Geposted 11.10.2016

#Kultur #Österreich

Die Top 15 Reiseziele für Musikliebhaber

Indie-, Rock- oder Jazzkonzerte, traditionelle Musik oder Discosound - was auch immer Ihrem Geschmack entspricht, wenn Sie ein Liebhaber von Musik und Reisen sind, laden wir Sie ein, uns auf eine Reise um die Welt der Musik zu begleiten.

Österreich

Österreich © Konstantin Tronin/123RF

Für jene unter uns, die klassische Musik verehren, ist Wien ein absolutes Muss. Nicht umsonst hat es immer wieder Musiker wie Mozart, Beethoven, Strauss, Mahler oder Schubert in die österreichische Hauptstadt gezogen. Der Prunk und die Qualität der Oper und der Philharmonie sind berühmt. Besonders schön sind die vielen kostenlosen Freiluftkonzerte im Sommer, bei denen die Philharmoniker, Symphoniker und Opernmusiker ihr Können auch weniger gut betuchten zugängig machen.

Jamaika

Jamaika © Vadim Demianovich/123RF

Jamaika ist unzertrennlich mit dem König des Reggae verbunden: Bob Marley! Seine Heimat hat talentierte Musiker wie Jimmy Cliffs, Toots and the Maytals, Peter Tosh, Bunny Wailer oder Burnung Spear hervorgebracht.

New York

New York © rabbit75123/123RF

Es ist keine leichte Aufgabe die vielen Orte aufzuzählen, an denen die New Yorker der Musik frönen. Flanieren Sie die 42. Straße entlang, umrunden Sie die Carnegie Hall, lassen Sie sich von der Energie des Time Square durchfluten, genießen Sie ein gutes Konzert in Harlem, feiern Sie das Leben in einem der zahlreichen Clubs oder genießen Sie die Musicals am Broadway. Musik ist hier überall.

Indien

Indien © meinzahn/123RF

Die klassische indische Musik ist unglaublich stark mit der Kultur des Landes verbunden. Traditionelle Musiker haben hier einen sehr hohen Stellenwert und es ist keine Seltenheit, dass die Menschen einfach singen durch die Straße laufen. Besuchen Sie das awai Gandharva Bhimsen Mahotsav, das größte Festival für indische Musik.

England

England © Chris Dorney/123RF

England ist die "Hauptstadt" des Pop - dank vier fantastischen Rockmusikern, den Beatles! Aber England hat noch viel mehr zu bieten. Denken Sie an David Bowie, the Clash, Oasis, Police, Sex Pistols und die Rolling Stones. Jedes Jahr finden wunderbare Musikfestivals statt. Eine besondere Atmosphäre entsteht bei kleinen Konzerten in Londons fabelhaften Bars.

Deutschland

Deutschland © Björn Deutschmann/123RF

Seit Jahren herrscht hier die House Music auf hohem Niveau. Verpassen Sie nicht die Clubs, Bars und Konzerte mit Echtzeitmusik.

Ungarn

Ungarn © tykhyi/123RF

Verstehen Sie das Festival Sziget als eine Art europäischen Woodstocks. Im August spielen die Menschen auf der Insel Hajogyar in Budapest völlig verrückt. Diese Atmosphäre wollen Sie nicht verpassen!

New Orleans

New Orleans © edan/123RF

Jedes Jahr findet in der Hauptstadt des Jazz ein großartiges Festival statt. Dank herausragenden Künstlern wie Louis Armstrong, Fats Domino, Wynton Marsalis oder Harry Connick Jr. belebt der Jazz hier die Straßen und lockt weitere Talente heraus.

Kuba

Kuba © fionadeaton/123RF

Wie sollte man der kubanischen Musik widerstehen können? Falls Sie eine Reise nach Kuba planen, packen Sie auf jeden Fall die Tanzschuhe ein und lassen sie sich von Latin Jazz, Rumba, Salsa und dem kubanischen Rhythmus anstecken.

Brasilien

Brasilien © Mikhail Mandrygin/123RF

Nichts ist besser, als sich während des brasilianischen Karnevals mit der wunderbaren Musik berieseln zu lassen.

Trinidad und Tobago

Trinidad und Tobago © Roger McClean/123RF

Soca ist eine Mischung aus Funk, Soul und Calypso, die in Trinidad und Tobago ihre Heimat hat. Alle Welt ist zu dem jährlichen Festival eingeladen, zu den teuflischen Rhythmen zu tanzen.

Spanien

Spanien © mandygodbehear/123RF

Eine Verabredung mit den Elektromusikern auf Ibiza? Oder lieber ein Tanz zur traditionellen Musik in Sevilla? Diese Stadt inspirierte zwei großartige Opern (Der Barbier von Sevilla von Rossini und Die Hochzeit des Figaro von Mozart). Aber die Seele der Musikkultur finden Sie hier im Flamenco, weshalb Sie das Festival nicht verpassen sollten!

Senegal

Senegal © Hector Conesa/123RF

Mbalax ist eine Musikrichtung, die vor allem im Senegal populär ist. Dabei werden verschiedene regionale Einflüsse mit schnellem Rhythm and Blues vermischt. Der Rhythmus ist geprägt von der "tama" (Sanduhrtrommel) und der "Sabar" (Standtrommel). Wer kann da stillstehen?

Japan

Japan © Kobby Dagan/123RF

Hamamatsu ist ein Paradies für Musiker: zahlreiche Konzerthallen, 10 Musikfestivals im Jahr, Klavierwettbewerbe oder der Shizuoka International Opera Competition. Besonders interessant ist auch das Museum der Musikinstrumente.

Kongo

Kongo © jakezc/123RF

Die Hauptstadt Kongos, Brazzaville, ist die Geburtsstätte des Soukous, der Rumba des Kongo. Jedes Jahr finden zahlreiche Musikfestivals in dieser Stadt statt, wie beispielsweise das Festival der Lichter.