Entdecken Sie Die Inseln Estland

An der Westküste befindet sich Hiiumaa mit der Hauptstadt Kärdla, eine ruhige Insel mit wenig Bevölkerung. Die größte Insel Saaremaa hat hübsche intakte Landschaften. Die Häuser sind in den Wäldern eingepfercht und decken fast die Hälfte der Insel ab. Man findet hier auch ein botanisches Schutzgebiet. Es ist ein sehr beliebter Ort, daher sollte man seinen Urlaub besser bereits im Voraus buchen.

  • Die Inseln , Estland
    Das Archipel von Estland

    10% der Gesamtfläche von Estland besteht aus einem Archipel mit 1.500 Inseln vor der Küste.

    © Uwe Moser / age fotostock
  • Die Inseln , Estland
    Kõpu tuletorn

    Der Leuchtturm Kõpu zählt zu den ältesten der Welt und wurde 1531 errichtet. Heute handelt es sich um die wichtigste Sehenswürdigkeit der Insel Hiiumaa.

    © Mailis Laos / age fotostock
  • Die Inseln , Estland
    Eine Felsküste

    Auch wenn rund um die Hauptstadt Talinn einige schöne feine Sandstrände liegen, so besteht die estnische Küste doch größtenteils aus Felsen.

    © Evgenii Zadiraka / age fotostock
  • Die Inseln , Estland
    Hiiumaa und Saaremaa

    Hiiumaa und Saaremaa sind die zwei größten der insgesamt 1.500 Inseln des estnischen Archipels.

    © Mailis Laos / age fotostock
  • Die Inseln , Estland
    Eine geschützte Naturumgebung

    Nur wenige Estländer leben auf den zwei Inseln Hiirumaa und Saaremaa, deren Natur streng geschützt ist.

    © Uwe Moser / age fotostock
  • Die Inseln , Estland
    Spaziergang in Estland

    Auf den zahlreichen Inseln kann man eine noch völlig unberührte Natur entdecken.

    © © Christian Sappa / Easyvoyage

Estland : Entdecken Sie unsere Städte

  • Tartu
    Tartu
Estland : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen