Der ruhigste Sitzplatz im Flieger - Unsere Tipps für Lärmgeplagte.
Geposted 04.07.2016 , Bearbeitet am 22.07.2016

TippsDeutschland

Twitter Facebook 2 teilen

Flugzeige gehören zu den sichersten und schnellsten Fortbewegungsmitteln und gleichzeitigt belasten sie unser Gehör wie kein anderes. Besonders auf Langstreckenflügen kann der Dauerlärm anstrengend werden, weshalb wir Ihnen zeigen, wie Sie den Geräuschen entkommen.

Einen ruhigen Flug dank simplen Tricks

Einen ruhigen Flug dank simplen Tricks
© Gellinger/ Pixabay

Vielen fällt das schlafen oder Lesen im Flugzeug schwer. Nicht nur wenig Beinfreiheit und unliebsame Sitznachbarn oder quengelnde Kinder können den Flug unerträglich machen, besonders das Rauschen im Innenraum belastet viele Passagiere sehr.

Zwei Tipps garantieren Ihnen die besten Vorrausetzungen für die kommende Reise.

Buchen Sie bevorzugt Sitze im vorderen Teil des Flugzeugs. In der Regel befinden sich die Motoren an den Tragflächen und senden das Dröhnen zu den sich dahinter befindenden Plätzen. Beim Check-In können Sie z.B. darauf hinweisen, dass Sie gerne im vorderen Bereich sitzen möchten.

Dies ist jedoch nicht immer möglich oder kann bei Langstreckenflügen kostenintensiv werden. Beispielsweise sind bei der Fluglinie British Airways meist alle Sitzplätze in den vorderen Reihen First- oder Business-Class.

Alternativ können Sie auch einen Platz am Gang oder in der Mitte mindert den Geräuschpegel ungemein. Studien zeigten, dass bereits das Umsetzen vier Dezibel leiser ist. Damit sind die sonst begehrten Fensterplätze die lautesten.

das könnte sie auch interessieren

Flightsharing - der erschwingliche Luxus