• Login
Typische Weihnachtsessen rund um den Globus
Geposted 13.11.2016

KulturMexiko

Twitter Facebook 1 teilen

Immer nur Bratwürste und Sauerkraut zu Weihnachten wird Ihnen zu öde? Dann lassen Sie sich von unserer Dia inspirieren und erkunden Sie die weihnachtlichen Essensbräuche anderer Nationen!

  • Twitter
  • Facebook
  • Australien, Kängurufilet
    Australien, Kängurufilet

    Für deutsche Ohren mag es furchtbar klingen, Känguru zu essen, doch in Australien - besonders zu Weihnachten - ist dies ganz normal. Da Kängurus in Australien keine natürlichen Feinde haben, vermehren sie sich viel zu stark und so mag es weniger grausam scheinen, sie zu verspeisen. Außerdem werden die Tiere nicht für den Verzehr gezüchtet, sondern leben ausschließlich in freier Wildbahn.

  • Brasilien, Pute
    Brasilien, Pute

    In Brasilien wird sehr häufig Pute gereicht. Angerichtet wird diese mit Maronen, Ananas und gebratenem Kochschinken. Als Vorspeise sind diverse Aufstriche beliebt, als Dessert Früchte oder Plätzchen.

  • Deutschland, Stollen
    Deutschland, Stollen

    Wer kennt ihn nicht, den deutschen Stollen? Der wohl bekannteste ist der Dresdner Stollen - zu genießen am Dresdner Striezelmarkt unweit der Frauenkirche.

  • England, Plumpudding
    England, Plumpudding

    Dieser englische Klassiker existiert schon seit dem 15. Jahrhundert. Anders als der deutsche Pudding ist er nicht süß, sondern könnte eher als Serviettenkloß oder Mehlbeutel bezeichnet werden. Er enthält Trockenobst und Nüsse und wird oft mit Alkohol getränkt.

  • Finnland, Graved Lachs
    Finnland, Graved Lachs

    Die Herstellung von Graved Lachs diente früher dazu, frischen Lachs mithilfe von Beizstoffen für einige Wochen haltbar zu machen. Die traditionelle Beize bestand hierbei aus Salz, Pfeffer, Dill und Zucker. Heutzutage wird der Lachs meist mit Salzkartoffeln und Honig-Senf-Sauce serviert. Als Beilagen eignen sich auch Kartoffelpuffer oder Dill-Senf-Sauce.

1