Entdecken Sie Die Halbinsel Osa Costa Rica

Der ökologische Anziehungspunkt Osa wird weitgehend vom Nationalpark Corcovado geschützt. Die Halbinsel ist vom feuchtesten Wald des Landes bedeckt, der aus Lagunen, Bergen und Sumpfebenen besteht. Auf 54 500 Hektar Land und 2 500 Hektar Meeresfläche konzentrieren sich hier Flora und Fauna. Eine kurze Auflistung der vertretenen Spezies: 140 Säugetieren, alle 6 im Land lebenden Raubkatzen, 40 verschiedene Fische, 117 an Reptilien und tausende unterschiedlichste Insekten, darunter die Purrajas, blutrünstige Moskitos. Die Halbinsel Osa gehört nicht zu den von Reiseveranstaltern eingeplanten Sehenswürdigkeiten. Einen Abstecher dorthin muss man selbst organisieren.

  • Die Halbinsel Osa , Costa Rica
    Die Halbinsel Osa

    Die Halbinsel Osa gilt laut der Zeitschrift National Geographic als "eines der artenreichsten Reservate des Planeten" und ist das wichtigste ökotouristische Reiseziel des Landes.

    © 123 RF
  • Der Jaguar

    Auf der Halbinsel Osa leben zahlreiche Raubkatzen wie Puma, Ozelot, Tigerkatze sowie der Jaguar, der unangefochtene König des Dschungels.

    © 123 RF
  • Eine üppige Pflanzenwelt

    Diese Halbinsel birgt acht verschiedene Naturräume, die vom Urwald bis zum Hochwald reichen inkl. 14 unterschiedlicher Vegetationstypen.

    © 123 RF
  • Der Jaguarundi

    Der Jaguarundi ist eine mittelgroße Katze, die hauptsächlich in Zentral- und Südamerika lebt.

    © 123 RF
  • Die Mangrove von Costa Rica

    Die Mangrove ist eine der artenreichsten Ökosysteme der Welt. Sie bietet tausenden Arten einen natürlichen Lebensraum und ideale Fortpflanzungsbedingungen.

    © 123 RF
  • Der Jaguar

    Dieser Jaguar lebt bevorzugt in Feuchtzonen wie z.B. Wäldern, die von Flüssen durchquert werden.

    © 123 RF

Costa Rica : Entdecken Sie unsere Städte

  • San José
    San José
  • Tortuguero
    Tortuguero
Costa Rica : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen