Entdecken Sie Der Assal-See Dschibuti

Der Assal-See liegt 155 Meter unter dem Meeresspiegel in einer wilden Senke, die von kahlen Bergen umgeben ist. Er ist der tiefste Punkt des afrikanischen Kontinents. Die Temperaturen steigen hier auf über 50° C, und das Wasser enthält 350 g Salz pro Liter, also 10 mal mehr als das Wasser der Ozeane. Der Ort ist von seltener Schönheit. An den salzigen Ufern haben sich über die Jahrhunderte der Erosion fantastische Motive in das Salz gegraben und die Salzkrusten erzeugen seltsame Trugbilder und gleißende Lichtreflexe in der grellen Mittagssonne. Das Wasser ist dunkel- und türkisblau gefärbt und wird bisweilen von einem Smaragdgelb unterbrochen, wo hier und da schneeweiße Berge und Atolle aus Salz aus dem See hervorragen. Rund um den See ist der Boden mit einem Teppich aus Milliarden von herrlichen Kristallen bedeckt, honigfarbene Rosetten aus Gips. Es ist die größte Salzablagerung der Welt, die Nomadenkarawanen treiben von hier aus Handel mit Äthiopien. Der See war früher nur mit dem Kamel zugänglich. Inzwischen gibt es eine Piste, die die Anfahrt mit dem Lkw ermöglicht, was aber möglicherweise bald zur Erschöpfung des Lagers führt.

Die Landschaften

Die Städte

Dschibuti : Entdecken Sie unsere Städte

  • Dschibuti
    Dschibuti
  • Obock
    Obock
  • Tadjoura
    Tadjoura
Dschibuti : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen