen Soße mit Yamswurzeln oder Kochbananen gekocht wird. Das am weitesten verbreitete Buschfleisch ist Antilopen-, Affen- und Warzenschweinefleisch. Tropische Früchte gibt es im Überfluss und sind sehr wohlschmeckend, vor allem Mangos und Papayas.

Souvenirs und Handwerk

Das originalste Handwerk wird durch Tafeln dargestellt, die mit Schmetterlingsflügeln erstellt wurden. Zu den anderen Souvenirs gehören Dekorationsgegenstände aus schwarzem Ebenholz, Korbflechterei und handwerklichen Schmuckstücke aus Gold. In Bangui merken Sie sich zwei Adressen: das handwerkliche Dorf, Rue des Flandres, wo es Verkaufsstände von Handwerkern gibt und der Laden Perroni, der in der rue Docteur-Cureau liegt. Die Geschäfte sind wochentags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Zentralafrikanische Republik : Entdecken Sie unsere Städte

Bangui