Urlaub auf hoher See

TransportFrankreich

Twitter Facebook Google+ 2 teilen

Die Veranstalter großer Kreuzfahrten sind immer darauf erpicht ihren Kunden die besten, neusten und tollsten Schiffe bereitzustellen, doch auch in Sachen Rundreisen wollen die Urlauber immer bessere und vor allem aktuellere Attraktionen angeboten bekommen. Bei den Deutschen ist die Mittelmeerkreuzfahrt immer noch am beliebtesten, dennoch bieten Veranstalter auch lange Reiseziele wie die Karibik, Alaska, Südpol oder Polynesien an.

  • Twitter
  • Facebook
  • Südpol und Antarktis
    © Andreea Dragomir/123RF
    Südpol und Antarktis

    Achtung hier wird's kalt! Am besten Sie nehmen gleich mehrere Pullis und dicken Jacken mit, denn die Südpol und Antarktiskreuzfahrt ist nichts für Frostbeulen. Vom chilenischen Feuerland geht es mit dem Schiff durch den Beagelkanal in Richtung Antarktis und Südpol. Durch das Wedell-Meer geht es zu der antarktischen Halbinsel und den Shetland-Inseln. Zugegeben die Landschaft ist hier nicht besonders abwechslungsreich ? blau und weiß sind ihre Hauptfarben. Dennoch kann diese Rundfahrt interessant sein, denn in der ruhigen Antarktis kann man abschalten, entspannen und die Seele baumeln lassen und ganz nebenbei eine der unbewohntesten Landschaften der Erde bestaunen. Garantiert ein guter Kontrast zum sommerlichen Strandurlaub.

  • Karibik
    © vilainecrevette/123RF
    Karibik

    Ein Klassiker unter Kreuzfahrern ist die Karibik. Paradiesische Strände, sommerliche Temperaturen und azurblaues Wasser sind das beste Rezept für einen gelungenen Urlaub und ködern jährlich hunderte von Urlaubern. Puerto Rica, Haiti, Barbados, Martinique und St. Lucia können Sie innerhalb 15 Tagen bereisen und dabei nicht nur in karaibische Lebensfreude eintauchen sondern auch richtig bräunen. Allerdings sollten Sie die Inseln im Winter oder Frühjahr besuchen, ansonsten ist das Risiko zu hoch, dass Sie in die Hurrikan-Saison geraten. Aber es gibt schlimmeres als im Winter in der heißen Karibik zu entspannen oder?

  • Flusskreuzfahrt Rhône
    © kasto/123RF
    Flusskreuzfahrt Rhône

    Wer weder Mittelmeer noch Südsee braucht. um glücklich zu sein für den könnte eine Rhône Flussfahrt eine echte Alternative sein. Einer der längsten Flüsse Frankreichs führt sie von der Metropole Lyon über Städte wie Arles, Avignon bis ins Tal der Ardèche. Letztere ist eine beeindruckende Landschaft im Süden Frankreichs, welche Entspannung und Abenteuer garantiert. Doch auch die Städte, die auf der Route liegen, bieten einiges zu entdecken. Langweile ist unmöglich! Stattdessen warten antike Stätten, französische Köstlichkeiten und labyrinthartige Gassen darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

  • Östliches Mittelmeer
    © padebat/123RF
    Östliches Mittelmeer

    Im östlichen Mittelmeer werden hauptsächlich Griechenland, Süditalien, Kroatien und Malta angefahren. Alles wunderschöne Orte, um seine Speicherkarte mit den besten Fotos zu füllen. Neben der Kanalstadt Venedig liegen auch Santorini, die weiße Stadt Italiens und das historische kroatische Split auf der Route. Jede Stadt kann als Start oder Endziel der Reise genommen werden, sodass Reisende sich ihre Route nach den eigenen Interessen zusammenstellen können. Süditalien interessiert Sie nicht? Dann steigen sie doch danach ein oder davor aus. Jede Stadt verfügt über einen Flughafen, sodass ihre Reise zurück entspannt verlaufen kann.

  • Neuseeland, Australien und Tasmanien
    © ruthie44/123RF
    Neuseeland, Australien und Tasmanien

    Für alle die es weit weg zieht, bieten manche Veranstalter Kreuzfahrten in Neuseeland an. Hier "am Ende" der Welt lernen Sie einen ganz neuen Teil der Erde kennen und vielleicht auch lieben. Die grüne Insel Neuseeland begeistert jedes Jahr viele Urlauber mit einer vielfältigen Natur und herzlichen Gastgebern. Die Pazifikkreuzfahrt beinhaltet zudem Australien und Teile Tasmaniens, sowie einen Ausflug zum einzigartigen Great Barrier Reef. Der einzige Nachteil: Die Fahrt ist mit höheren Kosten verbunden, dafür werden Sie mit einem einzigartigen Erlebnis entschädigt.

1

Das könnte Sie auch interessieren

Entdecken Sie die schöne Insel Korsika
Alles über Ökotourismus
Budapest ausgezeichnet als bestes Kreuzfahrtziel

0 Wie 0 Ich mag es nicht
Die Redaktion
Geposted 12.10.2017 2 teilen
Twitter Facebook Google+
Plädoyer für das Städtchen Versailles Plädoyer für das Städtchen Versailles Hamburg: Kein Bargeld in diesem Café Hamburg: Kein Bargeld in diesem Café