• Login
Abu Dhabi
© Luciano Mortula
  • Vergleichen Sie Ihre :
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Privat-Wohnung
  • Mietwagen
  • Reisen
  • Zielort

Abu Dhabi Reise: Hauptstadt im Reich der Superlative

Tipps der Redaktion

Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate und liegt auf einer Insel, die mit dem Festland nur durch eine Brücke verbunden ist. In der Stadt selber leben knapp 900.000 Menschen. Die Hauptstadt der Emirate lebt derzeit von Erdöl und vom Finanzsektor.
Abu Dhabi zählt aufgrund des rasanten Wachstums seit 1980 zu den modernsten Städten weltweit, viele Inseln werden ständig erweitert oder neu aufgeschüttet. Große Shoppingmalls entstehen vor allem in Vororten. Herausragend sind außerdem die zahlreichen bewässerten Grünflächen im Stadtbild und die erweiterte Corniche, die Strandpromenade. Abu Dhabi kann mit weiteren zahlreichen Trümpfen aufwarten: eine sehr schöne Meeresküste mit einem feinen Sandstrand und türkisfarbenem Wasser sowie verschiedene natürliche Inseln, wie man sie von Venedig her kennt. Einige Inseln werden über eine Dammstraße mit der Stadt verbunden: wie zum Beispiel die Insel, auf der man die Marina Mall und das Heritage Village entdecken kann. Das Heritage Village beheimatet ein Museum mit Ausstellungen über das traditionelle Leben, ein Restaurant sowie einen Badebereich.
Andere Inseln sind nur mit der Fähre oder per Hubschrauber erreichbar, wie zum Beispiel die Insel Lulu Island, auf deren ockerfarbenen Sanddünen immer mehr Hotels und private Villen gebaut werden.
Ziel der ständigen Wandlungen ist es, die jährlichen Besucherzahlen zu verdreifachen, um eine Zahl von mindestens drei Millionen Gästen zu erreichen. Zum Vergleich: In Dubai sind es bereits 6 Millionen pro Jahr.

Zu sehen

Von dieser Oase aus, die 220 km im Südwesten von Abu Dhabi liegt, ist der britische Wüstenfahrer Wilfried Thesiger zur Durchquerung der Wüste Arabiens aufgebrochen (dem berühmten ?Leeren Viertel?, bei dem es sich um die größte Sandwüste der Erde handelt). Seit Ende der 50er Jahre hat sich die Liwa - Oase kaum verändert, und das ist auch gut so! Der blühende Palmenhain der Oase wird von einem unterirdischen Fluss mit Wasser versorgt. Auf dem Programm stehen: Gemütliche Spaziergänge oder Picknick im Schatten, Fußwanderungen oder Ausflüge auf dem Rücken eines Kamels, Besichtigung des ehemaligen, renovierten Forts.

Zu tun

Es gibt drei wichtige Golfplätze in Abu Dhabi. Der Al Ghazal Golfclub (400 m vom Flughafen entfernt; man kann diesen Golfplatz aufsuchen, sobald man aus dem Flugzeug aussteigt, auch wenn man nur für die Dauer einer Zwischenlandung in Abu Dhabi ist). Der Abu Dhabi Golfclub by Sheraton (18-Loch- und 9-Loch-Golfplätze im Stadtviertel Sas Al Nakhl, gut 20 Min. vom Stadtzentrum entfernt gelegen). Der Abu Dhabi Golf and Equestrian Club (ein 9-Loch-Golfplatz, der im Stadtviertel Mushrif, ganz in der Nähe des Stadtzentrums, liegt). In diesem Golfclub werden den Gästen ebenso Reitausflüge angeboten und verschiedene Sporteinrichtungen wie z. B. Tennisplätze und ein Schwimmbad zur Verfügung gestellt. Achtung: Die Greens von Abu Dhabi sind nicht unbedingt alle grün: der 18-Loch-Golfplatz von Al Ghazal wurde lediglich im Sand eingerichtet.

Pluspunkte

  • +  Ruhigere Atmosphäre als in Dubai (geringeres Verkehrsaufkommen).
  • +  Interessante Shopping-Preise.

Minuspunkte

  • -  Es gibt keine große Auswahl an Restaurants und kein besonders interessantes Nachtleben außerhalb der Hotels.
  • -  Die Liwa - Oase (die interessanteste Sehenswürdigkeit des Emirates) ist gut 220 km Entfernung von Abu Dhabi entfernt.

Zu bedenken

Dieses Festival wurde im Jahre 1998, d. h. zwei Jahre nach der ersten Ausgabe des Shopping Festivals von Dubai, zum ersten Male veranstaltet. Was die Zeitplanung betrifft, verlängert das Festival von Abu Dhabi das Festival von Dubai: Das Abu Dhabi Shopping Festival findet im März statt, sobald Dubai sich vom Einkaufs- bzw. Verkaufsfieber erholt hat, das kurz vor Weihnachten einsetzt und bis Anfang Februar andauert. Welche Unterschiede bestehen zwischen diesen beiden Festivals? Man reist vor allem nach Abu Dhabi, um dort einzukaufen, und die herabgesetzten Preise der Luxusartikel (Schmuck, Uhren, Lederwaren) gestalten sich in Abu Dhabi äußerst interessant.

Zu vermeiden

Mit ein bißchen Glück kann man die Düne bis zu 20 Meter weit herunterfahren, da der gleichzeitig mit dem Skifahrer herunterrieselnde Sand die rasante Fahrt leider sehr schnell wieder beendet. Dennoch bieten das berühmte ?Dune Bashing? oder eine Geländewagenfahrt entlang des Wüstenrandes von Rub Al Khali (der Wüste Arabiens) starke und unvergessliche Sensationen. Hierbei sollte man allerdings unbedingt daran denken, sich anzuschnallen, auch wenn das Fahrzeugdach in der Regel ausgepolstert ist. Informieren Sie sich in Ihrem Hotel über die verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten und deren Reservierungen. Die Abfahrt findet am späten Nachmittag statt, um den spektakulären Sonnenuntergang hoch oben von einer Düne aus bewundern zu können. Stadtmenschen können hierbei gleichzeitig auch entdecken, was richtige Ruhe ist.

Zum Kosten

Die kulinarischen Spezialitäten der Emirate kann man nur sehr schwer in den Restaurants ausfindig machen, da die Einwohner Abu Dhabis bei sich daheim kochen, und beim Besuch eines Restaurants dann lieber einmal etwas anderes essen möchten. Als Favorit der westlichen Gastronomie gilt die italienische Kochkunst. Darauf folgen die sehr begehrten japanischen Sushis und Sashimis sowie die chinesischen und thailändischen Kochkünste. Für orientalische Gerichte und Speisen sollte man ein libanesisches oder ein iranisches Restaurant besuchen.

Souvenirs

Es gibt nur wenige, vor Ort hergestellte Kunsthandwerksgegenstände. Um einen Überblick über das angebotene Kunsthandwerk zu erlangen, sollten Sie sich zum Women's Craft Center begeben. Andernfalls bietet sich lediglich nur noch ein Besuch des traditionellen Souks in der Stadt an. Ebenso gibt es verschiedene Straßenmärkte, auf denen jedoch nur importierte Waren (die vor allem aus dem Iran stammen) angeboten werden. Die überwiegend in Einkaufszentren angesiedelten Schmuckgeschäfte liegen oftmals direkt neben Elektrogeschäften (mit interessanten Preisen, vor allem während dem im März stattfindenden Shopping Festival). Die weiteren Geschäfte und Marken entsprechen dem Angebot anderer internationaler Großstädte.

Klimanote Abu Dhabi

Wetterhinweise sind Kriterien, die die Wetterbedingungen in Abu Dhabi gut darstellen. Die verschiedenen Wetteranzeichen sollen Ihnen helfen, Ihre Reise nach Abu Dhabi perfekt vorzubereiten. So können Sie Aktivitäten planen, die sich am besten für das météo eignen: Strand, Spaziergänge, Besuche von Sehenswürdigkeiten, Museen oder Wintersportarten. Entdecken Sie eine präzise Wettervorhersage für Abu Dhabi , die alle möglichen Temperaturen, schlechtes Wetter, starke Sonneneinstrahlung und auch die Windstärke miteinbezieht.

Wetter im September
Endnote 75/100
  • Hitzeindex 42% Kaum auszuhalten

    Die Maximaltemperatur ist > 24°, die gefühlte Temperatur liegt zwischen 36°C und 39°C.

  • Niederschlagsindex 100% Trocken / Ideal

    Kein oder wenig Regen (insgesamt < 1,5 mm/Tag).

  • Sonnenindex 98% Sonne / Ideal

    Sonnenschein (80% bis komplett sonnig).

  • Badeindex 94% Sehr angenehm warm / Ideal

    Unbehagen durch starken Wind (Windgeschwindigkeit von mehr als 38 km/h) und starke Temperaturunterschiede zwischen Meerwasser und (unter 18°C) Umgebungstemperatur (> 24°C).

  • Windindex 90% Schwache Brise

    Unbehagen aufgrund von starkem Wind (> 39 km/h) und hoher Umgebungstemperatur (Tmax > 24°C).

  • Feuchtigkeit 84% Komfort

    Der Komfort ist an ideale Feuchtigkeitsbedingungen gebunden.

Die Vereinigten Emirate : Alle Städte
  • Dubai Dubai
  • Ras Al Khaimah Ras Al Khaimah
  • Ajman Ajman
  • Al Fujairah Al Fujairah
  • Sharjah Sharjah
  • Umm al Qaiwain Umm al Qaiwain