• Login
Weihnachtsbräuche aus allen Teilen der Erde
Geposted 23.11.2017

KulturKolumbien

Twitter Facebook

Das Fest der Liebe ist für viele das schönste Fest des Jahres. Gutes Essen, Geschenke und natürlich mit seinen Liebsten Zeit zu verbringen, dass schätzen die meisten an diesen Tagen. Während es bei uns Würstchen mit Kartoffelsalat gibt und wir traditionell die Geschenke am 24. Dezember austeilen, geht es in anderen Teilen der Welt heute ganz anders zu ...

Die Traditionen sind überall andere

Die Traditionen sind überall andere
© Jaroslaw Pawlak/123RF

Lateinamerika

In Lateinamerika ist Weihnachten bunt und laut, die vielen gläubigen Katholiken lieben die Weihnachtszeit und zelebrieren diese mit Umzügen, Gesängen und Tänzen. Es ist eher ein fröhliches als ein andächtiges Fest in Südamerika. Viele Bräuche stammen noch aus der Kolonialzeit, so wie beispielsweise die Umzüge. Auf dem südamerikanischen Kontinent hat jedes Land sein eigenes Weihnachtsessen. Während in Peru Ferkel und Truthahn gebraten werden, isst man in Kolumbien und Brasilien vor allem Schweinefleisch an den Festtagen. Das Essen ist für die Latinos ein wichtiger Bestandteil der Feiertage, die Kinder freuen sich besonders auf das Christkind, welches in der Nacht zum 25. die Geschenke austeilt.