© Sergey Novikov / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Berlin München

Einen direkten Flug von Berlin nach München kann man bei der Airberlin oder bei der Lufthansa buchen. Ein direkter Flug dauert etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten. Beide Fluggesellschaften bieten auch Flüge mit einer Zwischenlandung an. Die Zwischenlandung erfolgt je nach Verbindung mit der Airberlin in Köln und mit der Lufthansa in Nürnberg. Durch die Zwischenlandung verzögert sich die Flugzeit von Berlin nach München zum Teil sehr. Die direkten Flüge von Berlin nach München sind die schnellere und meist auch die günstigere Alternative. In Berlin ist der Flughafen Tegel sehr gut an den öffentlichen Verkehr angebunden. Busse zwischen der Innenstadt und dem Flughafen verkehren in einer hohen Taktfrequenz. In München liegt der Flughafen etwa 40 Kilometer nördlich der Stadt. Die S-Bahnlinien S8 und S1 fahren zwischen Flughafen und Hauptbahnhof hin und her und benötigen für die Strecke 35 Minuten. Diese S-Bahnen fahren von 3:30 bis 0:30 im zwanzig Minuten Takt. Zudem gibt es Busse, die etwa 40 Minuten für die Strecke brauchen. Die Busse nehmen die Autobahn und dadurch kann es im Feierabendverkehr zu Verzögerungen kommen.

Billiger Flug Berlin - München 

Um günstig von Berlin und München zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Berlin - München zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Berlin - München zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten München 1 Die Frauenkirche

Die Frauenkirche ist ein Wahrzeichen der Stadt München. Das Gebäude mit den zwei Zwiebeltürmen wurde im 15. Jahrhundert erbaut. In der Krypta liegen verschiedene Fürsten begraben und in der Kirche gibt es einen Fußabdruck des Teufels zu bewundern.

2 Der Marienplatz

Der Marienplatz ist das Zentrum Münchens. Hier treffen sich Menschen in der Mittagspause und Touristen auf Stadterkundung. Am Platz stehen sowohl das neue als auch das alte Rathaus, wobei nicht immer alle Besucher gleich erkennen, welches der beiden Gebäude das neuere oder ältere ist.

3 Schloss Nymphenburg

Das Schloss Nymphenburg liegt etwa 30 Minuten mit der S-Bahn vom Zentrum entfernt. Hier findet man in einem malerischen Garten einen eindrucksvollen 500 Meter breiten Prachtbau. Im Innern kann man die königlichen Gemächer mit zahlreichen Gemälden, Wandteppichen und Originalmöbeln der bayrischen Monarchie bewundern.

4 Das deutsche Museum

Das deutsche Museum ist den Naturwissenschaften und der Technik gewidmet. Hier sind aber nicht nur Technikfans willkommen. Die 30.000 Exponate reichen von einem Hubschrauber bis zu einem Blitz, der erzeugt und anschaulich erklärt wird. Man kann an vielen Knöpfen drehen und findet dabei allerhand Interessantes über die Umwelt und den Alltag heraus. Auch für Kinder ist dieses Museum nicht langweilig.

5 Das Hofbräuhaus

Mit München verbindet jeder das Hofbräuhaus. Auch wer kein Bier mag, sollte sich dieses berühmte Lokal anschauen, denn es gehört einfach zur Besichtigung Münchens dazu. Sehenswert sind die Massen von Bierkrügen, die verteilt werden, die asiatischen Besucher, die sich amüsieren und die Einheimischen, die ihre eigenen Gläser in einer dafür vorgesehenen Vitrine einsperren.

Einreisebestimmungen Deutschland

Auf einem innerdeutschen Flug wird in der Regel kein Ausweis kontrolliert. Es kann jedoch sein, dass man trotzdem kontrolliert wird oder dass ein Ausweisdokument für die Identifizierung des Flugtickets erforderlich ist. Es ist also dennoch ratsam, seinen Ausweis mit zu nehmen. Impfvorschriften oder Zeitverschiebungen gibt es nicht.
München ist die Hauptstadt von Bayern und außerdem eine Stadt mit einer sehr langen Geschichte. Die moderne Stadt ist wirtschaftliches Zentrum Bayerns und eignet sich für eine Städtereise, weil es viele Sehenswürdigkeiten und Museen gibt.