Reisen nach Puerto Plata: Bernsteinküste, Kultur und Strand

  • An der Nordküste der Dominikanischen Republik gelegen, ist Puerto Plato der ideale Urlaubsort für alle, die einen Urlaub zum Ausspannen zu attraktiven Preisen und mit vielen möglichen Besichtigungen suchen. Mit Ausnahme des Strandes von Long Beach, ein paar Minuten vom Stadtzentrum von Puerto Plato entfernt, gibt es hier keine großen, weißen Strände wie in Punta Cana (an der Ostküste), aber es werden ...
    © Irène Alastruey / age fotostock
  • Die Stadt liegt an der Bernsteinküste und wartet mit einem höchst charmanten Ambiente auf.
    © Irène Alastruey / age fotostock
  • An der Bernsteinküste befindet sich weltweit eines der größten Vorkommen dieses Halbedelsteins.
    © Irène Alastruey / age fotostock
  • Holzhäuser im viktorianischen Stil, der auch als "Gingerbread" bezeichnet wird.
    © Irène Alastruey / age fotostock
  • Diese Uferstraße erstreckt sich über 4 km entlang des Ozeans.
    © Irène Alastruey / age fotostock
  • Es wurde im 16. Jahrhundert errichtet, um die Stadt vor den Angriffen der Piraten zu schützen.
    © Irène Alastruey / age fotostock
  • Nehmen Sie die Seilbahn, die Sie zum Gipfel des Monte Isabel de Torres führt. Von hier aus können Sie die tolle Aussicht auf die Bucht, die gesamte Stadt sowie die riesengroße Christusstatue genießen.
    © Irène Alastruey / age fotostock

An der Nordküste der Dominikanischen Republik gelegen, ist eine Reise nach Puerto Plato für alle ideal, die einen Urlaub zum Ausspannen zu attraktiven Preisen und mit vielen möglichen Besichtigungen suchen. Mit Ausnahme des Strandes von Long Beach, ein paar Minuten vom Stadtzentrum von Puerto Plato entfernt, gibt es hier keine großen, weißen Strände wie in Punta Cana (an der Ostküste), aber es werden viele Ausflüge organisiert und bemerkenswerterweise gibt es hier sowohl tagsüber als auch nachts echtes dominikanisches Leben.
Die Region im Norden heißt auch Bernsteinküste, wegen des immensen Vorkommens des berühmten Fossilharzes, das zahlreich für Kunsthandwerk und Schmuck verarbeitet wird. Das Klima ist mild (feucht-tropisch). Reich an Kaffee, Zucker, Kakao und Tabak, bietet dieses Gebiet eine grüne Landschaft mit dichter tropischer Pflanzenwelt.
Genau an dieser Küste betrat Christoph Kolumbus zum ersten Mal die Insel und er selbst hat der Stadt ihren jetzigen Namen gegeben, einer Stadt mit lächelnden und gastfreundlichen Dominikanern, so wie es sie im ganzen Land gibt. Es ist angenehm an schönen Kollonialhäuser aus Holz im viktorianischem Stil vorbeizuspazieren. Zum Shopping bietet Puerto Plata zahlreiche Läden für Bernstein und Souvenirs jeder Art. In der Nähe liegt der Badeort Playa Dorada, wo sich auch der internationale Flughafen Gregorio Luperon befindet (18 km östlich der Stadt). Dieser Ort zeichnet sich durch das touristische Angebot aus: gro?e Hotels, renommierten Golfplätze, Kasinos, zahlreiche Sportaktivitäten.

Als häufiger Ausflugsausgangspunkt bietet die Stadt Puerto Plata selbst auch viele Attraktionen. Dazu gehört vor allem das Bernstein-Museum, das die schönste Schmucksammlung im Land besitzt. Es werden Führungen in vielen Sprachen angeboten, von Montag bis Samstag, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Ebenfalls sehenswert:
-Der Hafen und am Eingang das Fort San Felipe
-Die Malecon-Straße, die ca. 5 km der Atlantikküste entlangführt
-Die Kunsthandwerksmärkte (Mercado Nuevo)
- Den Leuchtturm Pointe Fortaleza
Außerhalb der Stadt:
-Rio San Juan und der Strand Playa Grande
-Die Halbinsel Samana, wo man Buckelwale beobachten kann

Puerto Plata: was kann man unternehmen?

Vielfältige Sport-, Wasser- und Kulturaktivitäten (??rengue- und Bachata-Tanzkurse, die charakteristische Musik der Dominikanischen Republik) am Strand Playa Dorada; die Orte Luperon, La Isabela, Punta Rucia, Montecristi (und seinen Karneval, jeden Sonntag im Februar), westlich von Puerto Plata; die Orte S?sua, C?b?r?t? (besonders für Segelsport) im Osten.

Die Stadt Puerto Plata bietet die Möglichketi zu schönen Rundgängen, vom Parque Central, ihrem malerischen Zentrum, bis zur Kirche San Felipe. Das Bernstein-Museum an der Duarte-Straße, ein schönes Beispiel für viktorianische Architektur, besitzt eine einzigartige Sammlung an vielfarbigen Schmuckstücken. ?xperten sind der Meinung, dass dieser Bernstein der klarste der Welt ist.

  • Typisch dominikanisches Leben
  • Die Spaziergänge durch die Stadt von Puerto Plato und die vielfältigen Ausflüge
  • Die Badeorte bleiben vom Massentourismus nicht verschont
  • Hotels mit vielfältigem Komfort und Serviceangebot

Puerto Plata: was sollte man besichtigen?

Die Küsten

Die Künste und die Kultur

Erinnerung

Packen Sie für den Hochsommer: leichte Kleidung aus Baumwolle, offene Schuhe, Shorts, kurzärmelige Hemden oder Blusen, T-Shirts... nicht zu vergessen Badebekleidung und wärmere Kleidung und Wanderschuhe für Bergwanderungen. Eine leichte Regenjacke ist nicht verkehrt für die Regenzeit (von Mai bis Juli).

Zu vermeiden

Puerto Plata hat keinen schönen Strand; es lohnt sich nicht, hier nur Badeurlaub zu machen. Dafür ist das Nachtleben in vollem Gange. Ein Aufenthalt in der Nähe der Stadt ist vorzuziehen, um feine Strände und türkischfarbenes Wasser zu genießen und das typisch dominikanische Leben kennenzulernen.

Puerto Plata: was sollte man essen?

Die reichhaltige und würzige dominikanische Küche ist das Ergebnis kreolischer, europäischer und afrikanischer Einflüsse. Stärkehaltige Lebensmittel (Reis, Süßkartoffeln, Kochbananen), Fisch und Krustentiere wie auch tropische Früchte gehören zu den Grundnahrungsmittel. Sie werden sicherlich Gelegenheit bekommen, Languste oder Hummer zu kosten. Ragouts (das Mondogo oder Sancocho), Fleisch vom Zicklein und in Kokosmilch gekochter Fisch sind weitere Beispiele. Der Rum bleibt das am meisten geschätzte alkoholische Getränk, wird pur (die älteren Jahrgänge) oder als Cocktail getrunken.

Puerto Plata: welche Andenken sollte man mitnehmen?

Schmuck aus Bernstein (gehärtetes braunes Harz), aus Larimar (bläulicher Stein), Lederartikel, Flechtarbeiten, naive Malerei, Erbe der Tainos-Indianer, CDs mit Merengue oder Bachata, Zigarren, flüssige Vanille, Konfitüre, Rum und Kaffee sind die wichtigsten Souveniers, die Sie von hier mitbringen können. Man findet sie überall, an den Stränden und insbesondere auf den lokalen Märkten.

Hotelbewertungen Puerto Plata Getestete Hotels
  • 8.0 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Sunscape Puerto Plata
    Puerto Plata - Dominikanische Republik
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Barcelo Puerto Plata Premium ist eines der Hotels mit dem ...

  • 7.9 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Bluebay Villas Doradas
    Puerto Plata - Dominikanische Republik
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Villas Doradas Hotel ist einfach, aber gemütlich und wird ...

  • 7.85 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    Viva Wyndham V Heavens
    Puerto Plata - Dominikanische Republik
    Hotel Hotel 4 Etoile(s)

    Das Viva Wyndham Playa Dorada ist ein Hotelkomplex der Sorte ...

  • 7.7 /10
    Bewertet von Easyvoyage
    PlayaBachata Resort
    Puerto Plata - Dominikanische Republik
    Hotel Hotel 5 Etoile(s)

    ??Das Hotel ?Riu Bachata? ist ein touristischer Komplex mit vielen ...

Anderswo auf der Erde
Dominikanische Republik : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen