Reise nach Hurghada: Das größte Tourismuszentrum am Roten Meer

  • Ehemals ein Fischerdorf, südlich des Eintritts zum Golf von Suez, an der Ostküste der arabischen Wüste gelegen, erstreckt sich Hurghada auf mehr als 20 km mit imposanten Hotels und Baustellen entlang einer am Meer entlangführenden Schnellstraße. Der besonders im Winter stark besuchte Ort lebt vor allem im Rythmus der Schulferien in Deutschland sowie in Italien, und mehr und mehr der Skandanavier. Entstellt ...
    © Patryk Ko?mider / 123RF

Ehemals ein Fischerdorf, südlich des Eintritts zum Golf von Suez, an der Ostküste der arabischen Wüste gelegen, erstreckt sich Hurghada auf mehr als 20 km mit imposanten Hotels und Baustellen entlang einer am Meer entlangführenden Schnellstraße. Besonders im Winter sind Reisen nach Hurghada stark gefragt. Der Ort lebt vor allem im Rythmus der Schulferien in Deutschland sowie in Italien, und mehr und mehr der Skandanavier. Entstellt von grenzenlosen und frenetischen Bauvorhaben, bleibt er dennoch eines der wichtigsten und meist besuchten Urlaubsziele am Meer Ägyptens. Die moderaten Hotelpreise und die Vielfalt am Grund des Roten Meeres erklären wohl die dauerhafte Anziehungskraft, speziell für Taucher. Besonders die Giftun-Inseln vor Hurghada bieten Tauchern ein gutes Terrain mit klarem Wasser und vielfältigen Fischen.
Vermeiden Sie einen Badeaufenthalt im Winter: Dann weht starker Wind und es ist ein wenig frisch.

Hurghada: was kann man unternehmen?

Der Besuch einer Oase, Kameltrekking oder ein Ausflug im Geländewagen durch die arabische Wüste und natürlich eintägige Taucherausflüge vor der Küste oder um die Insel Tiran. Windsurfen, Kitesurfen und andere Wassersportarten kann man ohne Ende ausführen... Aber seien Sie dennoch vorsichtig beim Kiten, wenn es starken Wind gibt... Vermeiden Sie schwierige Wetterbedingungen, wenn Sie erst Anfänger sind!

  • Ein sehr vielfältiges Hotelwesen
  • Die Schönheit des Meeresgrundes
  • Eine rasante Bebauung
  • Eine durch unkontrollierte Bebauung entstellte Landschaft

Zu vermeiden

Die Gesundheitsbehörde rät jedoch, Kontakt mit Geflügel und Vögeln aller Art zu meiden, d.h. sich nicht in Aufzuchtstationen oder auf Geflügelmärkte zu begeben. Es wird empfohlen, bei Reisen in ein Entwicklungsland allgemeine Hygienemaßnahmen zum Schutz vor bakterieller Krankheitsübertragung vorzunehmen: Vermeiden Sie es, rohe oder nicht durchgekochte Lebensmittel zu sich zu nehmen, vor allem bei Fleisch und Eiern; Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife oder mit einer Alkohollösung.

Hurghada: was sollte man essen?

Sie können Mezze kosten (aromatische Soßen, in die man Brot eintunkt) sowie Ful (mit Zitronen, Kräutern und Olivenöl gewürztes Saubohnenpüree), Hummus (kaltes Kichererbsenpüree mit Ö)l, dazu Sesamfladen, gefüllte Weinblätter, gegrilltes Fleisch, gefülltes Gemüse und Lammfleisch, Brick, Wassermelone, Datteln, Baklawa, getrocknete Aprikosen,... Trinken können Sie Karkadeh, ägyptische Weine oder Minztee...

Hotelbewertungen Hurghada Getestete Hotels
  • 8.75 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    The Oberoi Sahl Hasheesh
    Hurghada - Ägypten
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Mit seinem außerordentlich edlen, luxuriösen Ambiente ist dieses ...

  • 8.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Arabella
    Hurghada - Ägypten
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Aus architektonischer Sicht ist dies eine der schönsten Hotelanlagen ...

  • 8.5 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Steigenberger Al Dau Beach Hotel
    Hurghada - Ägypten
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    Das Steigenberger Al Dau Beach Hotel gehört zu den größten Etablissements ...

  • 8.3 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Pickalbatros Aqua Blu Hotel Hurghada
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das zur Hotelkette Pickalbatros gehörende Aqua Blu ist Teil eines ...

Anderswo auf der Erde
Ägypten : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen