• Login
Urlaub machen auf einer männerfreien Insel? Das ist möglich!
Geposted 15.02.2018

NeuigkeitenFinnland

Twitter Facebook 1 teilen

Eine männerfreie Insel ? Das ist von nun an möglich dank der Gruppe Supershe die ab Juni Reisen auf einer Insel in Finnland, die Frauen vorbehalten ist, organisiert.

Welch lustige Idee? Urlaub nur unter Frauen zu machen ist jetzt auf einer Insel an der Küste Finnlands möglich. Das Projekt ist durch Kristina Roth entstanden, die auf der Forbes-Liste unter den 10 Unternehmenschefinnen, die im Jahr 2015 das meiste Einkommen erzeugt haben, zu finden ist. Sie wollte einen Ort schaffen wo sich Frauen entspannen können ohne von der Männerwelt gestört zu werden.

Diese Insel, die sich Supershe Island nennt, befindet sich an der Küste Finnlands, in der Nähe von Helsinki. Erwarten sie also keine paradiesischen Temperaturen um sich zu bräunen, aber dieses kleine Stückchen Land hat trotzdem einige Vorteile laut Kristina Roth.

Keine Ausgrenzung!

Keine Ausgrenzung!
© abbphoto/123RF

Die Kritiker sind bereits zahlreich und klagen an, dass ein System geschaffen wird, dass die Männer ausgrenzt. Kristina Roth präzisiert für ihre Gegner: "Ich mag Männer" und, dass sie in Zukunft ihre Insel auch für das andere Geschlecht öffnen könnte. Nur, "Frauen brauchen es Zeit mit anderen Frauen zu verbringen. So können sie ihre Wünsche und Träume pflegen".

Diese kleine Insel, die hunderte von Touristen empfangen kann, ermöglicht den Frauen die Teilnahme an Kochkursen, Yogakursen, Meditationskursen und Kursen für körperliche Konditionierung. Interessierte können sich bereits für ihre nächste Reise ab Juni auf der Website von Supershe eintragen.