• Login
Die besten Orte, um das Polarlicht zu sehen
Geposted 22.04.2016

NaturKanada

Twitter Facebook 3 teilen

BEEINDRUCKEND - Die Polarlichter sind genau so, wenn nicht noch beeindruckender als die Nordlichter, sind aber etwas schwieriger zum Aufspüren. Laut den Experten, muss man lediglich nur wissen, wo man hingehen muss. Von diesen Orten aus, werden Sie die beste Aussicht auf die Lichter haben.

  • Twitter
  • Facebook
  • Die Polarlichter sind um einiges bunter als die Nordlichter
    Die Polarlichter sind um einiges bunter als die Nordlichter
  • Orange, Pink und Gold sieht man hier oft am Himmel
    Orange, Pink und Gold sieht man hier oft am Himmel
  • Die Aussicht auf die Aurora Australis vom Südpol aus
    Die Aussicht auf die Aurora Australis vom Südpol aus
  • Der grüne Schimmer des Polarlichts über dem Südpol
    Der grüne Schimmer des Polarlichts über dem Südpol
  • Das Polarlicht von Tasmanien aus
    Das Polarlicht von Tasmanien aus
1

Jeder weiß über die Nordlichter Bescheid - sie sind fast auf jeder Bucket Liste von den Deutschen bis hin zu den Südkoreanern. Die Polarlichter aber sind nicht weniger beeindruckend, man muss nur versuchen sie auch gut zu erwischen.

Das ist aber auch das Problem. Obwohl sie in genau den selben Umständen wie die Nordlichter erscheinen, sind die Aurora Australis viel schwerer zu entdecken als die Aurora Borealis. Man braucht eine kristallklare Nacht, eine pechschwarze Umgebung und am besten keine Beleuchtungen von umliegenden Städten. Solche Umstände zu finden sind selten, vor allem in der südlichen Hemisphäre.

In der nördlichen Hemisphäre hat man einige Orte, die man sich beliebig aussuchen kann. Kanada, Gröndland, Norwegen und Russland, die alle am nördlichen Polarkreis gelegen sind. Selbst Flüge und Touren werden dafür extra angeboten. Man fliegt in eine große Stadt, fährt zu einem ländlichen Hotel und wartet in aller Gemütlichkeit auf die Lichter, die die Nacht erstrahlen lassen.

Gehen Sie aber auf die andere Seite des Planeten und Sie werden sehen, dass es hier leider nicht so einfacht geht. Das liegt hauptsächlich daran, dass der Südpol fast nur von Wasser und antarktischem Eis umgeben wird, was natürlich schwieriger zugänglich ist, als ein Hotel in Norwegen.

Zudem kann man die Lichter nicht überall sehen. Ein paar Orte aber können eine spektakuläre Aussicht auf die orangenen, pinken, lilanen und goldenen Schimmer am Nachthimmel geben. Wenn Sie es richtig timen...

Südgeorgien ist die wohl südlichste Insel der Welt. Zugänglich ist dieser Teil der südlichen Hemisphäre aber nur im Sommer, denn im Winter ist die Insel von dickem Eis umgeben. Die beste Zeit, um hier die Polarlichter zu sehen, ist entweder September oder März, wenn das Wetter warm genug ist, um das Eis zum Schmelzen zu bringen. Die beste Option ist es, eine Kreuzfahrt zu machen, da man auf der Insel selbst nicht bleiben kann.

Die Stewartinsel ist ebenfalls ein perfekter Ort, um die Aurora Australis zu besichtigen. Diese befindet sich an der südlichen Spitze von Neuseeland. Hier findet man jede Menge Unterkünfte, als auch verschiedene Kreuzfahrten.

An der Küste Argentiniens sind die Falkland-Inseln. Diese werden nicht wirklich mit den Polarlichtern assoziiert, aber hier kann man trotzdem eine gute Chance ergattern, diese zu ebrlicken. Falls Sie aber doch auch etwas anderes machen wollen, auf diesen Inseln gibt es einige Aktivitäten zu unternehmen.

Ushuaia ist die südlichste Stadt der Welt. Die Wahrscheinlich die Polarlichter hier sehen zu können ist hoch, aber leider ist die Stadt dafür bekannt, das ganze Jahr über schlechtes Wetter zu haben. Obwohl man hier vielleicht vergeblich auf einen klaren Himmel warten muss, ist Ushuaia ganz einfach mit dem Flughafen mitten in der Stadt zu erreichen.

Das mag vielleicht unrealistisch für manche Reisenden sein, aber die Antarktis ist wohl der beste Ort, um die Aurora Australis zu sehen. Die Lichter sind hier besonders während der Wintermonate aktiv aber dafür muss man mit Temperaturen von bis zu -50° and sehr starken Windböen rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Naturschauspiel: Der Eriesee in Kanada und seine Eisformationen
10 Fotos zeigen die Magie des griechischen Nachthimmels