• Login

Dänemark

Dänemark, das Land zwischen Nord- und Ostsee, ist nicht nur die Heimat von Lego. Auch wenn es das kleinste der skandinavischen Länder ist, umfasst die konstitutionelle Monarchie doch 406 Inseln sowie Grönland und die Färöer. Und obgleich wenn nur etwa hundert dieser Inseln bewohnt sind, haben die Dänen doch einen der höchsten Lebensstandards der Welt, wie man auf Reisen nach Dänemark schnell sehen wird. Die Hauptstadt
Kopenhagen kann man sowohl zu Fuß als auch per Fahrrad erkunden. Die kleine Meerjungfrau im Hafen der Stadt wurde zu Ehren des Schriftstellers Andersen errichtet und ist das Symbol der dänischen Hauptstadt.
  • Dänemark
    © iStockphoto.com / Nevereverro
  • Dänemark
    © GRAPHICOBSESSION
Dänemark: die Schlüsseldaten

Flåche : 1393.0 km2

Einwohnerzahl : 48379 Einwohner

  • Dänemark ist ein Einkaufsparadies für Designobjekte und Art de Vivre.
  • Die Autobahnen sind kostenlos.
  • Die Hotelpreise sind extrem hoch.
  • Durch das raue Klima ist es nicht möglich, das Land das ganze Jahr über zu entdecken.

Dänemark: was sollte man besichtigen?

Dänemark: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Dänemark wird beneidet für seine elegante Tischkunst (Porzellan, Silber, Glas, Möbel), die hochwertigen HiFi-Geräte der Marke Bang & Olufsen sowie für die Legosteine, die über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden sind. Die Geschäfte haben in der Woche von 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr, freitags bis 19.00 Uhr oder 20.00 Uhr geöffnet. Samstags schließen sie zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr. Am ersten und letzten Samstag im Monat sind die Geschäfte bis 17.00 Uhr geöffnet.

Dänemark: was sollte man essen?

Die Dänen sind große Fischesser: vor allem geräucherter Hering und marinierter Lachs sind beliebt. Das Nationalgericht ist jedoch das ?Flaeskesteg? (Schweinefleischschwarte). Besucher können Smorrebrod (reichhaltiges Schwarzbrotsandwich) oder Stjernesknd (geröstetes Toast mit gebratener Scholle und Rogen - nicht zu verwechseln mit dem Rollmops!) probieren. Liebhaber von Käse werden den ?Blau?, eine Art fruchtigen Roquefort, entdecken. Auch Wienerbrod (süßes Gebäck mit viel Sahne und Marzipan) ist lecker. Dänemark ist ein Paradies für Bierfans und die Heimat von Carlsberg und Tuborg, aber auch von stärkeren Spirituosen wie Aquavit oder Schnaps. Die Restaurants sind sich der Vorteile einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bewusst, und Viele bieten spezielle Gerichte für Diabetiker an.

Dänemark: was sind die kulturellen Besonderheiten?

Obwohl die Dänen das entspannteste Volk Skandinaviens sind, geben sich auch beste Freunde nur die Hand, Küssen zur Begrüßung ist nicht üblich. Die Dänen haben einen starken Bürgersinn und daher wird das Überfahren einer roten Ampel, Vordrängeln in der Warteschlange, zu spät zu einer Verabredung kommen oder Abfall auf die Straße werfen wirklich nicht gern gesehen.

Dänemark: tipps für Ihre Reise

Nach Möglichkeit sollten Sie das Land nicht im April und Mai bereisen, zu dieser Zeit ist das Wetter sehr regnerisch.
Vor größeren Einkäufen sollten Sie die Preise mit gleichwertigen Produkten in Deutschland vergleichen, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Die Kommission ist in Banken und Wechselstuben unabhängig vom getauschten Betrag fest, es ist daher ratsam, höhere Beträge zu tauschen.

Anderswo auf der Erde
Dänemark : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen