Entdecken Sie Die Pazifikküste Costa Rica

Zu den bekanntesten Badeorten an der Pazifikküste gehören: Quepos, der meistbesuchteste Strand, der für das Hochseefischen auf Marlin, Gelbflossen-Thun, Schwertfisch bekannt ist, Tamarindo, die ideale Surf-Base und das sehr hippe Manuel-Antonio, mit seinen langen hellen Sandstränden, das im Herzen eines namensgleichen, herrlichen Naturparks liegt. Ein Muss für Taucher ist der Besuch des biologischen Reservats der Isla del Caño, mit seinen Korallenriffen und einer reichen Pflanzenwelt, zu der die beeindruckende Seegurke gehört.

  • Die Pazifikküste , Die pazifische Küste , Costa Rica
    Die pazifische Küste

    Die nördliche Pazifikküste gehört zur Provinz Guanacaste und ist die meistbesuchte, aber einwohnerärmste Region von Costa Rica.

    © 123 RF
  • Die Strände von Costa Rica

    In Costa Rica gibt es paradiesische Strände mit feinem Sand und glasklarem türkisblauem Wasser.

    © 123 RF
  • Surfen

    In Costa Rica kann man zahlreiche Wassersportarten wie Surfen, Tauchen, Wasserski etc. ausüben.

    © 123 RF
  • Der tropische Regenwald von Costa Rica

    Entlang der Küsten wächst dichter tropischer Urwald mit einer reichen Flora und Fauna.

    © 123 RF
  • Ein Jogger am Strand

    Costa Rica mit seinen atemberaubend schönen Stränden ist eine ideale Destination, um sich fernab vom Alltagsstress zu erholen!

    © 123 RF
  • Wunderschöner Sonnenuntergang

    Costa Rica ist ein wahres Strandparadies mit mehr als 1.000 km Küste. Man findet daher problemlos ruhige und menschenleere Strände.

    © 123 RF

Costa Rica : Entdecken Sie unsere Städte

  • San José
    San José
  • Tortuguero
    Tortuguero
Costa Rica : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen