• Login
Der San Diego Zoo Safari Park oder der größte Zoo der Welt
Geposted 12.04.2018

NeuigkeitenUSA

Twitter Facebook 6 teilen

Der San Diego Zoo Safari Park ist neben dem San Diego Zoo eine der größten Sehenswürdigkeiten von San Diego. Sehr beliebt hier sind die außergewöhnlichen Touren durch den Park. Und ob man an einer der vielen Touren teilnehmen möchte, stehen natürlich qualifizierte Führer zur Verfügung.

Der Park verfügt über außerordentliche Anlagen für Spaziergänge

Der Park verfügt über außerordentliche Anlagen für Spaziergänge
© byrdyak/123RF

Wer auf eine Reise nach San Diego ist, erlebt an einem Tag in diesem attraktiven Park einige der meistbedrohten Tierarten der Welt ganz nah und in ihrem natürlichen Lebensraum. Der Park beheimatet eine Vielzahl von gefährdeten Tierarten aus Europa, Afrika, Asien, Nord-, Südamerika und Australien.

Im Gegensatz zu den meisten Tiergärten ist der San Diego Safari Park mehr als ein überdimensionaler Zoo. Weil der Park sich in einer natürlichen Umgebung befindet, kann man einige der meistbedrohten Tierarten der Welt ganz nah und in ihrem natürlichen Lebensraum anschauen. So sieht der San Diego Zoo Safari Park wie ein Wildtierreservat aus.

Der San Diego Zoo Safari Park erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von über 700 Hektar und gilt als der größte Zoo der Welt. Jährlich besuchen mehr als zwei Millionen Touristen den attraktiven Safari Park. Dieser beheimatet über 3.000 Tiere aus 400 verschiedenen Tierarten sowie 3.500 Pflanzenarten. Der interessante Zoo befindet sich etwa 50 Kilometer vom Safari Park entfernt. Der Park und der Zoo werden von der Zoological Society San Diego betrieben

Eigentlich sind auch die meisten anderen modernen Tiergärten darauf bedacht, ihre Wildtiere in einem möglichst naturgetreuen Lebensraum zu zeigen. Wenn Sie diesen Park zum ersten Mal besuchen, haben Sie eigentlich nicht das Gefühl, in einem Zoo zu sein. Eher erinnert er an einem Nationalpark oder einem Wildtierreservat mit unterschiedlichen Bereichen und Ferienanlagen. Aufgrund seiner Größe kann man diesen riesigen Park zu Fuß nicht erreichen, deshalb können Besucher einen Elektrozug nehmen, mit dem sie die gesamte 43 Hektar große Savannenanlage überqueren können. Selbstverständlich kann man bei dieser Bahn-Safari wilde Tiere beobachten. Diese Touren werden zu unterschiedlichsten Themen angeboten, so dass man hier interessante Information beispielweise über die Welt der Größenkatzen bekommen kann. Die unterschiedlichen Bereiche des größten Zoo, darunter die Lagune mit Dschungel und die riesige Vogel-Voliere sind natürlich nur mit einem Elektrozug erreichbar.

Als absolute Highlights gelten ebenfalls außergewöhnliche Safari-Touren, die man unter professioneller Führung unternehmen kann. Eine Traum-Tour führt Sie an Gazellen, Nashörnern, Giraffen und anderen Wildtieren vorbei. Weil sich diese Wildtiere frei in savannenähnlichen Ausflächen bewegen, darf man allerdings ohne professionelle Führung diese Bereiche des Parks nicht betreten.

Wenn Sie noch näher an die Tiere des Parks herankommen möchten, können Sie eine Cheetah Safari unternehmen. Auf dieser Weise können Sie unter die Kulissen des Parks blicken.

Von einem Fesselballon kann man eine schöne Aussicht auf den ganzen Park und seine Umgebung genießen, so können Sie beobachten, wie Löwen eine Geschwindigkeit von über 110 km/h erreichen.