Entdecken Sie Die Wassersportarten Antigua und Barbuda

Auf Antigua praktiziert man alle Wassersportarten: Segeln, Wasserski, Surfen usw. Die besten Winde zum Surfen sind jene von November bis Februar und von Juni bis August. Gesurft wird an der Nordostküste. Die Unterwasserbeobachtung und das Tauchen sind auf dem Riff praktisch rund um die Insel möglich. Der tiefste Meeresgrund ist etwa 40 Meter tief und befindet sich im Süden in Shirley Heights, aber die Allgemeine Tiefe beträgt um die 15 Meter. Die Hotels besitzen die für ihre Kundschaft reservierte Ausstattung. In Dickinson Bay ist es möglich, Material am Strand zu mieten (zum Beispiel: Vermietung von Katamaranen für Tagesausflüge oder längere Ausflüge)

  • Die Wassersportarten , Segeln auf Antigua , Antigua und Barbuda
    Segeln auf Antigua

    In Antigua kann man alle möglichen Wassersportarten ausüben, und dank der Passatwinde herrschen hier insbesondere ideale Voraussetzungen fürs Segeln.

    © Vivianne Riviere
  • Die Wassersportarten , Antigua und Barbuda
    Die Wassersportarten
    © Easyvoyage.com
  • Die Wassersportarten , Antigua und Barbuda
    Die Wassersportarten
    © Easyvoyage.com
  • Die Wassersportarten , Antigua und Barbuda
    Die Wassersportarten
    © Easyvoyage.com
  • Die Wassersportarten
    © EASYVOYAGE
  • Die Wassersportarten
    © EASYVOYAGE

Antigua und Barbuda : Entdecken Sie unsere Städte

  • St John's
    St John's
Antigua und Barbuda : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen