() Portugals Tourismus boomt - Easyvoyage
Portugals Tourismus boomt
Geposted 15.03.2017 Bearbeitet am 20.03.2017

GesellschaftPortugal

Twitter Facebook 3 teilen

Portugal hatte im Jahr 2016 eine hohe Einreisezahl zu vermerken. Auch diesen Sommer sehen die Aussichten für das kleine, charmante Land gar nicht schlecht aus. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Regionen in Portugal vor.

ALENTEJO

ALENTEJO
© Inacio Pires/123RF

Hier in Alentejo bestimmen unendliche Weiten das Land. Sanfte Hügel, malerische Dörfer, Getreidefelder so weit das Augen reicht. Ölbäume und Tierherden sind fast überll zugegen. Die Region erstreckt sich über ein Drittel des Landes und ist ein beliebtes Ziel für Weinliebhaber. Alentejo ist im Vergleich zu anderen Regionen wenig bevölkert. Die vermeintliche Einsamkeit und Abgeschiedenheit machen den Charme dieser Region aus. Hier ist man fern von Touristenmassen und Großstadtlärm.

ALGARVE

ALGARVE
© Mikael Sjösten/123RF

Die Region Algarve liegt ganz im Süden von Portugal und erfüllt jegliche Träume eines Urlaubers. Klares Meerwasser, frische Seeluft, paradiesische Strände, versteckte Buchten und ein subtropisches Klima. Früher galt diese Region als "am Ende der Welt" gelegen und es verschlug nur wenige Touristen hierher. Doch inzwischen hat sich diese Küstenregion zu einer echten Touristenhochburg verwandelt. Urlauber lieben die vielen endlos langen Sandstrände, die Dünen und Lagunen.

MADEIRA

MADEIRA
© Galyna Andrushko/123RF

Madeira gehört zu Portugal und zählt zu den schönsten Inseln Europas. Das ganzjährige warme Klima und die wilden Landschaften ziehen jedes Jahr mehr Touristen auf die kleine Insel. Das Naturerlebnis hier ist einfach großartig. Blühende Parks und Gärten, türkisfarbenes Meer, schroffe Klippenlandschaften, die in den azurblauen Himmel empor ragen. Pittoreske Dörfer und versteckte Täler. Die Pluspunkte der Algarve sind unendlich.

Portugal ist also auf dem Vormarsch - kein Wunder bei diesen traumhaften Gegenden, die alle Erholung und gleichzeitg Abenteuer versprechen. 2017 will das Land ein noch größeres Kulturprogramm anbieten, vor allem in der Region Alejento. Somit sollen Urlauber auch zwischen Oktober und Mai angelockt werden, um den Tourismus im wunderschönen Portugal erblühen zu lassen.

Gefunden auf: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Das malerische Douro-Tal in Portuga
10 wunderschöne Orte auf Kuba
Mittelmeerraum: Massentourismus und Umweltschutz, ist das überhaupt vereinbar?