Geposted 28.09.2018

#Neuigkeiten #Die Vereinigten Emirate

In diesen Metropolen gibt man am meisten Geld aus

Während der Urlaubszeit möchte man richtig relaxen, unbekannte und schöne Fleckchen Erde erkunden, Abenteuer erleben und mal richtig vom Arbeitsalltag abschalten. Wer es sich leisten kann, achtet auf einer Reise auf's Geld nicht. Eine Studie von Mastercard zeigt die meistbesuchten Städte, in den man am meisten ausgibt.

Demnach liegt Dubai auf Platz eins - mit 29,7 Milliarden Dollar

© Elnur/123RF

Die Sommerzeit bedeutet für die meisten europäischen Touristen vor allem pure Entspannung und Urlaub. Damit man richtig abschalten könnte, achtet manchmal auf's Geld nicht. Die große internationale Gesellschaft für Kreditkarten, Debitkarten und Guthabenkarten MasterCard hat ihre jährliche globale Studie für die 162 Städte aus aller Welt veröffentlicht, in den die meisten Touristen aus Europa Geld mit vollen Händen ausgeben.

Bei einer London-Reise sperrt man auch kein Geld

© quixoticsnd/123RF

Dubai in den Vereinigten Arabischen Staaten führt das Ranking im Jahr 2017 an. Dazu haben rund 15,70 Millionen Menschen die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate 2017 besucht. In der gößten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate haben die europäischen Touristen am meisten Geld ausgegeben. In den luxuriösen Restaurants und Einkaufszentren hat man 29,7 Milliarden Dollar hinterlassen. Durchschnittlich gibt jeder Tourist in Dubai rund $537 pro Tag aus. Diese Zahlen hat Mastercard dieses Jahr veröffentlicht.

Singapur liegt mit 17.02 Milliarden Dollar auf Platz vier

© fotohelen/123RF

Auf Rang zwei liegt Mekka im westlichen Saudi-Arabien mit 18, 45 Milliarden Dollar. Hier haben Touristen letztes Jahr 18,45 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Die täglichen Kosten eines Touristen werden auf rund 135 Dollar geschätzt.

An dritter und vierter Stelle folgen London (17.45 Milliarden Dollar) und Singapur (17.02 Milliarden Dollar).

Bangkok sichert sich Platz fünf mit 16.36 Milliarden Dollar.

New York liegt auf Platz sechs mit 16.1 Milliarden Dollar.

Im Ranking folgen Paris (13.05 Milliarden Dollar) und Tokyo (11,91 Milliarden Dollar).