Entdecken Sie Die Legenden Estland

Heidnische Legenden und Märchen gibt es überall. Das Johannisfest wird am 24. Juni im Rahmen zahlreicher Feste gefeiert. Hierbei handelt es sich um die Nacht der magischen Kräfte, des Tanzens, der Gesänge und des Freudenfeuers.

  • Sagen und Mythen

    Wie in allen Ländern Nordeuropas sind auch hier Märchen und Sagen stark im Bewusstsein der Menschen verankert.

    © MATTES Rene
  • Die Moral von der Geschichte

    In Estland enden die Legenden oft mit einer allgemeingültigen Moral. Es handelt sich um ortstypische Fabeln.

    © MATTES Rene
  • Uralte Erzählungen

    Die estnischen Sagen sind oft mehrere Jahrhunderte alt und werden von Generation zu Generation weitergegeben.

    © MATTES Rene
  • Identitäre Wurzeln

    Nach den aufeinanderfolgenden Schirmherrschaften durch Dänemark, Deutschland, Schweden und der ehemaligen Sowjetunion beruft sich das Volk von Estland auf seine Legenden, um seine nationale Identität zu begründen.

    © MATTES Rene
  • Eine Farnblume

    Nach Ende der Johannisfeste suchen die Estländer nach der Farnblume, einem Glücksbringer, der dem vierblättrigen Kleeblatt in unseren Breitengraden entspricht.

    © MATTES Rene
  • Talinn, die Unvollendete

    Eine der estnischen Legenden besagt, dass die Stadt Talinn nach ihrer Vollendung vom Wasser des Ülemiste-Sees überschwemmt werden soll.

    © MATTES Rene

Estland : Entdecken Sie unsere Städte

  • Tartu
    Tartu
Estland : Reisen vergleichen
  • Reisen
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen