Constantine

  • Constantine im Osten liegt hoch über der schwindelerregenden Rummelschlucht und erinnert an ein ungewöhnliches Adlernest. Sie erhielt ihren Namen vom römischen Kaiser Constantin, der dort zahlreiche Gebäude bauen ließ. Sie ist die traditionelle und sittenstrenge Bastion der arabischen und muslimischen Kultur. Die Moschee Abd El-Kader ist Sitz der Universität für islamische Wissenschaften und eine der ...
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Die Brücke in Constantine ist eine Kombination aus Schrägseil- und Hängebrücke und verbindet die nördliche Altstadt, über den Fluss Rhumel hinweg, mit dem Universitätskrankenhaus.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Das Streckennetz der Eisenbahn Algeriens misst etwa  4.000 km, während das Straßennetz des Landes etwa 105.000 km umfasst.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Aufgrund der Lage der Altstadt, direkt an der Schlucht des Rhumel, gibt es in Constantine zahlreiche Brücken.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Dieses, hier aus der Ferne betrachtete, 447m lange Viadukt mit einer Bogenbrücke ist 103m hoch und ihre gemauerten Steinbögen haben eine Spannweite von 68m.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Die 'Passerelle Perregaux' ist eine von vielen Brücken in Constantine und ist eine Fußgänger-Hängebrücke.
    © Dmitry Pichugin / 123RF
  • Die 'Passerelle Perregaux' ist eine von zahlreichen Brücken in der Stadt.
    © Dmitry Pichugin / 123RF

Constantine im Osten liegt hoch über der schwindelerregenden Rummelschlucht und erinnert an ein ungewöhnliches Adlernest. Sie erhielt ihren Namen vom römischen Kaiser Constantin, der dort zahlreiche Gebäude bauen ließ. Sie ist die traditionelle und sittenstrenge Bastion der arabischen und muslimischen Kultur. Die Moschee Abd El-Kader ist Sitz der Universität für islamische Wissenschaften und eine der größten Afrikas. Eine Reise nach Constantine ist zwar nicht gewöhnlich, lohnt sich aber auf jeden Fall.

Anderswo auf der Erde
Algerien : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen