• Login

Santiago de Chile

  • Santiago ist eine Hauptstadt, in der es sich angenehm lebt. Im Zentrum spielt sich alles um den Plaza de Armas herum ab: Die Fußgänger- und Einkaufsstraßen laufen alle zu deren schattigen Bänken und dem lebhaften Treiben, das sie auszeichnet, hin zusammen. Der Park Cerro Santa Lucia ist die Lunge der Stadt. Es ist ein herrlicher öffentlicher Park mit Wasserbecken, Springbrunnen und Stufen aus Keramik. ...
    © Jose Luis Stephens / 123RF
  • © Jose Luis Stephens / 123RF

Santiago ist eine Hauptstadt, in der es sich angenehm lebt. Im Zentrum spielt sich alles um den Plaza de Armas herum ab: Die Fußgänger- und Einkaufsstraßen laufen alle zu deren schattigen Bänken und dem lebhaften Treiben, das sie auszeichnet, hin zusammen. Der Park Cerro Santa Lucia ist die Lunge der Stadt. Es ist ein herrlicher öffentlicher Park mit Wasserbecken, Springbrunnen und Stufen aus Keramik. Von der Caupolican-Terrasse, die am höchsten gelegen ist, hat man einen tollen Blick auf die Stadt und die Anden, die sie umgeben. Das Viertel Bellavista in der Nähe des Parks San Cristobal verfügt mit seinen kleinen Gässchen, seinen Gärtchen, Kunstgalerien und zahlreichen Cafés über einen historischen Charme. Abends ist es eines der belebtesten Viertel der Hauptstadt.

Santiago de Chile: was sollte man besichtigen?

Gastronomie

Anderswo auf der Erde
Chile : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen