Die westlichen Provinzen

  • Die westlichen Provinzen, China
    © konstantin32/123RF
  • Die westlichen Provinzen, China
    © iStockphoto.com / AlexBrylov

Reisende auf der Suche nach ungestörter Ruhe werden sich gerne in den unendlichen Weiten von Westchina verlieren, wo sich ihnen eine völlig neue Welt enthüllt. Die westlichen Provinzen liegen tausende Kilometer von der überfüllten Ostküste entfernt und reichen von Xinjiang im Norden bis Yunnan im Süden. Abenteurer entdecken hier ein Mosaik verschiedener Völker sowie den spürbaren Einfluss der angrenzenden Länder wie Burma oder Vietnam. Besonders die Provinz Yunnan wird uns in Erinnerung bleiben, denn es handelt sich um eine der schönsten Gegenden Chinas mit einem ewig frühlingshaften Klima, bunter Blumenpracht, unberührten Regenwäldern und zahlreichen Pagoden. Das Ende der Chinesischen Mauer im Norden versetzt den Besucher in vergangene Zeiten, und man glaubt zu träumen, wenn man sieht, wie in der Wüste Gobi die Vegetation bis direkt vor die Sanddünen wächst. Von der Seidenstraße bis zum Ufer des Mekong erwartet Sie hier eine unvergessliche Abenteuerreise.

Die westlichen Provinzen: die Schlüsseldaten

Flåche : 3840000.0 km2

Einwohnerzahl : 224000000 Einwohner

Zeitverschiebung : Zwischen Deutschland und China beträgt die Zeitverschiebung + 6 Stunden im Sommer und + 7 Stunden im Winter.

  • Inmitten dieser traumhaften Landschaften und dem Völkermosaik enthüllt sich dem Besucher eine ganz neue Welt!
  • Das vielseitige gastronomische Angebot
  • Die Provinzen im Westen werden weniger von den Fluggesellschaften angeflogen, außer Sie legen einen Zwischenhalt in Peking oder Shanghai ein.
  • Unendlich lange Fahrten mit Bus oder Taxi sind notwendig, um die Reichtümer Westchinas zu entdecken.

Die westlichen Provinzen: was sollte man besichtigen?

Die Künste und die Kultur

  • Die Oper von Shaanxi , China
    Die Oper von Shaanxi
  • Die Oper von Shaanxi , China

Die Landschaften

  • Der steinerne Wald von Kunming , China
    Der steinerne Wald von Kunming
  • Die Tigersprungschlucht , China
    Die Tigersprungschlucht
  • Der See von Qinghai , China
    Der See von Qinghai
  • Die Wasserfälle von Huangguoshu , China
    Die Wasserfälle von Huangguoshu
  • Die Reisterrassen von Longji , China
    Die Reisterrassen von Longji
  • Shaanxi , China
    Shaanxi
  • Gansu , China
    Gansu
  • Die Oasen , China
    Die Oasen
  • Die Straße von Ürümqi , Die Straße von Ürümqi (Urumtschi) , China
    Die Straße von Ürümqi
  • Das Bergmassiv von Tian Shan , China
    Das Bergmassiv von Tian Shan
  • Die südliche Route der Seidenstraße , China
    Die südliche Route der Seidenstraße
  • Die Zuckerhut-Berge von Guilin , China
    Die Zuckerhut-Berge von Guilin
  • Die Reisfelder von Yangshuo , China
    Die Reisfelder von Yangshuo
  • Die ethnischen Minderheiten von Guangxi und Guizhou , Ethnische Minderheiten von Guangxi und Guiz , China
    Die ethnischen Minderheiten von Guangxi und Guizhou
  • Die ethnischen Minderheiten von Guangxi und Guizhou , Ethnische Minderheiten von Guangxi und Guiz , China

Die Sehenswürdigkeiten

  • Die drei Pagoden von Dali , China
    Die drei Pagoden von Dali
  • Die Stadtmauer von Xi'an , China
    Die Stadtmauer von Xi'an
  • Die chinesische Mauer in Jiayuguan , China
    Die chinesische Mauer in Jiayuguan
  • Schwarzer-Drachenteich-Park , China
    Schwarzer-Drachenteich-Park
  • Zhangye , China
    Zhangye
  • Die Höhlentempel von Mogao , China
    Die Höhlentempel von Mogao
  • Die begrabene Armee des Kaisers Qin , China
    Die begrabene Armee des Kaisers Qin
  • Die begrabene Armee des Kaisers Qin , China

