Entdecken Sie Der Nationalpark von Lahemaa Estland

Der Nationalpark von Lahemaa befindet sich im Norden und beherbergt dichte Wälder, Landhäuser aus dem 18. Jahrhundert, zahlreiche Seen, Flüsse und Wasserfälle. Man kann hier auch Bären und Luchse sehen. Zwei Reservate sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

  • Der Nationalpark von Lahemaa , Estland
    Ein bedeutendes Braunbären-Vorkommen

    In Estland lebt noch eine relativ viele Bären, sodass sogar die Bärenjagd (Abschuss nach Quoten) erlaubt ist.

    © ARCOBraun C / age fotostock
  • Der Nationalpark von Lahemaa , Estland
    Eine Windmühle

    Inmitten der Landschaften von Estland stehen immer noch einige Windmühlen.

    © © Carlos Rodrigues
  • Der Nationalpark von Lahemaa , Estland
    Der größte Park von Estland

    Der Nationalpark Lahemaa erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 725 km2. Er liegt 70 km von der Landeshauptstadt Tallinn entfernt.

    © B SCHMIDa collection / age fotostock
  • Der Nationalpark von Lahemaa , Estland
    Eine unberührte Natur

    Der Nationalpark Lahemaa ist ein wichtiges Naturschutzgebiet im Norden Estlands.

    © Mailis Laos / age fotostock
  • Der Nationalpark von Lahemaa , Estland
    Der Luchs von Estland

    Der Luchsbestand nimmt in Estland ständig zu. Heute sind ungefähr 800 Exemplare in den Wäldern und Parks des Landes verzeichnet.

    © Michael Breuer / age fotostock
  • Der Nationalpark von Lahemaa , Estland
    Naturschutz

    Der Nationalpark Lahemaa wurde 1971 gegründet. Er befolgt die Charta zum Schutz der Biodiversität und des Ökosystems von Nordestland.

    © B SCHMIDa collection / age fotostock

Estland : Entdecken Sie unsere Städte

  • Tartu
    Tartu
Estland : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen