© Roxana Gonzalez / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Berlin Havanna

Einen direkten Flug von Berlin nach Havanna gibt es nicht. Mit mehreren Airlines sind Flüge mit Zwischenstopp buchbar. Die Air France fliegt über Paris, die KLM bietet Flüge über Amsterdam an. Mit der Aeroflot kann man den Umweg über Moskau in Kauf nehmen und die Virgin Atlantic und Air Kanada haben den Flug von Berlin nach Havanna mit Zwischenstopp in London im Programm. Insgesamt ist man mit Umsteigezeit zwischen 12 und 18 Stunden unterwegs. In Berlin den Flughafen zu erreichen ist am einfachsten mit Bus und Bahn möglich. In Havanna gibt es zwar Busse, die zwischen dem Flughafenterminal und der Innenstadt Havannas verkehren, diese muss man aber mit der Landeswährung bezahlen, die nicht an Touristen ausgegeben wird. Für 20 bsi 30 Dollar gelangt man mit dem Taxi innerhalb von 20 bis 30 Minuten ins Zentrum von Havanna, je nachdem wie viel Verkehr herrscht und zu welcher Tageszeit man unterwegs ist. Man sollte darauf achten, ein offizielles Taxi zu wählen, das einen Taxameter besitzt.

Billiger Flug Berlin - Havanna 

Um günstig von Berlin und Havanna zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Berlin - Havanna zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Berlin - Havanna zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Havanna 1 Havannas Altstadt erleben

Um das Ambiente der Stadt und ihren einzigartigen Charme zu erleben, eignet sich am besten ein Bummel durch die malerische Altstadt. Zwischen alten Gebäuden, Palmen und Kopfsteinpflaster findet man hier Straßenkünstler, Souvenirverkäufer und viele normale Bürger der Stadt. Der gescheiterte Kommunismus macht die Menschen erfinderisch und die Atmosphäre ist sehr warmherzig. Touristen sind willkommen.

2 Hier war Ernest Hemmingway

Warum Ernest Hemmingway hier viel Zeit verbracht hat, wird einem schnell klar. Die alten Gemäuer, das einzigartige Flair, der kubanische Rum und die liebenswerten Menschen machen diese Stadt zu einer besonderen Location, die inspirierend wirkt. Einige Cafes machen Werbung damit, dass Hemmingway hier gewesen ist.

3 Der Revolutionsplatz

Dieser eindrucksvolle Platz wurde vom Diktator Batista erbaut. Noch heute ist er am 1. Mai voller Menschen, die feiern. Der Obelisk macht den Platz zu einem eindrucksvollen Ensemble und am Innenministerium sieht man das riesige Konterfei von Nationalheld Che Guevara.

4 Die Strände in Varadero

Unweit von der Hauptstadt liegt Varadero, wo sich die meisten Touristenhotels befinden. Varadero hat sich touristisch so weit entwickelt, weil das Meer und der Strand hier einfach wunderschön sind. Dazu kommt die Nähe zum Flughafen und zur Stadt. Erholung ist hier garantiert.

5 Havannas Bausubstanz

Havannas Gebäude sind nicht nur für Architekturbegeisterte eine Augenweide. Leider muss man sagen, dass viele Gemäuer dem Verfall preisgegeben sind. Aber man findet einige eindrucksvolle barocke Fassaden, die renoviert wurden.

Einreisebestimmungen Kuba

Um nach Kuba einzureisen benötigen deutsche Reisende einen gültigen Reisepass und eine sogenannte Einreisekarte, die man entweder von der Botschaft oder vom Reisebüro erhalten kann. Bei der Einreise wird keine Gebühr erhoben, bei der Ausreise muss jedoch eine Ausreisesteuer in US Dollar bezahlt werden. Impfungen werden nicht verlangt, aber da es sich um ein tropisches Reiseziel handelt, wird vor allem ein Impfschutz gegen Hepatitis und Tetanus empfohlen. Die Zeitverschiebung zu Berlin liegt bei minus sechs Stunden. Touristen benutzen in Kuba nicht die Landeswährung, sondern nur US Dollar.
Havanna ist Kubas Hauptstadt und damit eines der beliebtesten Ziele auf dieser karibischen Insel. Neben den Naturschönheiten und den Traumstränden ist Havanna einer der Gründe für einen Aufenthalt auf Kuba, weil es hier so viele Baudenkmäler gibt.