• Login
Die zehn deutschen Stände Deutschlands, die Sie mit der Karibik vergleichen können
Geposted 06.03.2018

NeuigkeitenDeutschland

Twitter Facebook 1 teilen

Wenn das Wetter in Deutschland nicht so sonnig ist, entscheiden sich viele, ins Ausland zu fliegen, um am Strand die Wärme zu genießen. Aber: Man kann auch an den deutschen Küsten einen schönen, traumhaften Urlaub im Sommer verbringen. Denn hier in Deutschland gibt es auch traumhafte Strände, wo Sie die wilde Natur, Wanderdünen und Kliffe genießen können und das seichte Wattenmeer zu Fuß zu erreichen können.

Erleben Sie Paradiesmomente an der Ostsee Meer!

Erleben Sie Paradiesmomente an der Ostsee Meer!
© mitchelfoto/123RF

Warum in die Karibik fliegen, wenn Deutschlands Strände auch attraktiv sind? Bei dieser großen Strandauswahl schneiden sich allerdings die Geister. Hier können Sie einen Blick auf das beste deutsche Ufer werfen, wo auch traumhafte Stände zu erreichen sind und wo Sie entspannen, spazieren und bewundern können.

Die besten Strände für einen genussvollen Urlaub finden Sie hier:

Strandkörbe laden zum Verweilen ein.

Strandkörbe laden zum Verweilen ein.
© Pawel Kazmierczak/123RF

Ellenbogen (List, Schleswig-Holstein)

Ein prächtiges Paradies ist der Strand Ellenbogen für die Touristen: Deshalb rein in die Strandkörbe! Er befindet sich auf der Nordseeinsel Sylt in dem nördlichsten Teil Schleswig-Holsteins und steht unter Naturschutz. Das Wattenmeer, die eindrucksvollen Dünen, gigantische Sandberge und Kliffe prägen die Kulisse in diesem Naturparadies. Mit einem Wort: Sehr angenehm. Atemberaubende Dünenlandschaften können Naturfreunde hier genießen und auch Vögel und Krebse beobachten.

Sankt Peter- Ording (Schleswig- Holstein)

Hier kann man die Wellen genießen und sich in sie stürzen. Fans des Wind-und Kitesurfens kommen hierher, um von dem riesigen Strand zu profitieren. Der Strand bietet gute Bedingungen fürs Kitesurfen an, weshalb Surffans ihre perfekte Reise hierhin buchen können. Wer nicht surfen möchte, kann einen genussvollen langen Spaziergang machen. Es muss beachtet werden, dass der Strand windig ist.

Hörnumer Odde (Schleswig-Holstein)

Der riesige Strand liegt an der Südspitze der Insel Sylt und ist ebenfalls ein wunderschöner Ort Deutschlands, der unter Naturschutz steht. Der Strand lockt außerdem mit Dünen und Heidelandschaft und ist das Pendant zum Ellenbogen Strand. Für viele Ausflügler gilt der Strand als ein Muss, wo man bei guter Sicht eine schöne Aussicht sogar bis zur Insel Amrum genießen kann.

Strand von Binz (Mecklenburg-Vorpommern)

Der Strand bietet feinen, weißen Sand zum Faulenzen und Relaxen. Unter der heißen Sonne im Sommer sorgen kleine Strandbars für die Erfrischung der Besucher. Wenn Sie einen Hund haben, können Sie ihn mitnehmen. Alle Hunde sind hier herzlich willkommen. Flaches Wasser lockt zum Planschen.

Strand Kühlungsborn (Mecklenburg-Vorpommern)

Der Strand gilt als der größte Bade-und Erholungsort Mecklenburg-Vorpommerns. Eine der längsten Strandpromenaden Deutschlands zieht die Touristen zum Flanieren an und direkt neben dem Sandstrand gibt es ideale Bedingungen zum Baden und Sonnen. Nehmen Sie ihre Tasche und gehen Sie dorthin! Die Fotografen können auch ihre kleinen Oasen finden. Ein genussvoller Spaziergang auf der Seebrücke bietet ein tolles Fotomotiv.

Heringsdorfer Strand (Mecklenburg-Vorpommern)

Hier erreichen Sie die längste Seebrücke Deutschlands. Mit 508 Metern Länge erhebt sie sich über das Wasser von Heringsdorf auf der Insel Usedom. Daneben stehen zahlreiche Wassersportarten zur Verfügung. Leckere Fisch-Spezialitäten kann man hier probieren. Wenn Sie Liebhaber von Freizeitaktivitäten sind, ist der Heringsdorfer Strand der perfekte Urlaubsort.

Strand auf Amrum (Schleswig-Holstein)

Der schöne Strand lockt Touristen mit perfekten Bedingungen zum Beachvolleyball Spielen und Surfen an. Die Nordseeinsel Amrum erstreckt sich im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und wegen seines feinen, weißen Sandes wird er oft mit Karibikstränden verglichen. Sie können sich bei einem langen Spaziergang entlang des rund zehn Quadratkilometer großen Strands erholen.

Viele Touristen schwärmen von den Sonnenuntergängen auf Norderney

Viele Touristen schwärmen von den Sonnenuntergängen auf Norderney
© Karl-Heinz Spremberg/123RF

Die Strandpromenade Norderney (Niedersachsen)

Feinster Sand, viel Platz, Wind und Sonne: Besser geht's nicht! Die ebenerdige gut gepflegte Strandpromenade lockt Touristen zum Rollschuhfahren an. Wenn sie nicht ein Fan des Rollschuhfahrens sind, haben Sie die Möglichkeit mit dem Fahrrad den Sommer zu genießen. Von den Bänken aus können Sie das Meer lange beobachten und verweilen. Der Strand gilt als einer der perfekten Orte zur Beobachtung von wunderschönen Sonnenuntergängen.

Warnemünder Strand (Mecklenburg-Vorpommern)

Der Strand eignet sich sowohl für Familien mit kleinen Kindern, als auch für alle Wassersportler. Weil das Wasser hier sehr langsam tief wird, können Kinder problemlos im Meer schwimmen. Der Strand lockt mit idealen Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen. Für die Genießer kann man gute Aussichten auf das Ein- und Auslaufen des großen Kreuzfahrtschiffs finden.

Mit Liebe von der Ostsee

Mit Liebe von der Ostsee
© mitchelfoto/123RF

Trassenheider Strand (Mecklenburg-Vorpommern)

Dieser beliebte deutsche Strand gehört zum Ort Trassenheide, einem der Orte mit jährlich viel Sonne. Man kann an dem sonnenreichen Strand entlang spazieren und danach laden die Strandkörbe zum Verweilen ein. Hier werden vor allem das seichte, klare Wasser und der tiefe Sand von den Urlaubern geschätzt. Die Urlauber lächeln, wenn Sie sagen: Fahren Sie bitte nicht dorthin, wir möchten diesen Strand allein genießen!