• Login

Nankin Nanjing

Auch: Nanjing, ist eine Stadt im Osten der Volksrepublik China mit über 5 Millionen Einwohnern. Sie war einst Hauptstadt der VR China. Die Stadt verfügt über ein sehr reiches Kulturleben.

Nankin Nanjing: was kann man unternehmen?

Einen Besuch des Jiming-Tempels auf einem kleinen Hügel der Stadt dürfen Sie auf keinen Fall auslassen. Dieses buddhistische Kloster ist nach traditionellem chinesischen Vorbild 557 n. Chr. gebaut: gelbe Mauern, geschwungene Dächer, roter Turm.

Sehr beeindruckend ist das Nanjing Olympic Sports Center, welches 2005 eröffnet wurde. Neben dem Stadion gibt es mehrere Tennisplätze, Sporthallen und Schwimmbecken. Die Olympischen Jugend-Sommerspiele 2014 werden hier stattfinden.

  • es spricht nicht jeder Chinese englisch

Erinnerung

Die beste Reisezeit ist im Herbst zwischen September und November, da die Temperaturen im Sommer bei Luftfeuchtigkeit von 80 % über 40°C steigen und im Winter um den Nullpunkt liegen.

Zu vermeiden

Auch, wenn sie noch so schön aussehen. Kaufen Sie keine Andenken aus Elfenbein. Die Einfuhr von diesem teuren Material ist nach Deutschland, Österreich und die Schweiz strengstens verboten.

Nankin Nanjing: was sollte man essen?

Eine Köstlichkeit Nanjing ist die sogenannte ?Nanjing-Ente?. Sie wird seit über 600 Jahren nach dem gleichen, traditionellen Rezept zubereitet, wobei vor allem auf frische Zutaten Wert gelegt. Es gibt sie in verschiedenen Variationen und mit verschiedenen Saucen.

Nankin Nanjing: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Wenn Sie ein ausgefallenes Souvenir aus Nanjing suchen, sollten Sie eine Schneiderei aufsuchen, in der ?Brokat? hergestellt wird. Dieser Seidenstoff wird mit goldenen oder silbernen Fäden durchzogen und existiert in allen Farben und Formen.

Anderswo auf der Erde
Die Provinz Shanghai : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen