© Andras Gyula Csontos / 123RF
  • Flüge
  • Hotels
  • Flug + Hotel
  • Mietwagen
  • Reisen
Flug Bremen Catania

Ein Direktflug von Bremen nach Catania wird aktuell von den verschiedenen Fluggesellschaften nicht angeboten. Sie müssen auf dem Flug von Bremen nach Catania auf Sizilien zwei Zwischenlandungen in Kauf nehmen. Alitalia fliegt über Paris und Rom. Air Malta macht zwei Zwischenlandungen in München und Valletta auf der Insel Malta. Air France bietet Flüge mit Zwischenstopps in Paris und Bologna an, während KLM über Amsterdam und Bologna nach Catania fliegt. Die reine Flugzeit Bremen - Catania liegt bei etwa drei Stunden. Durch die Zwischenlandungen verlängert sich die Reisezeit auf fünf bis dreizehn Stunden, je nachdem, wie lange Sie beim Umsteigen warten müssen. Um rechtzeitig vor dem Abflug nach Catania von Bremen aus den Flughafen zu erreichen, bietet es sich an mit der Straßenbahn oder dem Bus von der Innenstadt Bremens zum Flughafen zu fahren. Sowohl die Haltestelle der Straßenbahn als auch die Bushaltestelle liegen unmittelbar am Flughafen. Der Flughafen der sizilianischen Stadt Catania liegt nur sieben Kilometer vom Zentrum entfernt. Busse der Firma Alibus verkehren den ganzen Tag über zwischen Terminal und Innenstadt. Taxis sind schneller aber etwas teurer.

Billiger Flug Bremen - Catania 

Um günstig von Bremen und Catania zu fliegen, stellt Easyvoyage Ihnen einen Preisverlauf für Flüge zwischen Bremen - Catania zur Verfügung. Diese Informationen ermöglichen Ihnen, das Abflugdatum mit den billigsten Flügen zwischen Bremen - Catania zu ermitteln.

Sehenswürdigkeiten Catania 1 Geologie live erleben

Der Vulkan Ätna ist einer der letzten aktiven Vulkane in Europa. In den Nachrichten hört man immer wieder von seinen Aktivitäten und manchmal sind die tollen Wanderungen zum Krater wegen seiner Launen nicht möglich. Die meisten Zeit des Jahres über sind aber Touren zum Ätna ein absolutes Highlight einer Reise nach Catania.

2 Natur und Vulkangestein

Auch eine Wanderung rund um den Vulkan ist faszinierend. Nach jedem Ausbruch legen sich Ascheschichten auf die Landschaft und die daraus entstehende Vegetation unterscheidet sich stark von normaler mediterraner Vegetation. Der Regionalpark Ätna ist eine Art Landschaftsschutzgebiet, der zahlreiche Wanderwege aufweist.

3 Barocke Gebäude

Rund um die Piazza del Duomo stehen zahlreiche Gebäude, deren Fassaden im Barock entstanden sind. Das ganze Ensemble steht unter dem Schutz der Unesco und den Platz mit dem zentralen Elefantenbrunnen sollten Sie in Catania nicht verpassen.

4 Römische Wurzeln

Die Römer haben in Catania einige Spuren hinterlassen. Die wohl eindrucksvollste ist das Römische Theater, welches vollständig ausgegraben wurde und heute besichtigt werden kann. Es sind noch die Tunnel zu erkennen, in denen die Gladiatoren auf ihren Kampf warteten.

5 Strand und Meer

Catania ist wie viele Küstenstädte auf Sizilien ein schönes Ziel für Sonnenanbeter und Strandtouristen. Wenn Sie ihr Besichtigungsprogramm hinter sich haben, laden die Strände vor Catania ein zum Entspannen, zum sich sonnen und dazu, das Leben am Mittelmeer zu genießen."

Einreisebestimmungen Italien

Für die Einreise nach Sizilien und damit nach Italien sind keine besonderes Vorschriften betreffend Visa oder Impfungen erlassen. Sie müssen lediglich einen Personalausweis mit sich führen, um sich auszuweisen, falls eine Passkontrolle durchgeführt wird. Der Standardimpfschutz gegen Tetanus, Diphterie und Keuchhusten sowie eine zusätzliche Impfung gegen Hepatitis sind für Reisen nach Sizilien ausreichend. Es besteht keine Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Italien.
Catania ist im Osten der Insel Sizilien gelegen und vor allem bei Freunden der Natur und der Geologie beliebt. Der Ätna liegt nämlich ganz nah bei der Stadt und er gehört zu den wenigen noch aktiven Vulkanen Europas. Natürlich ist Catania gleichzeitig ein Ziel für Strandurlauber, die das Mittelmeer erleben wollen.