© Leonid Andronov / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Kairo ab 432 € Flug Bremen Kairo

Ein Direktflug von Bremen nach Kairo wird aktuell von keiner Fluggesellschaft angeboten. Sie müssen einmal auf dem Flug von Bremen nach Kairo umsteigen. Air France bietet Flüge über den Flughafen Paris Charles de Gaulle an. KLM fliegt über Amsterdam und Turkish Airlines unternimmt Flüge mit Zwischenstopp in Istanbul. Lufthansa und Egypt Air lassen ihre Fluggäste in Frankfurt am Main umsteigen. Die reine Flugzeit Bremen - Kairo liegt bei etwa fünf Stunden. Die Flüge von Bremen nach Kairo, bei denen eine Zwischenlandung auf dem Programm steht, dauern von sieben bis vierzehn Stunden, je nachdem, wie lange Sie am Umsteigeflughafen warten müssen. Damit Sie rechtzeitig vor dem Abflug nach Kairo von Bremen aus das Flughafenterminal erreichen, bietet es sich an, mit der S-Bahn der Nummer sechs zu fahren. Diese verbindet die Innenstadt von Bremen direkt und kostengünstig mit dem Flughafen. Die Haltestelle liegt direkt unter dem Flughafen. In Kairo liegt der Flughafen 25 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Es sind zwei Buslinien und ein Minibus unterwegs, um Gäste vom Flughafen in die Stadt zu bringen.

Billiger Flug Bremen - Kairo 

Um günstig von Bremen und Kairo zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Kairo zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Kairo zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Kairo 1 Antike Weltwunder

Die Hauptattraktion von Kairo sind wohl unbestritten die Pyramiden von Gizeh. Sie befinden sich unmittelbar am Stadtrand von Kairo und die drei gigantischen Grabmäler sind noch heute mit vielen Geheimnissen behaftet. Es gibt die Möglichkeit, in eine der Pyramiden hinein zu steigen.

2 Sphinx ohne Nase

Weltberühmt ist auch die Sphinx, die sich vor den Pyramiden erhebt. Diese riesige Figur, die teils menschlich und teils eine Raubkatze ist, scheint die Pyramiden zu bewachen.

3 Unglaubliche Schätze

Es gibt in fast jeder Weltstadt in den Museen eine Sammlung von ägyptischer Kunst. Trotzdem ist die Sammlung, die das ägyptische Museum aufzuweisen hat mit Abstand die umfangreichste und riesigste Sammlung von antiken Kunstwerken und Ruinen aus dem alten Ägypten. Besonders eindrucksvoll ist der Grabschatz von Tut Anch Amun, der im 1. Stock in eigens dafür klimatisierten Räumen ausgestellt ist und alles andere an Prunk übertrifft.

4 Feilschen um Souvenirs

Auf dem großen Basar von Kairo zeigt sich, wie groß die Stadt wirklich ist. In unendlichen Gassen reihen sich kleine Geschäfte, Werkstätten und Ateliers aneinander. Im vorderen Bereich zum großen Platz hin sind die Händler auf Souvenirs spezialisiert und sie sind meist sehr begeistert bei der Arbeit.

5 Christliches Kairo

Das Koptenviertel in Kairo ist daher interessant, weil hier eine ganz andere Atmosphäre herrscht als im restlichen Ägypten. Die koptische Kirche ist sehenswert ebenso wie das koptische Museum, in dem Sie mehr über diese christliche Religion lernen können."

Einreisebestimmungen Ägypten

Für die Einreise nach Ägypten benötigen deutsche Staatsbürger entweder einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis. Wer mit dem Personalausweis einreisen will, der muss eine Einreisekarte ausfüllen und ein zusätzliches Passfoto mitbringen. Ein Visum erhalten Sie bei der Einreise. Es kostet 22 Euro und muss in bar bezahlt werden. Impfungen sind nicht vorgeschrieben, aber es wird empfohlen, Impfungen gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis zu haben. Die Zeitverschiebung beträgt plus eine Stunde.
Kairo ist eine der größten Städte Afrikas. Zwischen den vielen Millionen Einwohnern gibt es viele Sehenswürdigkeiten für Besucher, da die Gegend schon seit tausenden von Jahren besiedelt ist. Es mischen sich verschiedenen Kulturen und Religionen, wobei der Islam jedoch heute vorherrschend ist.