Assuan

  • Gut 880 km von Kairo und 225 km von Luxor entfernt wurde Assuan im tiefen Süden auf der Höhe des ersten Wasserfalls des Nils gebaut. Diese strategisch wichtig gelegene Stadt hat früher u. a. die Durchfahrt der Schiffe nach Nubien und nach Somalia kontrolliert. Heute ist es eine touristische Stadt, die sich einen verrückten Charme bewahren konnte. Die Nubier sind ein lächelndes und sanftmütiges Volk. ...
    © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock
  • Setzen Sie sich auf die Terrasse des Hotels Old Cataract und lassen Sie den Sonnenuntergang auf sich wirken.
    © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock
  • © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock
  • © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock
  • © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock
  • © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock
  • © Giuliano Colliva TIPS / age fotostock

Gut 880 km von Kairo und 225 km von Luxor entfernt wurde Assuan im tiefen Süden auf der Höhe des ersten Wasserfalls des Nils gebaut. Diese strategisch wichtig gelegene Stadt hat früher u. a. die Durchfahrt der Schiffe nach Nubien und nach Somalia kontrolliert. Heute ist es eine touristische Stadt, die sich einen verrückten Charme bewahren konnte. Die Nubier sind ein lächelndes und sanftmütiges Volk. Die Landschaft ähnelt ihnen sehr. Man kann der Lebensfreude dieser Kinder, die den Touristen ein Ständchen singen wollen und den Feluken bis in die Mitte des Flusses in ihren gebrechlichen Booten folgen, kaum widerstehen. Und dann ist da der Nil, der eine wahre Persönlichkeit besitzt, ruhig und beruhigend, und die Wüste mit ihren spiegelglatten und runden Dünen, die zum Greifen nahe zu sein scheinen.
Auf einem der Hügel thront majestätisch einer der letzten großen Paläste der Welt, das Old Cataract, eine alte königliche Unterkunft, die nun zu einem Luxushotel umgebaut worden ist. Eine legendäre Adresse in einer Traumumgebung gegenüber der Insel Elephantin gelegen, von wo aus die Relikte der ägyptischen und griechisch-römischen Tempel hoheitsvoll in den Himmel ragen. Die Sanftheit des Abends ist unvergleichlich schön und die Sonnenuntergänge sind ganz einfach unvergesslich. Man kann nur in Gänze dieser fantastischen Landschaft erliegen, die einem Farbalbum entsprungen zu sein scheint. Ein idealer Ort für das Dolce Farniente und interessante Betrachtungen.

Assuan: was kann man unternehmen?

Fahren Sie in den Feluken und entdecken Sie auf der Fahrt die Inseln oder auch das linke Flussufer. Schlendern Sie ebenfalls über den farbenprächtigen Basar. Der Ausflug nach Abu Simbel findet im Flugzeug oder im Reisebus von Assuan aus statt. Versäumen Sie es auf dem Weg zum Flughafen nicht, am großen Damm vorbeizufahren.

Spazieren Sie durch Assuan, besuchen Sie den Tempel von Philae und den nicht fertig gestellten Obelisken, das nubische Museum...

  • Die Freundlichkeit der Bevölkerung
  • Ein Hotel- und Restaurantanlage mit Vielfalt und Qualität
  • Vielfältige Transportmittel stehen für Ausflüge zur Verfügung: Taxis, Fahrräder, Feluken, Kaleschen, Kamele, Pferde
  • Die Schönheit der Insel Elephantin
  • Die wilden Ufer des Nils
  • Der Ball der Feluken und die wunderschönen Sonnenuntergänge
  • Die Dünen der ganz nahe gelegenen Wüste
  • Das Hotel Mövenpick, das die Insel Elephantin verunstaltet
  • Die ständigen Angebote der Verkäufer, Taxifahrer, Felukenfahrer und Kaleschenfahrer

Erinnerung

Denken Sie daran sich vor der Sonne zu schützen, indem Sie sich eincremen oder Kopfbedeckungen tragen, wenn Sie Tempel besichtigen...

Zu vermeiden

Versuchen Sie nicht allzu spät die Tempel zu besichtigen, umso früher desto besser...

Assuan: was sollte man essen?

Sie werden Mezzes (deftige Saucen, in die man das Brot tunkt), Foul (Püree aus gewürzten Saubohnen und Zitronensaft, Kräuter und Olivenöl), Humus (kaltes Püree aus Kichererbsen in Öl und Sesampaste), gefüllte Weinblätter, gegrilltes Fleisch, gefülltes Gemüse, gefülltes Lamm, Brickblätter, Wassermelonen, Datteln, Baklawas und getrocknete Aprikosen... kosten können. Was die Getränke angeht, können Sie den Karkade genießen, den ägyptischen Wein, oder eben auch den traditionellen Minztee...

Assuan: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Sie können Djellabas, Tunikas, Hemden aus bestickter Baumwolle (die Baumwolle ist hier sehr günstig), Münz-Kostüme des orientalischen Tanzes, Papyrus, Lederpantoffeln, Beduinen-Schmuck, mit Perlmutt überzogene Kästchen, Sandalen, Glas und Keramik, Lederobjekte, Parfumflakons, ägyptische Musik, Gewürze, Albasteraschenbecher... mit nach Hause bringen.

Hotelbewertungen Assuan Getestete Hotels
  • 9.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Sofitel Legend Old Cataract
    Assouan - Ägypten
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Vom außen ein Palast im viktorianischem Stil, gemischt mit sanftem ...

  • 7.85 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Basma
    Assouan - Ägypten
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Basma ist auf dem höchsten Hügel von Assuan erbaut, also ...

Anderswo auf der Erde
Ägypten : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen