© ndjohnston / 123rf
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Bristol

Deutsche Lufthansa, KLM und Air France bieten den Flug von Bremen nach Bristol mit einem Zwischenstopp in München, Amsterdam, Brüssel oder Paris an. Für die Strecke Bremen Bristol müssen Sie mindestens 4 Stunden und 25 Minuten einplanen. Ein Direktflug von Bremen nach Bristol ist nicht verfügbar. Der Abflug nach Bristol von Bremen geschieht vom City Airport Bremen, der über die A281 sehr schnell mit dem Auto zu erreichen ist. Die Taxifahrt aus der Bremer Innenstadt dauert auf dieser Strecke 20 Minuten und kostet 10EUR. Vom Hauptbahnhof Bremen fährt regelmäßig die S-Bahn-Linie 6 zum Flughafen. Am Bristol Airport angekommen haben Sie die Wahl zwischen einer Fahrt in die Innenstadt von Bristol mit dem Airport Flyer Express Link Bus und einer Taxifahrt. Für die Busfahrt müssen Sie 30 Minuten einplanen, für das Taxi etwa 20 Minuten und den Preis von 15GPB.

Billiger Flug Bremen - Bristol 

Um günstig von Bremen und Bristol zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Bristol zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Bristol zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Bristol 1 Clifton Suspension Bridge

Die Clifton Suspension Bridge ist das Wahrzeichen der Stadt Bristol und ein faszinierendes Wunderwerk der Architektur aus dem viktorianischen Zeitalter. Sie verbinden die felsigen Ufer des Avon in einer Höhe von 75 Metern. Die Brücke ist eine der beliebten touristischen Attraktionen von Bristol, denn von ihr bietet sich ein fantastischer Ausblick auf Bristol und die Mündung des Avon.

2 Streetart

Zu den spannendsten Attraktionen der Stadt gehört die allgegenwärtige Straßenkunst. Kein Wunder, denn Banksy, der berühmteste Straßenkünstler der Welt wurde hier geboren. Seine Arbeiten prägen die Straßen der Stadt und können im Rahmen von organisierten Führungen bestaunt werden. Ebenfalls für ihre Streetart bekannt ist die einst so graue und triste Nelson Street. In den letzten Jahren wurde sie durch die Arbeiten von zahlreichen Streetart Künstlern in ein schillerndes und sich stets wandelndes Kunstwerk verwandelt, das heute zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt gehört.

3 Bristol Cathedral

Die über 1000 Jahre alte Kathedrale von Bristol ist ein eindrucksvolles Beispiel für die britische und die europäische Architektur. Sie ist das ganze Jahr über zugänglich.

4 Matthew

Um einen einzigartigen Blick auf die Stadt und den Hafen zu bekommen, bietet sich der Besuch der Matthew an, einem Segelschiff, das dem Schiff von John Cabot, einem Nordamerika Entdecker, nachgebaut wurde. Wenn die Matthew nicht gerade wieder auf neuer Entdeckungstour ist, dann steht sie im schwimmenden Hafen und dient als schwimmendes Museum, welches regelmäßig Hafenrundfahrten anbietet.

5 Cabot Tower und Brandon Hill

Der Cabot Tower kann täglich bestiegen werden, um einen eindrucksvollen Blick über Bristol zu gewinnen. Er wurde zu Ehren des Entdeckers John Cabot errichtet und befindet sich inmitten von Brandon Hill, einem der ältesten Parks der Stadt. Die Parkanlage wurde auf einem Hügel angelegt, wodurch sich von hier eine schöne Aussicht auf die Stadt und den Hafen bietet."

Einreisebestimmungen Großbritannien

Da Großbritannien zur EU gehört, benötigen deutsche Staatsbürger für die Einreise lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Eltern sollten für ihre Kinder den Nachweis der Sorgeberechtigung mitführen und einen Kinderausweis mit Lichtbild, um mögliche Probleme bei der Grenzüberquerung zu vermeiden. Die britische Währung heißt Pfund Sterling und im Gegensatz zu Deutschland herrscht in England Linksverkehr. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt - 1 Stunde.
Als eine der schönsten Städte Englands vereint Bristol gotische Kathedralen, viktorianische Parkanlagen und Industriekomplexe mit moderner Straßenkunst zu einem eindrucksvollen Ensemble. Trotz der Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges konnte sich Bristol den Charme und den Geist der alten Industrie- und Hafenstadt erhalten.