© Dmitry Pichugin / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Bangkok

Einen Direktflug von Bremen nach Bangkok finden Sie nicht im Angebot der Fluggesellschaften. Es werden Flüge mit einer Zwischenlandung angeboten und zwar von KLM über Amsterdam und von Turkish Airlines über Istanbul. Air France lässt ihre Fluggäste in Paris umsteigen, während Sie auf dem Flug von Bremen nach Bangkok mit China Airlines in Amsterdam das Flugzeug wechseln müssen. Lufthansa fliegt über Frankfurt am Main und Thai Airways bietet eine Flugverbindung Bremen - Bangkok mit Umsteigen in München an. Diese Flüge dauern zwischen dreizehn und achtzehn Stunden, je nach Fluggesellschaft und Verbindung. Die reine Flugzeit liegt bei etwa elf bis zwölf Stunden. In Bremen erreichen Sie den Flughafen pünktlich vor dem Abflug nach Bangkok von Bremen aus am besten mit der S-Bahn. Die Linie sechs fährt im zehn Minuten Takt zwischen Terminal und Hauptbahnhof hin und her. Der Bus der Linie 52 fährt alle 30 Minuten. Der Flughafen von Bangkok ist mit einem Schnellzug an die Innenstadt angebunden. Der Bahnhof liegt direkt unterhalb des Terminalgebäudes.

Billiger Flug Bremen - Bangkok 

Um günstig von Bremen und Bangkok zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Bangkok zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Bangkok zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Bangkok 1 Prunkvoller Tempel

Der Wat Phra Kaeo ist wohl einer der eindrucksvollsten Tempel in ganz Asien. Die riesige Anlage besteht aus zahlreichen Gebäuden, Tempeln, Pagoden und Statuen, deren goldene Patina in der Sonne glitzert. In einem der Tempel steht der berühmte Jade Buddha, eine Statue, die besonders verehrt wird. Zwischen die Gläubigen mischen sich viele Besucher aus aller Welt.

2 Riesige Buddhastatue

Der Wat Pho ist ein Tempel, der aus einem einzigen großen Raum besteht. In dieser Halle liegt eine 72 Meter lange goldene Statue Buddhas. Die Gläubigen laufen im Uhrzeigersinn um den liegenden Buddha herum und beten. Es ist nicht leicht, ein Foto von der gesamten Figur zu machen, aber der Besuch dieses Tempels darf auf keiner Bangkok Tour fehlen.

3 Die Hinterhöfe der Großstadt

Auf einer Fahrt durch die Klongs, die kleinen Wasserwege in Bangkoks Wohnvierteln, zeigt Ihnen das Bangkok abseits der Touristenwege und repräsentativen Plätze. Auf schwimmenden Märkten werden Gemüse, Fisch, Blumen und kleine gegrillte Mahlzeiten angeboten.

4 Modernes Bangkok

Auf dem höchsten Gebäude der Stadt gibt es eine sich drehende Aussichtsplattform. Hier ist zudem ein Restaurant in einer der obersten Etagen untergebracht, von dem man am Abend über das schier endlose Lichtermeer blicken kann.

5 Küche Thailands

Um die Thai Küche zu erleben bietet sich weniger ein elegantes Restaurant als viel mehr ein Mahl von einem der Straßenhändler an, die überall für nur wenige Bath ihre leckeren Gerichte anbieten."

Einreisebestimmungen Thailand

Für die Einreise nach Thailand benötigen deutsche Staatsbürger nur dann ein Visum, wenn sie länger als 30 Tage bleiben wollen oder nicht über den Luftweg wieder ausreisen wollen. Sie benötigen zudem einen gültigen Reisepass. Impfungen werden nicht verlangt, sind aber anzuraten bei einer Reise in ein Land mit tropischem Klima. Bangkok gilt als Malaria-frei, aber andere Gegenden in Thailand sind es nicht. Die Zeitverschiebung zwischen Bremen und Bangkok beträgt plus sechs Stunden.
Bangkok ist die Hauptstadt von Thailand und das kulturelle wie auch wirtschaftliche Zentrum Thailands. Die Stadt ist eine der größten und sich am schnellsten ändernden Metropolen Asiens, nicht zuletzt auch, weil hier der große Flughafen Suvarnabhumi liegt. Das Drehkreuz bringt viele Stoppover Touristen nach Thailand, das ohnehin in Sachen Tourismus seit Jahren führend in Südostasien ist.