Die Fauna

  • Der Königstiger , China
    Der Königstiger
  • Der Riesenpanda , China
    Der Riesenpanda
  • Der Riesenpanda , China

Gastronomie

  • Die Nudeln, die die Brücke überqueren , China
    Die Nudeln, die die Brücke überqueren
  • Yangrou Paomo , China
    Yangrou Paomo
  • Das pikante Huhn , China
    Das pikante Huhn
  • Das pikante Huhn , China

Die westlichen Provinzen: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Shoppingfans werden keinesfalls enttäuscht sein angesichts des lokalen Kunsthandwerks und der Märkte in den westlichen Provinzen Chinas. Besuchen Sie unbedingt den Blumen- und Vogelmarkt von Kunming (Yunnan), wo man auch neben zahlreichen Vögeln die verschiedensten Gegenstände erstehen kann. Man kann auch durch den Markt von Yangshuo (Guangxi) flanieren und die Obst- und Gemüsestände sowie das farbenprächtige Kunsthandwerk der Stadt bewundern. Welche Souvenirs kann man seinen Verwandten und Bekannten mitbringen? Stickereien und Porzellan aus Shaanxi, ein Unikat des lokalen Kunsthandwerks aus Lijiang oder eine der zahlreichen ethnischen kleinen Puppen vom Markt in Yangshuo.

Die westlichen Provinzen: was sollte man essen?

Reisende, die sich in die westlichen Provinzen Chinas begeben, seien gewarnt: Zahlreiche Gerichte sind nicht gerade appetitlich, da sie extrem ungewöhnlich sind! Manch einen werden lokale Spezialitäten wie Kuttelsuppe oder Gerichte mit Schildkrötenfleisch regelrecht erschauern lassen! Aber keine Angst, die chinesische Küche ist bei Touristen insgesamt sehr beliebt: Die Nudeln "die die Brücke überqueren" von Kinming, die gedämpften Dim Sum zum Abendessen oder das Yangrou Paomo in Shaanwi, das pikante Huhn in Guizhou oder auch die zahlreichen Spezialitäten von Xinjiang, die von den kulinarischen Traditionen der Regionen Zentralasiens beeinflusst sind. Alle diese köstlichen Gerichte sind von der besonderen Vielfalt geprägt, die so typisch für den Westen Chinas ist. Als Begleitung zu diesen Gerichten hat man die Wahl unter den vielen Teesorten Chinas, Reisschnaps und sogar Bier.

Die westlichen Provinzen: tipps für Ihre Reise

Die idealen Zeiten für eine Reise in die Provinzen im Westen Chinas sind Herbst oder Frühling. Somit vermeidet man den strömenden Sommerregen im Südwesten oder die extremen Temperaturen im Nordwesten. China ist ein Land, das man im Abenteuermodus erkunden sollte. Um einen umfassenden Eindruck von diesem Land zu erlangen, benötigt man mehrere Monate. Dabei sollte man leicht zu transportierendes Gepäck mitführen, vor allem wenn man viel mit dem Bus fährt. Zahlreiche Rundreisen durch den Westen Chinas sind empfehlenswert, wie eine Kreuzfahrt auf dem Lijiang-Fluss, eine Trekking-Tour durch die Wüste Gobi (die meisten Ausflüge starten von Yinchuan in der Provinz Ningxia), und natürlich die legendäre Seidenstraße, mit Etappenhalten in den unzähligen Oasen, die sich entlang dieser Strecke befinden. Bereits lange vor Ihrem Aufenthalt in China sollten Sie die Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses überprüfen, um keine unangenehme Überraschung zu erleben! Dieser muss noch bis zu sechs Monaten nach dem Rückreisedatum gültig sein und zwei leere Seiten enthalten. Um ein Touristenvisum zu erhalten, müssen Sie das offizielle Visumbeantragungsformular mit Passfoto ausfüllen, Kopien der Flugtickets, Reservierungen für Hotels oder Übernachtung anfertigen, eine internationale Versicherung sowie eine Einkommens- bzw. Schulbescheinigung vorweisen.

Anderswo auf der Erde
Die westlichen Provinzen : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen