• Login
Moskau: 10 Must-Sees in der Hauptstadt Russlands!
Geposted 06.04.2018

NeuigkeitenRussland

Twitter Facebook 1 teilen

Moskau, eine Stadt der Superlative, der Kultur, der Farben und des Luxus. Besonders historisch hat die Hauptstadt Russlands einiges zu bieten. Als Ziel für einen Wochenendtrip oder eine kurze Reise kann die Stadt in der Planung schnell überfordernd wirken. Wir zeigen Ihnen die Sehenswürdigkeiten, die sie auf keinen Fall verpassen sollten!

  • Twitter
  • Facebook
  • Roter Platz
    Roter Platz

    Der 500 Meter lange und 150 Meter breite Platz war früher ein Handelsplatz. Heute ist er auch aufgrund seiner anliegenden Sehenswürdigkeiten eine Touristenattraktion geworden. Beispielsweise das Lenin-Mausoleum befindet sich auf dem Platz, in dem der Leichnam des Revolutionsführers Lenin aufgebahrt ist.

  • Das Warenhaus GUM
    Das Warenhaus GUM

    Auf der einen Seite des roten Platzes befindet sich das größte Kaufhaus Russlands. Das Warenhaus GUM beeindruckt neben einigen Luxus-Geschäften mit atemberaubender Architektur im Jugendstil. Schlendern Sie durch das Shoppingparadies und lassen Sie sich von dem edlen Charme inspirieren.

  • Basilius-Kathedrale
    Basilius-Kathedrale

    Die Basilius-Kathedrale befindet sich ebenfalls am roten Platz und gilt als Wahrzeichen Moskaus. Die bunten Zwiebeltürme machen die Kathedrale aus und erinnern an Märchen. Besuchen Sie die Kathedrale, auch von innen bietet sich ihnen ein atemberaubender Anblick.

  • Die Moskauer Metro
    Die Moskauer Metro

    Verzichten Sie bei Ihrem Aufenthalt auf andere Verkehrsmittel neben der Metro. Einige Metrostationen sind schwer mit Museen auseinander zu halten. Beeindruckende Kunst und Architektur erwartet Sie.

  • Moskwa
    Moskwa

    Die Moskwa ist ein 502 km langer linker Nebenfluss der Oka und durchquert in Schlangenlinien die Stadt Moskau. Erkunden Sie die Stadt auf einem Boot und bekommen Sie einen ganz anderen Blickwinkel auf Ihr Reiseziel.

  • Café Pushkin
    Café Pushkin

    Vom roten Platz aus befindet sich die Rue Tverskaja runter das Café Pushkin, welches Sie auf eine Reise in die Vergangenheit entführt. Begeben Sie sich durch die Einrichtung, die Art der Kellner und die französisch-russische Sprache und Küche zurück in vergangene Jahre und genießen Sie die besondere Atmosphäre.

  • Kreml
    Kreml

    Der älteste Teil der Hauptstadt Russlands ist der Sitz des Präsidenten, welcher durch eine Mauer und Wachtürme gut gesichert ist. Trotzdem können Touristen das Gelände besuchen, auf dem sich einige Sehenswürdigkeiten befinden. Auf jeden Fall würden wir Ihnen empfehlen, die Kirchen am Kathedralenplatz und die Diamantenfonds zu besuchen.

  • Bolschoi Theater
    Bolschoi Theater

    Das Bolschoi Theater ist das bekannteste und wichtigste Theater für Oper und Ballett in Russland. Dieses Jahr startete es in die 242.Saison. Auch das Bolschoi Theater befindet sich in der Nähe des roten Platz und ist sicherlich einen Besuch wert!

  • Tretjakow-Galerie
    Tretjakow-Galerie

    Die staatliche Tretjakow-Galerie ist eine der größten und berühmtesten Kunstsammlungen Russlands und als beste Sammlung russischer Kunst bekannt. Seit 1856 beherbergt Sie circa 180 Tausend Werke, deshalb wechseln die Ausstellungen oft, um so viele Werke wie möglich zeigen zu können.

  • Gorki-Park
    Gorki-Park

    Der Park bietet neben der städtischen Atmosphäre nicht nur grüne Flächen und Natur, sondern außerdem eine Bühne, auf der oft Open-Air-Konzerte stattfinden. Außerdem befinden sich verschiedene Seen in dem Park, über die man mit einem Boot aus dem Bootsverleih fahren kann. Für Kinder und Sportbegeisterte bietet der Park Spiel- und Sportplätze.

1

Die facettenreiche Hauptstadt Russlands hat einiges zu bieten. Wir stellen Ihnen die Must-Sees in Moskau vor, die Sie auf jeden Fall mit in Ihre Planung einbeziehen sollten!